Deutscher Filmpreis



Alles zum Ereignis "Deutscher Filmpreis"


  • Film

    Sa., 10.05.2014

    Filmpreis: Goldene Lola für «Die andere Heimat» von Edgar Reitz

    Berlin (dpa) - Das Auswanderer-Epos «Die andere Heimat» von Edgar Reitz ist der Gewinner des Deutschen Filmpreises. Der vier Stunden lange Schwarz-Weiß-Film wurde am Abend in Berlin mit der Goldene Lola ausgezeichnet. Die meisten Auszeichnungen gingen an den Alpen-Western «Das finstere Tal» von Andreas Prochaska, der insgesamt acht Preise erhielt. Der Publikumsrenner «Fack ju Göhte», den bisher mehr als sieben Millionen Menschen sahen, bekam nur eine undotierte Trophäe als besucherstärkster Film. Für sein Lebenswerk ehrte die Deutsche Filmakademie den Regisseur Helmut Dietl.

  • Film

    Fr., 09.05.2014

    Goldene Lola für Edgar Reitz' «Die andere Heimat»

    Berlin (dpa) - Das Auswanderer-Drama «Die andere Heimat» von Edgar Reitz ist als bester Film des Jahres ausgezeichnet worden. Beim 64. Deutschen Filmpreis in Berlin bekam der vier Stunden lange Schwarz-Weiß-Film die Goldene Lola. Eine Lola in Silber erhielt der Alpen-Western «Das finstere Tal» von Andreas Prochaska. Eine Lola in Bronze ging an das deutsch-norwegische Frauen-Drama «Zwei Leben» von Georg Maas. Der Publikumsrenner «Fack ju Göhte», den mehr als sieben Millionen Menschen sahen, ging fast leer aus und bekam nur eine undotierte Trophäe als besucherstärkster Film.

  • Film

    Fr., 09.05.2014

    Tobias Moretti erhält Goldene Lola als bester Nebendarsteller

    Berlin - Tobias Moretti ist für seine Rolle in dem Alpen-Western «Das finstere Tal» von Andreas Prochaska mit der Goldenen Lola als bester Nebendarsteller ausgezeichnet worden. Moretti nahm den Preis am Abend bei der Verleihung des 64. Deutschen Filmpreises in Berlin entgegen. Die Lola für die beste weibliche Nebenrolle ging an Sandra Hüller für ihre Darstellung in «Finsterworld» von Frauke Finsterwalder. Die Verleihung ist eine Art großes Familientreffen für Schauspieler, Regisseure, Produzenten, Kameraleute und Drehbuchschreiber.

  • Film

    Fr., 09.05.2014

    Lola-Gala in Berlin: Promi-Rummel auf dem roten Teppich

    Berlin (dpa) - Oscar-Gefühle in Berlin: Zur Verleihung der Lola, der deutschen Variante des amerikanischen Filmpreises, sind am Abend mehr als 1800 Gäste ins Berliner Tempodrom gekommen. Die Gala des Deutschen Filmpreises gilt als wichtigstes Ereignis der Branche. Die Preisverleihung ist eine Art großes Familientreffen für Schauspieler, Regisseure, Produzenten, Kameraleute, Filmkomponisten und Drehbuchschreiber.

  • Film

    Fr., 09.05.2014

    Iris Berben und Veronica Ferres beim CDU/CSU-Filmempfang

    Iris Berben, Angela Merkel und Veronica Ferres in Berlin. Foto: Michael Kappeler

    Berlin (dpa) - Die Schauspielerinnen Iris Berben und Veronica Ferres haben beim Filmempfang der CDU/CSU-Bundestagsfraktion die Anliegen der Kinobranche vertreten. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Kulturstaatsministerin Monika Grütters (beide CDU) nahmen am Freitag an dem Treffen im Vorfeld der Deutschen Filmpreis-Vergabe teil.

  • Leute

    Fr., 09.05.2014

    Karoline Herfurth: Lampenfieber vor Filmpreis-Gala

    Karoline Herfurth hält eine Laudatio. Foto: Tim Brakemeier

    Berlin (dpa) - Schauspielerin Karoline Herfurth (29) ist vor der Verleihung des Deutschen Filmpreises nervös. Der Publikumshit «Fack ju Göhte», in dem sie eine der Hauptrollen spielt, ist viermal nominiert.

  • Film

    Fr., 09.05.2014

    Lola-Verleihung in Berlin: «Fack ju Göhte» nominiert

    Elyas M'Barek spielt die Hauptrolle in «Fack ju Göhte». Foto: Tobias Hase

    Berlin (dpa) - Bei einer Gala in Berlin wird am Freitag der 64. Deutsche Filmpreis verliehen. Chancen auf die goldene Lola für den besten Film haben unter anderem die Macher von «Fack ju Göhte», «Das finstere Tal» und «Die andere Heimat».

  • Film

    Fr., 09.05.2014

    64. Lola-Verleihung in Berlin - «Fack ju Göhte» nominiert

    Berlin (dpa) - Bei einer Gala in Berlin wird heute Abend der 64. Deutsche Filmpreis verliehen. Chancen auf die goldene Lola für den besten Film haben unter anderem die Macher von «Fack ju Göhte», «Das finstere Tal» und «Die andere Heimat». In 16 Kategorien verleiht die Deutsche Filmakademie Preise, darunter auch für die besten Schauspieler. Ein Gewinner steht bereits fest: Regisseur Helmut Dietl wird mit der Ehren-Lola für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

  • Medien

    Do., 24.04.2014

    Das Attentat - Sarajevo 1914

    Der österreichische Schauspieler Florian Teichtmeister spielt in «Das Attentat - Sarajevo 1914» Leo Pfeffer. Foto: Bernd von Jutrczenka

    Wien (dpa) - Das Attentat auf den österreichischen Thronfolger, die Julikrise und die Kriegserklärung Österreich-Ungarns an Serbien am 28. Juli 1914: Der Weg in den Ersten Weltkrieg ist von Historikern bereits in zahllosen Facetten aufgearbeitet worden.

  • Leute

    Do., 10.04.2014

    Jessica Schwarz kämpfte mit «elektrischem» Kleid

    Jessica Schwarz in München. Foto: Ursula Düren

    München (dpa) - Die Schauspielerin Jessica Schwarz (36) erinnert sich mit Schrecken an ein Missgeschick auf dem roten Teppich.