1. Weihnachtstag



Alles zum Ereignis "1. Weihnachtstag"


  • Schreck beim ersten Probelauf

    So., 29.12.2019

    Ölpfütze unter dem Motor erweist sich als harmlos

    Der luftgekühlte Vierzylinder der KITY spuckte beim ersten Anwerfen an Weihnachten ein bisschen Öl. Mittlerweile hat sich das Problem selbst erledigt.

    Die regenbogenfarbenen Schlieren auf dem feuchten Asphalt ließen nichts Gutes erahnen. Öl. Der Motor war offensichtlich undicht – lief aber ansonsten wie das sprichwörtliche Döpken. „Der sprang wie erwartet auf den ersten Schlag an“, freute sich Matthias Gudorf, bevor er das Malheur bemerkte.

  • 27-Jährige in Hengelo erstochen

    So., 29.12.2019

    Ermittler suchen Tatwaffe mit Drohne

    Die Polizei hat nach dem gewaltsamen Tod einer 27-jährigen Frau in Hengelo eine Mordkommission zusammengestellt.

    Der gewaltsame Tod einer 27-jährigen Frau beschäftigt weiter die Polizei im niederländischen Hengelo. Vor allem suchen die Ermittler die Tatwaffe.

  • Kriminalität

    Fr., 27.12.2019

    An Weihnachten: Diebe stehlen Opferstock aus Mindener Dom

    Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Minden (dpa/lnw) - Ein Opferstock aus dem Mindener Dom mit der gesamten Kollekte aus der Christmette ist für kurze Zeit zum Diebesgut geworden. Zwei Männer sollen den Kasten aus der Kirche am Morgen des ersten Weihnachtstags mitgenommen haben. Sie wurden von Zeugen beobachtet. Der Opferstock wurde in Domnähe gefunden und zurückgebracht, sagte ein Polizeisprecher. Wie viel Geld darin lag, war unklar. Wenige Minuten nach der Tat nahmen Polizisten einen Verdächtigen fest. Der 33-Jährige wurde wegen eines Haftbefehls in anderer Sache verhaftet. Nach einem zweiten Mann wird gesucht.

  • Kriminalität

    Fr., 27.12.2019

    Verletzte Frau greift Rettungskräfte an

    Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr.

    Wesel (dpa/lnw) - Eine 36-Jährige hat am ersten Weihnachtstag in Wesel Rettungskräfte, die ihr helfen wollten, angegriffen und verletzt. Die alkoholisierte Frau war in einer Bahnhofsunterführung gestürzt und blutete aus der Nase, teilte die Polizei am Freitag mit. Nachdem Rettungssanitäter sie in einen Krankenwagen gebracht hatten, trat und schlug sie dort um sich und verletzte dabei einen 28 Jahre alten Sanitäter und einen 23 Jahre alten Polizisten leicht.

  • Sonderveröffentlichung

    Jackpot bei LOTTO 6aus49

    Zum Jahresausklang warten 26 Millionen Euro

    Jackpot bei LOTTO 6aus49: Zum Jahresausklang warten 26 Millionen Euro

    Weihnachten ist zwar vorbei, aber die Chance auf die ganz große Bescherung gibt es am Samstag (28. Dezember) bei LOTTO 6aus49. Dann wartet ein Jackpot von rund 26 Millionen Euro auf die Spielteilnehmer.

  • Viele Sorgen

    Do., 26.12.2019

    Queen Elizabeth: Wird auch 2020 ein Schreckensjahr?

    Königin Elizabeth II. bei der Aufzeichnung ihrer Weihnachtsansprache.

    Der womöglich in einen Missbrauchsskandal verwickelte Prinz Andrew schleicht sich in die Kirche, der 98-jährige Prinz Philip kränkelt, Harry und Meghan ziehen sich zurück. Um das britische Königshaus ist es nicht zum Besten bestellt. Und das wird vorerst wohl so bleiben.

  • Einschaltquoten

    Do., 26.12.2019

    Helene Fischer knapp vor Brunetti

    Helene Fischer begeistert ein Millionenpublikum.

    Am ersten Weihnachtstag hat die Show mit Helene Fischer inzwischen Tradition - und siegt auch im Quotenrennen. Jedoch knapper als die letzten Jahre.

  • Tiere

    Mi., 25.12.2019

    Tierische Bescherung - Geschenke für Menschenaffen

    Stuttgart (dpa) - 106 Weihnachtspäckchen für Gorillas, Bonobos und Orang-Utans: Das hat es am ersten Weihnachtstag für die Menschenaffen im Zoologisch-Botanischen Garten Wilhelma in Stuttgart gegeben. Kibo und seine Gorilla-Sippe, Kombote und ihre Bonobo-Bande sowie die beiden Orang-Utan Damen Carolin und Moni erfreuten sich an den Geschenken. Wie die meisten Menschen lieben auch Menschenaffen Leckereien. Deshalb enthielten die in Geschenkpapier gehüllten Kartons Popcorn, Rosinen, «Affenflips» oder Apfelringe.

  • Kirche

    Mi., 25.12.2019

    Militär und Polizei schützen Kirchen in Sri Lanka

    Colombo (dpa) – Nach den blutigen Osteranschlägen in Sri Lanka haben die Christen in dem Inselstaat unter strengen Sicherheitsvorkehrungen Weihnachten gefeiert. Polizei und Militär schützten landesweit Kirchen, die an Heiligabend oder am ersten Weihnachtstag Gottesdienste abhielten, wie örtliche Medien am Mittwoch berichteten. Sri Lankas neugewählter Präsident Gotabhaya Rajapaksa hatte zuvor die Sicherheitskräfte angewiesen, Kirchgängern an Weihnachten maximalen Schutz zu gewährleisten.

  • Unfälle

    Mi., 25.12.2019

    Auf Bahnübergang vom Zug erfasst: 78-Jährige stirbt

    78-Jährige auf Bahnübergang vom Zug erfasst.

    Hennef (dpa/lnw) - Eine 78 Jahre alte Frau ist am ersten Weihnachtstag auf einem beschrankten Bahnübergang in Hennef (Rhein-Sieg-Kreis) von einem Zug erfasst worden und gestorben. Der Lokführer habe noch Warnsignale abgegeben und eine Notbremsung eingeleitet, berichtete die Feuerwehr. Den Unfall habe er aber nicht mehr verhindern können. Es sei zwar noch ein Notarzt zum Bahnübergang gekommen, alle Rettungsversuche waren aber vergeblich. Die Frau sei an der Unfallstelle gestorben.