Equal Pay Day



Alles zum Ereignis "Equal Pay Day"


  • Equal Pay Day: Frauen machen mobil

    Sa., 23.03.2019

    Gleiches Geld für gleiche Arbeit

    Auf die Diskrepanz der Bezahlung von Männern und Frauen machten Vertreterinnen von KFD und KAB sowie die städtische Gleichstellungsbeauftragte Barbara Wieschhues aufmerksam.

    Auf die unterschiedliche Bezahlung von Männern und Frauen machten Vertreterinnen von KFD und KAB an einem Stand auf dem Marktplatz aufmerksam. Der Equal Pay Day stand diesmal unter dem Motto „Wertsache Arbeit“.

  • Lohnlücke wird nicht kleiner

    Mo., 18.03.2019

    Debatten am Equal Pay Day - Was Frauen verdienen

    Bundesfrauenministerin Franziska Giffey spricht während einer Kundgebung zum «Equal Pay Day» auf dem Pariser Platz in Berlin.

    Immer noch gibt es Unterschiede in der Bezahlung zwischen Männern und Frauen. Alljährlich macht der Equal Pay Day auf die Ungleichheit in der Arbeitswelt aufmerksam. Doch der Tag zeigt vor allem eins: die Diskriminierung geht über den Lohnzettel hinaus.

  • „Equal Pay Day“

    Mo., 18.03.2019

    Gleichstellungsbeauftragte informierten im DOC

    Gruppenbild mit Damen: Bürgermeister Kai Hutzenlaub unterstützte im DOC die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Steinfurt mit (vorne l.) Ochtrups Erster Beigeordneten Birgit Stening und der Gleichstellungsbeauftragten Monika Brinkschmidt.

    Die große Halle im DOC war der geeignete Ort, um auf ein besonderes Anliegen aufmerksam zu machen: Gemeinsam mit zehn Gleichstellungsbeauftragten aus verschiedenen Kommunen im Kreis Steinfurt informierte Ochtrups Gleichstellungsbeauftragte Monika Brinkschmidt am Samstag über den „Equal Pay Day“.

  • Ungleiche Bezahlung

    Mo., 18.03.2019

    Beschäftigte sollten mehr über Geld sprechen

    Gleiche Löhne für Frauen und Männer sind noch immer nicht überall Realität. Insgesamt mehr über Geld zu sprechen, kann zur Gehaltstransparenz beitragen.

    Frauen werden vielfach immer noch schlechter bezahlt als ihre männlichen Kollegen. Gefühlte Wahrheiten und vage Annahmen helfen Beschäftigten an diesem Punkt nicht weiter. Aber wie finden sie heraus, was die Kollegen verdienen?

  • Arbeitgeber

    Mo., 18.03.2019

    Frauen verdienten 2018 in NRW 22 Prozent weniger als Männer

    Werbematerial zum Equal Pay Day liegt bereit.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Frauen in Nordrhein-Westfalen haben 2018 im Schnitt 16,72 Euro pro Stunde verdient - und damit ein gutes Fünftel (22 Prozent) weniger als ihre männlichen Kollegen. Diese kamen auf einen Bruttoverdienst von durchschnittlich 21,46 Euro, wie das statistische Landesamt am Montag in Düsseldorf berichtete.

  • Zahlen zum «Equal Pay Day»

    Mo., 18.03.2019

    Frauen verdienen deutlich weniger als Männer

    Die Einkommenslücke zwischen den Geschlechtern blieb auch 2018 groß. Im Schnitt verdienten Frauen gut ein Fünftel weniger als Männer.

    Frauen verdienen hierzulande im Schnitt gut ein Fünftel weniger als Männer. Sie haben oft schlechter bezahlte Jobs und treten für die Familie kürzer. Vor allem im Westen ist der Gehaltsabstand zu den Männern groß - gerade in reichen Bundesländern.

  • Arbeitsmarkt

    Mo., 18.03.2019

    Gegen Lohnungleichheit: Kundgebung zum «Equal Pay Day»

    Berlin (dpa) - Am bundesweiten «Equal Pay Day» für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern hat der Deutsche Gewerkschaftsbund zu einer Kundgebung in Berlin aufgerufen. Die Gewerkschafter wollen heute unter dem Motto «Recht auf mehr» vor dem Brandenburger Tor protestieren. Dort wollen auch Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und Bundesfrauenministerin Franziska Giffey sprechen. Laut Statistischem Bundesamt verdienten Frauen 2018 im Schnitt 21 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen für die gleiche Arbeit.

  • Equal Pay Day in Senden

    So., 17.03.2019

    Atmosphäre elektrisiert Frauen

    Gemeinsam im Einsatz für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern: Einige KFD-Frauen mit Bürgermeister Sebastian Täger (5.v.r.), Ulla Röttger für die KFD (6.v.r.) und der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Svenja Hähnel (3.v.r.).

    Leuchtend rote Taschen prägten am Samstag das Bild rund um den Laurentiusbrunnen im Sendener Ortskern.

  • Neue Daten

    Do., 14.03.2019

    Schrumpft die Gehaltslücke zwischen Mann und Frau?

    An der Gehaltslücke zwischen Männern und Frauen hat sich in den vergangenen Jahren nur wenig geändert.

    Wiesbaden (dpa) - Frauen verdienen in Deutschland im Schnitt gut ein Fünftel weniger als Männer. An dieser Gehaltslücke hat sich in den vergangenen Jahren nur wenig geändert.

  • „Equal Pay Day“

    Mi., 13.03.2019

    Mit Scharfsinn und groovigen Songs

    Das Kabarett-Duo „MaDamm“ ist am Montag im VHS-Forum zu sehen.

    Gleiche Arbeit, gleiche Bezahlung: Das Kabarett-Duo „MaDamm“ aus Köln ist anlässlich des „Equal Pay Day“ in Münster zu sehen.