Grevener Straße



Alles zum Ort "Grevener Straße"


  • Kommentar: Nerviger Stau

    Mi., 05.04.2017

    Doppelschlag

    Kommentar: Nerviger Stau : Doppelschlag

    Hausgemachter Stress ist überflüssig. Der Stau vom Dienstag, der die Autofahrer absolut nervte, ist wohl auch ein Stück hausgemacht.

  • Stau von Sprakel bis Kinderhaus

    Di., 04.04.2017

    Verkehrsader abgebunden

    Stau auf der B 219: Am Dienstagmorgen reichte der Stau bis nach Sprakel. Für die Autofahrer war es ein frustiger Start in den Tag.

    Um 6 Uhr lief der Verkehr auf der Sprakeler Straße zwischen Sprakel und Kinderhaus in Richtung Münster noch normal. Eine Stunde später war Schicht im Schacht. Es ging, wenn es denn ging, nur noch im Schritttempo voran auf der B 219.

  • Grevener Straße und Kanalstraße

    Di., 04.04.2017

    Baustellen verstärkten Verkehrschaos

    Gleich drei Baustellen sorgen derzeit auf Haupteinfallstraßen im Norden – wie hier an der Kanalstraße – für Behinderungen.

    Das Verkehrschaos nach dem Autobahnunfall wurde im Norden der Stadt noch durch drei Baustellen auf wichtigen Einfallstraßen verstärkt.

  • Umleitung

    Di., 04.04.2017

    Grevener Straße gesperrt

    Der Kreisverkehr wird ab dem 5. April an die Grevener Straße angebunden.

    Drei Wochen soll die Sperrung dauern. Zwischen dem 5. und dem 27. April muss die Grevener Straße umfahren werden. Der Landesbetrieb Straßen.NRW kennt die Umleitung.

  • Verkehrschaos in Münster

    Di., 04.04.2017

    Nach schwerem Lkw-Unfall: A1 wieder komplett frei

    Verkehrschaos in Münster : Nach schwerem Lkw-Unfall: A1 wieder komplett frei

    Update (Dienstag, 15.50 Uhr) - Der schwere Lastwagenunfall am Montagmittag auf der Autobahn 1 in Höhe der Raststätte Münsterland-West sorgte am Dienstag weiter für Verkehrschaos in Münster. In der Zwischenzeit wurden nach der Komplettsperrung die Fahrbahnen der A1 schrittweise wieder freigegeben.

  • Asphaltarbeiten

    Mo., 03.04.2017

    Grevener Straße und Kanalstraße ab Dienstag einspurig

    Die Baken stehen noch am Rand des Bürgersteigs der Kanalstraße: Von Dienstag bis voraussichtlich Freitag (7. April) wird dieses Stück zur Einbahnstraße.

    Ab Dienstag (4. April) setzt das Tiefbauamt die Fahrspuren der Grevener Straße stadteinwärts zwischen der Straße Am Burloh und der Westhoffstraße instand. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeführt, teilt die Stadt Münster mit. Außerdem werden Asphaltarbeiten auf der Fahrspur stadteinwärts der Kanalstraße zwischen Grevener Straße und Bröderichweg durchgeführt.

  • Sperrung Grevener Straße

    Mi., 22.03.2017

    Einbußen zur Osterzeit

    Der Kreisel soll in Zukunft die Grevener Straße an die Umgehungsstraße anschließen.

    Ärger bei den Kaufleuten! Weil die Grevener Straße eine Woche vor Ostern gesperrt wird, fürchten die Gewerbetreibenden Umsatzeinbußen. Viel machen kann die Gemeinde allerdings nicht.

  • Sprayer waren an Grevener Straße unterwegs

    Di., 21.03.2017

    Hoher Sachschaden durch Graffiti-Schmierereien

    Unbekannte Täter besprühten am Wochenende unter anderem Stromkästen im Umfeld der Grevener Straße.

    Mindestens 12.000 Euro Sachschaden verursachten unbekannte Sprayer, die am Wochenende im Umfeld der Grevener Straße ihr Unwesen trieben.

  • Haus nach Brand nicht mehr bewohnbar

    So., 19.03.2017

    Feuerwehreinsatz im Partykeller

    Unter schwerem Atemschutz drangen die Feuerwehrleute zum Brandherd vor. Zwar sei dieser nicht allzu groß gewesen, so die Feuerwehr, das Feuer aber habe rasch mehrere wichtige Versorgungsleitungen des Hauses freigelegt

    Eine Party unter Jugendlichen in einem Wohnhaus an der Grevener Straße endete am frühen Samstagmorgen abrupt in einem Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei: In dem Partykeller des Hauses war es zu einem Brand gekommen, jetzt ermittelt auch die Kriminalpolizei.

  • Feuerwehr-Großeinsatz

    Sa., 18.03.2017

    Abruptes Ende einer Kellerparty

    Die Kellerparty eines Jugendlichen endet in Großeinsatz der Feuerwehr.

    Eine Party unter Jugendlichen in einem Wohnhaus an der Grevener Straße endete am frühen Samstagmorgen abrupt in einem Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei: in dem Partykeller des Hauses war es zu einem Brand gekommen, jetzt ermittelt auch die Kriminalpolizei.