Dynamo Dresden



Alles zur Organisation "Dynamo Dresden"


  • 2. Liga

    Sa., 13.04.2019

    Sieg im Abstiegskampf: Sandhausen schlägt Dresden

    Sandhausens Andrew Wooten jubelt über das Tor zum 3:1.

    Sandhausen (dpa) - Der SV Sandhausen hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen wichtigen Heimsieg eingefahren. Das Team von Coach Uwe Koschinat setzte sich gegen Dynamo Dresden mit 3:1 (0:0) durch.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 08.04.2019

    Dynamo Dresden lockt Preußen-Anführer Klingenburg

    Begehrt in der 2. Liga – aber auch England soll eine Option sein: René Klingenburg (l.)

    Ein Verbleib von René Klingenburg beim SC Preußen wird von Tag zu Tag und mit jeder guten Leistung unwahrscheinlicher. Nun hat konkret Dynamo Dresden die Fühler ausgestreckt. Münsters Sportchef Malte Metzelder ist auf alles vorbereitet.

  • 2. Liga kompakt

    So., 07.04.2019

    1. FC Köln unaufhaltsam Richtung Bundesliga

    Kölns Jhon Cordoba kniet nach seinem Treffer zum 2:0 auf dem Rasen.

    Trainer Markus Anfang und der 1. FC Köln sind nicht zu stoppen. Der Hamburger SV ist nun am Montag gegen Magdeburg in der Bringschuld. Im Kampf gegen den Abstieg sendet Ingolstadt mit dem Erfolg beim neuen Tabellenletzten Duisburg ein Lebenszeichen.

  • Fußball

    So., 07.04.2019

    1. FC Köln steuert unaufhaltsam Richtung Fußball-Bundesliga

    Düsseldorf (dpa) - Der 1. FC Köln ist auf dem Weg zum sechsten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga nicht zu stoppen. Der Mannschaft von Trainer Markus Anfang gelang am Sonntag mit dem 2:0 beim Pokal-Viertelfinalisten 1. FC Heidenheim der sechste Zweitligaerfolg nacheinander. Bei 57 Punkten hat der FC sechs Zähler Vorsprung auf den Hamburger SV und neun auf den Tabellendritten Union Berlin, der bei Dynamo Dresden nur 0:0 spielte. In einem Duell zweier Vereine des Tabellen-Mittelfelds besiegte die SpVgg Greuther Fürth den SV Darmstadt 98 mit 2:1.

  • 2. Liga

    So., 07.04.2019

    Dresden und Union Berlin trennen sich unentschieden

    Osman Atilgan (l) von Dynamo Dresden kämpft gegen Union-Spieler Ken Reichel um den Ballbesitz.

    Dresden (dpa) - Der 1. FC Union Berlin hat die Chance verpasst, sich in der 2. Fußball-Bundesliga deutlich näher an den Tabellenzweiten Hamburger SV heranzuarbeiten.

  • 2. Liga

    So., 07.04.2019

    Union im Ost-Derby gegen Dresden auf Wiedergutmachungskurs

    Berlins Trainer Urs Fischer ist mit Union auf Wiedergutmachungskurs in Dresden.

    Nach zwei Niederlagen will Union im Ost-Derby bei Dynamo Dresden wieder gewinnen. Während Union weiterhin gut im Rennen um einen Aufstiegsplatz liegt, benötigt Dynamo noch Punkte gegen den Abstieg.

  • 2. Liga

    Sa., 06.04.2019

    Kiel Sieger im Aufstiegsrennen - FCI feiert beim Oral-Debüt

    2. Liga: Kiel Sieger im Aufstiegsrennen - FCI feiert beim Oral-Debüt

    Holstein Kiel ist durch das 2:1 gegen St. Pauli in Unterzahl der große Sieger im Aufstiegsrennen der 2. Liga. Denn Paderborn kommt nicht über ein 1:1 in Sandhausen hinaus. Gejubelt wird auch beim FC Ingolstadt im ersten Spiel von Trainer Oral.

  • Fußball

    Fr., 05.04.2019

    Erzgebirge Aue reist mit Personalsorgen nach Bielefeld

    Aues Trainer Daniel Meyer gibt vor Beginn des Spiels Anweisungen.

    Bielefeld/Aue (dpa/sn) - Mit einem Auswärtssieg in Bielefeld könnte der FC Erzgebirge Aue am Tabellen-Zehnten vorbeiziehen. Doch der Kumpelverein trifft heute (18.30 Uhr/Sky )in der 2. Bundesliga mit Arminia-Coach Uwe Neuhaus nicht nur auf einen Kenner des sächsischen Fußballs, sondern auch auf das drittbeste Rückrundenteam. Nach der 1:3-Niederlage im Sachsenderby gegen Dynamo Dresden wollen die Auer bei den Arminen eine Reaktion zeigen. «Wir sind in dieser Saison nach so einem schwachen Spiel in der Regel immer gestärkt zurückgekommen», sagte Aues Trainer Daniel Meyer und betonte aufgrund der vielen Verletzten: «Eine Kadernominierung können wir uns diesmal sparen. Alles, was noch laufen kann, fährt mit nach Bielefeld.»

  • Fußball

    Do., 04.04.2019

    Fürth hält Dresden auf Distanz - 0:0 im Nachholspiel

    Fürth (dpa) - Die SpVgg Greuther Fürth hat Dynamo Dresden in der 2. Fußball-Bundesliga auf Distanz gehalten. Im Nachholspiel des 25. Spieltags trennten sich beide Mannschaften mit 0:0. Die Sachsen blieben aber auch in der vierten Partie unter ihrem neuen Coach Cristian Fiel ungeschlagen. In der Tabelle liegen die Fürther mit 34 Zählern weiter zwei Punkte vor Dynamo im gesicherten Mittelfeld.

  • Nachholspiel 2. Liga

    Do., 04.04.2019

    Greuther Fürth hält Dynamo Dresden auf Distanz

    Der Fürther Sebastian Ernst (l) beim Zweikampf mit Dresdens Dzenis Burnic.

    Fürth (dpa) - Die SpVgg Greuther Fürth hat Dynamo Dresden in der 2. Fußball-Bundesliga auf Distanz gehalten. Im Nachholspiel des 25. Spieltags trennten sich beide Mannschaften mit 0:0.