Europawahl



Alles zum Ereignis "Europawahl"


  • Verfahren gegen Guido Reil

    Di., 25.06.2019

    Verdächtige Wahlkampfhilfe: AfD-Zentrale in NRW durchsucht

    Blick auf das Bürogebäude, in dem die Landesparteizentrale der AfD Nordrhein-Westfalen untergebracht ist.

    Es besteht der Verdacht der illegalen Wahlkampfhilfe. Deshalb haben Ermittler in Düsseldorf der AfD einen unangekündigten Besuch abgestattet.

  • Parteien

    Di., 25.06.2019

    Verdächtige Wahlkampfhilfe: AfD-Zentrale durchsucht

    Blick auf ein Bürogebäude, in dem die Landesparteizentrale der AfD Nordrhein-Westfalen untergebracht ist.

    Es besteht der Verdacht der illegalen Wahlkampfhilfe. Deshalb haben Ermittler in Düsseldorf der AfD einen unangekündigten Besuch abgestattet.

  • Klimabeschlüsse in der Kritik

    Fr., 21.06.2019

    EU streitet über Spitzenposten - CSU-Vize Weber vor dem Aus?

    Hat keine Mehrheit - die anderen Spitzenkandidaten allerdings auch nicht: Manfred Weber.

    Klima, Finanzen, Russland: Die EU steht vor gewaltigen Herausforderungen. Beim Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs steht allerdings die Besetzung der EU-Topjobs im Mittelpunkt. Bei der Postenvergabe blockieren sich die Hauptakteure noch gegenseitig.

  • EU

    Fr., 21.06.2019

    Macron schließt Weber als Kommissionspräsidenten aus

    Brüssel (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron schließt es aus, dass der CSU-Politiker Manfred Weber oder ein anderer Europawahl-Spitzenkandidat noch eine Chance auf den Posten des EU-Kommissionspräsidenten hat. Die Gespräche hätten gezeigt, dass neue Namen vorgeschlagen werden müssten, erklärte Macron nach dem Ende des EU-Gipfels in Brüssel. Mit Blick auf internationale Krisen fordert der FDP-Politiker Alexander Graf Lambsdorff eine rasche Entscheidung über die neue Führung der Europäischen Union. «Die Welt dreht gerade durch und wir verhaken uns in einer Personaldebatte. Das ist unverantwortlich.»

  • Mit ganzem Herzen Europäer

    Fr., 21.06.2019

    Promi-Geburtstag vom 21. Juni 2019: Robert Menasse

    Der österreichische Schriftsteller und Preisträger der Carl-Zuckmayer-Medaille, Robert Menasse, wird 65.

    An Preisen mangelt es Robert Menasse nicht. Vor allem sein Werk «Die Hauptstadt» wurde hochgelobt, für die Theaterbühne adaptiert - und wegen falscher Zitate heftig kritisiert. Nun wird der Autor 65.

  • Klimaschutz in Telgte

    Do., 20.06.2019

    Jeder Einzelne muss seinen Beitrag leisten

    Klimaschutzmanager Marco Imberge freut sich, dass die Stadt mit dem Klimanotstand ein Zeichen gesetzt hat.

    Über das Thema Klimaschutz und über das Ausrufen des Klimanotstandes sprachen die WN mit Telgtes Klimaschutzmanager Marco Imberge.

  • EU

    Do., 20.06.2019

    EU-Gipfel sucht Lösung im Postenpoker

    Brüssel (dpa) - Die EU-Staats- und Regierungschefs beraten heute über die neue Führung der Europäischen Union. Dabei geht es um die Nachfolge von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker und vier weitere Spitzenposten. Es gibt die Hoffnung, dass bereits heute eine Einigung zustande kommt. Anspruch auf Junckers Nachfolge erhebt der CSU-Vize Manfred Weber, dessen Europäische Volkspartei bei der Europawahl stärkste Kraft wurde. Unter anderem Frankreichs Präsident Emmanuel Macron aber stellt sich quer. Als Kandidaten bewerben sich auch der Sozialdemokrat Frans Timmermans und die Liberale Margrethe Vestager.

  • Bundesregierung

    Mi., 19.06.2019

    Christine Lambrecht wird neue Justizministerin

    Berlin (dpa) - Die parlamentarische Staatssekretärin im Finanzministerium, Christine Lambrecht, wird neue Bundesjustizministerin. Die hessische SPD-Politikerin löst damit Katarina Barley ab, die nach der Europawahl als Abgeordnete ins Europäische Parlament wechselt. Das melden mehrere Medien. Der kommissarische SPD-Chef Torsten Schäfer-Gümbel will die Personalie am Nachmittag in Berlin offiziell bekanntgeben. Lambrecht soll das Ministerium zum 1. Juli übernehmen. Sie ist Rechtsanwältin und sitzt seit 1998 im Bundestag.

  • Vorstandswahlen bei den Grünen

    Di., 18.06.2019

    Til Volkamer neuer Sprecher

    Der neue Sprecher des Ortsvrebandes der Grünen, Til Vokamer (2. von rechts) mit Rainer Bünte, Doris Kieserling und Marielies Saatkamp (rechts).

    Der neue Ortsverbands-Sprecher der Grünen heißt Til Volkamer. Er wurde jetzt im Rahmen der Mitgliederversammlung in der „Alten Schmiede“ einstimmig gewählt. Hans-Wilhelm Flegel, der bisher den Vorsitz hatte, gibt dieses Amt zugunsten seiner Ratsarbeit auf. Marielies Saatkamp (Stellvertreterin), Rainer Bünte (Kassierer) und Doris Kieserling (Beisitzerin) wurden in ihren Ämtern bestätigt.

  • Parteien

    Mo., 17.06.2019

    Habeck: Grüne treten erneut mit Doppelspitze an

    Berlin (dpa) - Grünen-Chef Robert Habeck hat angekündigt, dass seine Partei auch im Fall einer Neuwahl auf Bundesebene mit zwei Spitzenkandidaten antreten werde. «Geteilte Macht ist doppelte Stärke. So agieren wir, und so werden wir es weiter tun, auf jeden Fall», sagte Habeck im ZDF. Die Doppelspitze sei auch rückblickend das Erfolgsgeheimnis seiner Partei. Forderungen nach einer baldigen Ernennung eines grünen Kanzlerkandidaten erteilte Habeck eine Absage. Die Grünen waren bei der Europawahl erstmals zweitstärkste Kraft bei einer bundesweiten Wahl geworden und liegen in einigen Umfrage inzwischen sogar als stärkste Kraft noch vor der Union.