Benedikt Höwedes



Alles zur Person "Benedikt Höwedes"


  • Weltmeister zurück

    Fr., 16.02.2018

    Höwedes trainiert wieder mit Juventus

    Weltmeister Benedikt Höwedes hat bei Juventus Turin wieder das Training aufgenommen.

    Turin (dpa) - Der deutsche Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes trainiert nach mehreren Verletzungen wieder mit Juventus Turin. «Endlich zurück bei der Mannschaft», twitterte der 29-Jährige.

  • WM in Russland

    Mi., 31.01.2018

    Jogi, ein Ticket bitte

    Wen nominiert Bundestrainer Joachim Löw für die WM in Russland?

    Was machen eigentlich die Weltmeister von 2014? Lahm und Klose haben ganz aufgehört. Schweini und Poldi lassen die Karriere im Ausland ausklingen. Die spannende Frage aber lautet: Welche Champions von Rio nimmt Joachim Löw mit nach Russland zur geplanten Titelverteidigung?

  • Fußball

    Mi., 24.01.2018

    Ex-Schalker Höwedes hofft auf WM-Teilnahme und lobt Tedesco

    Benedikt Höwedes am 26.03.2017 bei der WM-Qualifikation in Aserbaidschan.

    Düsseldorf (dpa) - Fußball-Nationalspieler Benedikt Höwedes hofft trotz seiner Reservistenrolle bei Juventus Turin noch auf einen Platz im DFB-Kader für die WM in Russland. Er müsse schnell fit werden und mit Italiens Rekordmeister eine erfolgreiche Rückrunde spielen. «Gelingt mir das, kann ich mir - glaube ich - berechtigte Hoffnungen machen, mit zur WM zu fahren», sagte der 29-Jährige der «Sport Bild» (Mittwoch).

  • Juve-Profi

    Mi., 24.01.2018

    Ex-Schalker Höwedes hofft auf WM-Teilnahme und lobt Tedesco

    Benedikt Höwedes will noch zur WM nach Russland.

    Düsseldorf (dpa) - Fußball-Nationalspieler Benedikt Höwedes hofft trotz seiner Reservistenrolle bei Juventus Turin noch auf einen Platz im DFB-Kader für die WM in Russland. Er müsse schnell fit werden und mit Italiens Rekordmeister eine erfolgreiche Rückrunde spielen.

  • Königsklasse

    Di., 05.12.2017

    Juventus, ManUnited, Basel und Rom erreichen Achtelfinale

    Juve-Profi Sami Khedira (l) beim Zweikampf mit Seba von Olympiakos Piräus.

    Vier weitere Mannschaften haben sich am Dienstag für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Mit dabei: Weltmeister Sami Khedira mit Juventus Turin.

  • Fußball

    Di., 05.12.2017

    Höwedes fällt wegen Muskelfaserriss wieder aus

    Turin (dpa) - Der deutsche Fußball-Nationalspieler Benedikt Höwedes muss wegen eines Muskelfaserrisses im rechten Oberschenkel schon wieder pausieren. «Ich bin unendlich enttäuscht», schrieb der frühere Schalker Bundesliga-Profi in den sozialen Netzwerken. Die Verletzung habe er sich im Training vor dem Spitzenspiel beim SSC Neapel, das Juve mit 1:0 gewonnen hatte, zugezogen. Höwedes hatte erst am 26. November sein Pflichtspieldebüt für Juve gegeben. Er war im Sommer auf Leihbasis vom FC Schalke 04 zu Juventus gewechselt.

  • Nach Debüt bei Juve

    Di., 05.12.2017

    Höwedes fällt wegen Muskelfaserriss wieder aus

    Fällt bei Juventus Turin erneut aus: Weltmeister Benedikt Höwedes.

    Turin (dpa) - Der deutsche Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes muss wegen eines Muskelfaserrisses im rechten Oberschenkel schon wieder pausieren. «Ich bin unendlich enttäuscht», schrieb der frühere Schalker Bundesliga-Profi in den sozialen Netzwerken.

  • Pechvogel Mustafi

    So., 03.12.2017

    Frust bei Arsenal nach Niederlage - Liverpool auf Rang vier

    Mesut Özil und Co. verloren mit 1:3 gegen Manchester United.

    Beim FC Arsenal herrscht nach der 1:3-Niederlage gegen Manchester United schlechte Stimmung. Trainer Wenger verwundert mit einer Aussage über Mustafi, der einen schlechten Tag erwischt.

  • Ohne Höwedes

    Fr., 01.12.2017

    Juventus gewinnt Spitzenspiel bei SSC Neapel mit 1:0

    Ohne Höwedes: Juventus gewinnt Spitzenspiel bei SSC Neapel mit 1:0

    Neapel (dpa) - Im Spitzenspiel der italienischen Fußball-Liga hat Meister Juventus Turin dem Tabellenführer SSC Neapel die erste Saisonniederlage in der Serie A zugefügt.

  • 3:0 gegen Crotone Calcio

    Mo., 27.11.2017

    Endlich: Höwedes debütiert bei Juventus Turin

    Benedikt Höwedes feierte sein Debüt im Trikot von Juventus Turin.

    Turin (dpa) - Wochenlang hat er darauf gewartet, dann war es endlich soweit: Der deutsche Fußball-Nationalspieler Benedikt Höwedes hat sein Debüt bei Italiens Rekordmeister Juventus Turin in der Serie A gegeben.