Advent



Alles zum Schlagwort "Advent"


  • „Sendener Advent“

    Sa., 10.11.2018

    Gilde stellt Hütten zur Verfügung

    Mit verlängerten Öffnungszeiten und Budenzauber lockt der „Sendener Advent“ am 8. Dezember in den Ortskern.

    Das vorweihnachtliche Markttreiben geht in diesem Jahr – nach einer Unterbrechung in 2017 – wieder über die Bühne. Der Gewerbeverein bietet örtlichen Beschickern neue Hütten an.

  • Gemeinden in Münster-Süd laden ein zum ökumenischen Abendspaziergang

    Do., 08.11.2018

    Adventlich auf dem Weg

    Organisieren den ökumenischen Abendspaziergang (v.l.): Pfarrer Martin Mustroph (Trinitatiskirche), Pfarrer Volker Roggenkamp (Matthäuskirche), Pfarrvikarin Klara Robbers und Pfarrer Reinhard Potts (Alt-Katholische Gemeinde), Pastoralassistentin Margarete Schylek (St. Joseph), Pfarrer Hubertus Krampe (Heilig-Geist-Kirche) und Pfarrer Norbert Kursch (Christuskirche).

    Zum fünften Mal findet am 1. Advent der ökumenische Abendspaziergang statt. Dieser wird in etwa zweieinhalb Stunden von Kirche zu Kirche führen, sechs an der Zahl: Begonnen wird der Spaziergang um 19.30 Uhr an Heilig-Geist, von dort geht es bis zur Josephskirche, wo er um etwa 21.45 Uhr enden wird. Beteiligt sind vier Konfessionen: Katholisch, evangelisch, alt-katholisch und freikirchlich.

  • Vorweihnachtliche Aktionen in Roxel und Mecklenbeck

    Do., 08.11.2018

    Doppeltes Fenster-Glück im Advent

    Thomas Niedersen lichtete die winterliche Szene ab, die den Adventskalender des Bürgervereins Mecklenbeck schmückt. Die „Glücksnummern“ der Kalender stehen im weißen Feld oben links.

    Im Advent werden in Münsters Westen ganz unterschiedliche Kalender-Fenster geöffnet.

  • Anmeldung der Kinder für die Vorbereitung in St. Magnus und St. Agatha

    Mi., 24.10.2018

    Kommunion erstmals ohne Klassenlisten

    Noch bis zum 31. Oktober können die katholischen Kinder im Alter der Drittklässler für die Kommunion-Vorbereitung angemeldet werden. Aufgrund des verschärften Datenschutzes kann die Kirchengemeinde nicht mehr auf Klassenlisten der Schulen zurückgreifen.

    Mit dem Beginn des neuen Kirchenjahres am 1. Advent beginnt in der Pfarrgemeinde St. Magnus/St. Agatha Everswinkel-Alverskirchen wieder der Vorbereitungskursus für die Familien, deren Kind im kommenden Jahr das Sakrament der Versöhnung und das erste Mal die Heilige Kommunion empfangen möchte. Anmeldungen sind noch bis zum 31. Oktober möglich.

  • Gute Stimmung im Advent

    Fr., 19.10.2018

    „Die Rentierbar kommt zurück“

    Verwaltungsmitarbeiterin Andrea Florien, Bürgermeister Peter Maier (2.v.r.) und der Geschäftsführer des Dorfmarketingvereins und stellvertretende Bürgermeister, Gerrit Thiemann (r.), haben dem neuen Pächter des „Hauses Veltrup“, Dietmar Prinz (2.v.l.), und seinem Koch Sebastian Mayer einen Besuch abgestattet, um zur Geschäftsübernahme zu gratulieren.

    „Die Rentierbar kommt zurück“. Das kündigt Dietmar Prinz für den Advent an.

  • Weihnachtsbasar wird vorbereitet

    Mi., 10.10.2018

    Herbern sucht den Nikolaus

    Helmut Weißenberg verteilte die Plakate, die in den Geldinstituten und Geschäften in Herbern aufgehängt werden.

    Altbewährtes beim Herberner Weihnachtsbasar. Fast. Noch fehlt für das Geschehen am ersten Advent ein Nikolaus.

  • Auszeit für Familien im Advent

    So., 23.09.2018

    Gemeinsam zur Ruhe kommen

    (Symbolbild) 

    In der oftmals hektischen Vorweihnachtszeit zur Ruhe kommen – diese Möglichkeit bietet die Pfarrgemeinde St. Felizitas Eltern und Kindern bei einer Auszeit im Advent.

  • City-Verfügungsfonds macht‘s möglich

    Mi., 12.09.2018

    Im Advent mehr Hütten und eine neue Eisstock-Bahn

    Über zwei neue Hütten dürfen sich in diesem Jahr die Vereine und Aussteller auf dem „Ahlener Advent“ freuen.

    Mehr Hütten auf dem „Ahlener Advent“ und eine neue Eisstock-Bahn: der City- Verfügungsfonds macht auch das möglich.

  • Diese Aktionen plant der Gewerbeverein Wolbeck im Sommer und Advent

    Mi., 11.04.2018

    Asphaltfrühstück bis Lichternacht

    Neu im Team des Gewerbevereins Wolbeck sind die Beisitzer Nicole Müller (4.v.l.) und Dominik Sauff (r.).

    Der Wolbecker Weihnachtsmarkt muss in diesem Jahr erneut ausfallen. Die Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins Wolbeck in der Gaststätte Sültemeyer brachte dazu jetzt Gewissheit. Andere Traditionsveranstaltungen finden dagegen durchaus eine Fortsetzung.

  • Neue Mitstreiter gesucht

    Mi., 11.04.2018

    Mitmachen beim Schwester-Ulrike-Kreis

    Für das kommende Advents- und Weihnachtsgeschäft ist der Schwester-Ulrike-Kreis schon jetzt wieder aktiv und sucht neue Aktive für die gute Sache.

    Nach Weihnachten ist vor dem nächsten Advent. Unter diesem Motto trifft sich der Schwester-Ulrike-Kreis wieder regelmäßig, um für die nächste Verkaufssaison neue Handarbeitsartikel anzufertigen. Dafür werden aktuell auch Mitstreiterinnen gesucht.