Challenge Roth



Alles zum Ereignis "Challenge Roth"


  • Triathlon

    Fr., 03.04.2020

    Fröhners Traum wird sich erst 2021 erfüllen

    Andreas Fröhner muss seinen Traum von der Teilnahme an der Challenge Roth nicht begraben. Aber er muss Geduld bis 2021 haben.

    „Ich hätte heulen können“, erzählt Andreas Fröhner. Vor ein paar Tagen wurde Gewissheit, was der Triathlet des TV Gronau schon länger geahnt hatte: Die Challenge Roth findet in diesem Jahr nicht statt, so verkündete die Familie Walchshöfer per Video-Botschaft.

  • Triathlon: Marathon Steinfurt

    Do., 11.07.2019

    Marathonis in Roth und Saerbeck super in Form

    Bestleistungen lieferten die Triathleten von Marathon Steinfurt bei der Challenge in Roth ab: (v.l.) Elke Strakeljahn, Karsten Strakeljahn, Kai Schnückler, Oliver Prinz und Tom Köhler.

    Die Ausdauersportler von Marathon Steinfurt zeigten einmal mehr, was in ihnen steckt. Bei der Challenge in Roth vertreten fünf Sportler die Farben des Vereins. Und in Saerbeck gab es sogar einen Sieg.

  • Triathlon | Challenge in Roth

    Di., 03.07.2018

    André Winkelhorst: „I have finished“

    André Winkelhorst finishte beim Challenge in Roth. Jedoch verlief dieser Triathlon für den Eperaner nicht so, wie er sich das vorgestellt hatte.

    „Am Ende habe ich einen Sonntagsspaziergang im Büchenbacher Wald gemacht“, kommentierte André Winkelhorst ironisch. Eigentlich hatte der Triathlet vom TV Westfalia Epe sich das Rennen über die klassische Ironmandistanz mit 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km Laufen beim Challenge Roth ganz anders vorgestellt.

  • Challenge in Roth

    Do., 28.06.2018

    Schwimmtechnik nochmals verbessert

    André Winkelhorst

    3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km – zum vierten Mal steht für André Winkelhorst vom TV Westfalia Epe am Sonntag die Ironman-Distanz im Mekka des deutschen Triathlons, beim Challenge Roth, auf dem Programm.

  • Triathlon

    Do., 28.06.2018

    Ex-Ironman-Champion Kienle will seine Roth-Lücke schließen

    Der deutsche Ironman-Sieger von 2014, Sebastian Kienle, will den Langstrecken-Triathlon in Roth gewinnen.

    Roth (dpa) - Der ehemalige Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle tritt selbstbewusst und siegesgewiss beim berühmten Langstrecken-Triathlon in Roth an.

  • Triathlon in Bocholt

    Mi., 13.06.2018

    Geglückte Generalprobe

    Die TVG-Starter Rolf Schweiger, Edgar und Silke Teuber, Ralf ter Beek und Tanja Topp (es fehlt Detlef Dornbusch) waren zufrieden mit ihrem Abschneiden in Bocholt.

    Schwimmen im Aasee, ein schneller Radkurs auf der B 67n, eine abwechslungsreiche Laufstrecke rund um den Aasee sowie die gewohnt gute Organisation und Atmosphäre zogen auch in diesem Jahr wieder die Triathleten aus Gronau und Epe zum Aasee-Triathlon nach Bocholt.

  • Triathleten unterwegs

    Do., 31.05.2018

    Erste Einordnungen schon gelungen

    Silke Teuber sichert sich in Steinfurt in der Olympischen Distanz den zweiten Platz in der Altersklasse W 40.

    Der Saisonstart ist für die Triathleten aus Gronau und Epe geglückt. In Steinfurt wurden die Trainingsleistungen unter Wettkampfbedingungen eingeordnet.

  • Triathlon | Andre Winkelhorst (TV Epe) hat große Ziele

    Mi., 14.02.2018

    Weltmeisterschaft in Südafrika fest im Visier

    André Winkelhorst arbeitet an der Grundlagenausdauer für seine großen sportlichen Ziele in diesem Jahr. Das Tempo beim Laufen ist zurzeit aber noch eher entspannt.

    Mit dem Feiern hat sich Gronaus „Sportler des Jahres 2017“ nicht lange aufgehalten. Am Tag nach der Ehrung beim „Ball des Sports“ saß André Winkelhorst bereits gegen Mittag wieder auf dem Rennrad, um rund 83 km herunterzuspulen. Denn die Highlights des Jahres werfen für den Triathleten vom TV Westfalia Epe schon jetzt ihren Schatten voraus.

  • Paul Hantke startet jetzt in der AK 75

    Sa., 27.01.2018

    „Sport ist für mich Lebensqualität“

    Paul Hantke ist ein Nimmersatt, wenn es um sportliche Betätigung geht. „Ich brauche das einfach“, gesteht er. Je dreimal Schwimmen, Radfahren und Laufen stehen in der Woche bei ihm an.

    Er läuft und läuft und läuft … Paul Hantke ist im neuen Jahr in einer neuen Altersklasse unterwegs – mittlerweile in der M75.

  • Triathlon

    So., 09.07.2017

    Kienle-Kraftakt: 3. Ironman-EM-Titel

    Triathlet Sebastian Kienle gewann den Ironman-EM-Titel in Frankfurt am Main.

    Wieder Kienle. 2014, 2016 und 2017 - Ironman-Europameister in Frankfurt/Main. Kienle zeigt, auf was sich Weltmeister Jan Frodeno bei der WM gefasst machen muss. In Roth hat Landsmann Frommhold Pech, er stürzt. Altmeister Bracht verpasst beim Abschied das Podest.