Filmfest Hamburg



Alles zum Ereignis "Filmfest Hamburg"


  • Auszeichnung

    So., 04.10.2020

    Filmfest Hamburg: «Gunda» gewinnt Publikumspreis

    Das Filmfest Hamburg war das erste größere deutsche Filmfestival seit Beginn der Corona-Pandemie.

    Das Filmfest Hamburg stand wie derzeit viele Veranstaltungen unter dem Eindruck der Corona-Pandemie. Der Blick in die Stuhlreihen sei gewöhnungsbedürftig gewesen, so Festivalleiter Albert Wiederspiel. Er ist dennoch zufrieden und hofft auf ein anderes Filmfest 2021.

  • Kleiner roter Teppich

    Fr., 25.09.2020

    Filmfest Hamburg startet in Corona-Edition

    Greetings auf dem roten Teppich: Oskar Roehler (l) und Oliver Masucci.

    Ein Festival in schwierigen Zeiten: In Hamburg ist das Filmfest eröffnet worden. Über den roten Teppich lief vornehmlich deutsche Prominenz.

  • Auszeichnungen

    So., 06.10.2019

    Filmfest Hamburg mit Preisverleihungen beendet

    Die Gewinner der Produzentenpreise: Michael Henrichs (l-r), Verena Gräfe-Höft und Ingmar Trost.

    Zehn Tage lang hat das Hamburger Filmfest Produktionen aus aller Welt gezeigt. Regisseuren, Schauspielern und Produzenten wurde der rote Teppich ausgerollt. Zum Schluss wurden - wie alljährlich - begehrte Preise verliehen.

  • Eröffnung

    Fr., 27.09.2019

    Filmfest Hamburg startet mit Komödie aus Frankreich

    Regisseur Nicolas Bedos und Hauptdarstellerin Doria Tillier eröffneten mit ihrem Film «Die schönste Zeit unseres Lebens» das Filmfest Hamburg.

    Rund 144 Filme werden in diesem Jahr auf dem Filmfest Hamburg gezeigt. Der Auftakt in der Hansestadt war heiter.

  • Jurist und Autodidakt

    Sa., 18.05.2019

    Promi-Geburtstag vom 18. Mai 2019: Hark Bohm

    Hark Bohm auf dem Fähranleger Teufelsbrück in Hamburg.

    Er schuf Kinohits wie «Nordsee ist Mordsee», gründete Einrichtungen wie das Filmfest Hamburg und arbeitet viel mit Fatih Akin zusammen. Hark Bohm ist ein Urgestein des deutschen Films. Nun wird der preisgekrönte Autodidakt 80 Jahre alt.

  • Filmfest Hamburg

    Do., 04.10.2018

    «Leto»- Deutschlandpremiere ohne Regisseur Serebrennikow

    Der Theater- und Filmregisseur Kirill Serebrennikow steht in seinem Heimatland unter Hausarrest.

    Beim Filmfest Hamburg feierte «Leto» Deutschlandpremiere. Nicht dabei: Regisseur Kirill Serebrennikow, der unter Hausarrest steht.

  • Eröffnung

    Fr., 28.09.2018

    Filmfest Hamburg startet mit Frauenpower aus Island

    Ausgelassene Stimmung auf dem roten Teppich: Regisseur Benedikt Erlingsson und Schauspielerin Halldora Geirhardsdottir.

    Zehn Tage lang werden in Hamburg über 130 Filme aus aller Welt gezeigt. Den Anfang macht ein Drama aus Island. Dessen Regisseur freut sich vor allem über die Aufmerksamkeit der deutschen Filmelite.

  • «Schwarzwaldklinik» und mehr

    Sa., 22.09.2018

    Fernsehstar Gaby Dohm wird 75

    Die viel beschäftigte Schauspielerin Gaby Dohm wird 75.

    Als Ehefrau von Professor Brinkmann wurde sie in den 80er Jahren berühmt: Schauspielerin Gaby Dohm. Fast 30 Millionen Menschen saßen damals vor den Fernsehgeräten, um in der «Schwarzwaldklinik» Freud und Leid zu verfolgen. Am Sonntag wird Dohm 75.

  • Gesellschaftsdrama

    Sa., 15.09.2018

    Iran schickt Film von Vahid Jalilvand ins Oscar-Rennen

    Der Iran schickt das Gesellschaftsdrama «No Date, No Signature» (deutscher Titel: «Ohne Datum und Unterschrift») von Regisseur Vahid Jalilvand ins Oscar-Rennen.

    Streifen aus aller Welt wollen den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film. Unter ihnen befindet sich auch ein Beitrag des iranischen Regisseurs Vahid Jalilvand. Sein Gesellschaftsdrama wurde bereits in Venedig ausgezeichnet.

  • Auszeichnung

    Sa., 14.10.2017

    Regisseur Wim Wenders mit Douglas-Sirk-Preis geehrt

    Regisseur Wim Wenders erhielt auf dem Filmfest in Hamburg den Douglas-Sirk-Preis.

    Im deutschen Kino ist Wim Wenders eine Institution. Für seine Werke erhielt er etliche Preise. In Hamburg nahm der Regisseur nun einen weiteren entgegen, bevor sein neuer Film Deutschland-Premiere feierte.