Axel Büring



Alles zur Person "Axel Büring"


  • Volleyball: 3. Liga

    Fr., 05.01.2018

    Der Trainer ist der Star der Mannschaft

    Jannik Graw  und die Tecklenburger Land Volleys erwarten im ersten Spiel des neuen Jahres den TSC Gievenbeck in Laggenbeck.

    Mit einem Heimspiel starten die Tecklenburger Land Volleys ins neue Jahr: Am Samstagabend um 20 Uhr erwarten die Laggenbecker Drittliga-Volleyballer den TSC Gievenbeck in der heimischen Halle am Burgweg.

  • Volleyball: Bundesliga

    Mi., 20.12.2017

    USC-Trainer Teun Buijs: „Wir haben das Niveau stetig verbessert“

    Alles im Blick, alles im Griff: Trainer Teun Buijs schaut auf eine gute Hinserie, die der USC als Vierter beendet.

    Die Volleyballerinnen des USC Münster haben frei. Bis zum 27. Dezember bleibt der Ball im Sack, nicht einmal in Gedanken spielt er eine Rolle – theoretisch. Praktisch jedoch denkt USC-Trainer Teun Buijs immer an Volleyball. Weihnachten vielleicht etwas weniger, das wünschen wir ihm zum Fest ...

  • Volleyball: Damen-Bundesliga

    Di., 12.12.2017

    USC Münster mit Mersmann zum VfB Suhl

    Teresa Mersmann steht erstmals seit langer Zeit wieder im Bundesliga-Kader des USC Münster. Die 27-Jährige könnte auf der Diagonalposition zum Einsatz kommen.

    Aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalls von Lena Vedder auf der Diagonalposition fährt Teresa Mersmann mit dem USC Münster zur Auswärtspartie beim VfB Suhl. Am Mittwochabend könnte die Beach-Spezialistin ein überraschendes Debüt geben.

  • Volleyball: Damen-Regionalliga

    Fr., 08.12.2017

    Die Mischung aus Talenten und Routiniers stimmt beim USC Münster II

    Trio mit sechs Fäusten: Tom kleine Holthaus (oben v. l.), Peter Janotta und Cheftrainer Axel Büring teilen sich das Vergnügen, mit einer ganz besonderen USC-Mannschaft zu arbeiten.

    Talente und alte Haudegen – das ist die Mixtur, mit der die zweite Mannschaft des USC Münster aktuell die Regionalliga dominiert. Die Verantwortlichen sind so ehrlich und betonen, dass der Zusammenschluss nach dem Abstieg aus der 2. Liga und der verpassten Drittliga-Lizenz aus der Not geboren wurde.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 26.11.2017

    Aligse eine Nummer zu groß für den TSC

    Alles versuchte der TSC um Felix Wessels (r.), am Ende aber siegte Aligse mit Marten Ahlborn.

    Die Sätze waren äußerst knapp, doch am Ende stand ein 0:3 zu Buche für den TSC Gievenbeck. Gegen die SF Aligse war nichts auszurichten für die Münsteraner, dieser Gegner war für den Gastgeber der stärkste der gesamten Saison.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 19.11.2017

    TSC gewinnt klar in Hürth und bleibt eine Wundertüte

    Erik Kerp (l.) überzeugte in Hürth. 

    Nicht schlecht, was der TSC Gievenbeck da am Samstag im Rheinland ablieferte. Beim TVA Hürth II siegten die Münsteraner in nur 62 Minuten glatt mit 3:0 und überzeugten vor allem mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

  • Volleyball: Damen-Bundesliga

    Mi., 15.11.2017

    Nadja Schaus und ihre USC-Rückkehr nach einer Stippvisite

    USC, die Zweite: Bereits in der Saison 2013/14 spielte Nadja Schaus für die Unabhängigen. Nun kehrt die Angreiferin zurück an den Berg Fidel und soll nach den Ausfällen von Ivana Bulajic und Luisa Keller die personellen Möglichkeiten erweitern.

    Eine etwas verrückte Geschichte ist das ja schon. Nadja Schaus wollte eigentlich nur einen Kaffee mit einem alten Wegbegleiter trinken. Doch daraus wurde mehr. Nun setzt die 54-Nationalspielerin ihre Karriere doch noch fort. Beim USC Münster.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 12.11.2017

    TSC verliert zu Hause gegen Schlusslicht Bremen 1860 mit 0:3

    Jonas Larisch versucht sich in dieser Szene mit dem Block gegen den Bremer Jan Siegmund.

    Eigentlich spielt der TSC Gievenbeck bisher eine sehr gute Saison. Doch die jüngsten beiden Auftritte werfen ein paar Fragen auf. Eine Woche nach der Niederlage beim TuS Mondorf verloren die Münsteraner zu Hause gegen den Tabellenletzten Bremen 1860 mit 0:3.

  • Volleyball: Bundesliga

    Fr., 10.11.2017

    Ex-Nationalspielerin Schaus schließt mit Rückkehr die Lücke beim USC

    Schon 2013/14 trug Nadja Schaus das USC-Trikot. Nun hofft die 33-Jährige auf eine bessere Saison als damals.

    Nadja Schaus verstärkt den USC Münster ab sofort. Die vielseitige Angriffsspielerin, die schon 2013/14 für den Verein spielte, unterzeichnete einen Vertrag bis zum Saisonende. Ihre Verpflichtung ist eine Reaktion auf zwei längerfristige Ausfälle.

  • Volleyball: 3. Liga

    So., 05.11.2017

    TSC Gievenbeck erwischt in Mondorf „gebrauchten Tag“

    Axel Büring 

    Der Start in die Drittliga-Saison war gelungen für den TSC Gievenbeck. Doch die Münsteraner müssen auch mal mit Rückschlägen rechnen. So wie am Samstagabend im Rheinland, als es eine 1:3-Niederlage beim TuS Mondorf setzte.