Jahreshauptversammlung



Alles zum Ereignis "Jahreshauptversammlung"


  • Jahreshauptversammlung der Warendorfer SU

    Di., 18.06.2019

    Engagement ausgezeichnet

    Hanne Heinermann ist seit 70 Jahren Mitglied der Warendorfer SU. Sie erhielt von Ralf Sawukaytis (l.) und Werner Krieft einen Blumenstrauß, die Ehrenmitgliedschaft und die goldene Vereinsnadel.

    Ein Sportverein wie die Warendorfer SU lebt von ehrenamtlicher Hilfe und sportlichen Höchstleistungen. Bei der Jahreshauptversammlung am Montagabend wurden einige Mitglieder besonders geehrt.

  • SPD Ostbevern

    Di., 18.06.2019

    Ein langer Diskussionsabend

    Auf der Jahreshauptversammlung der SPD ging es nicht nur um Ortsangelegenheiten. Auch die Bundespolitik war Thema.

    Der Ortsverband der SPD Ostbevern hat zu Jahreshauptversammlung eingeladen.

  • Ralf Sawukaytis als Präsident wiedergewählt

    Di., 18.06.2019

    Jahreshauptversammlung: Warendorfer SU gut aufgestellt

    Der Vorstand der Warendorfer SU (v.l.): Christoph Schmitz, Jörg Bartsch, Ralf Sawukaytis, Peter Strüwing, Tim Sawukaytis, Hermann-Josef Becker, Volker Willemsen, Reinhard Oertker, Michael Schemann, Josef Wermeling. Es fehlen; Oberst Michael Maul und Rolf Berlemann.

    Ralf Sawukaytis durfte vollauf zufrieden sein. Nicht nur, weil er bei der Delegierten-Jahreshauptversammlung der Warendorfer SU erneut zum Präsidenten gewählt wurde, sondern auch, weil sein Verein gut aufgestellt zu sein scheint.

  • Vorstellung und Segnung des neuen Feuerwehr-Fahrzeugs

    Di., 18.06.2019

    Ein deutliches Plus an Flexibilität

    Symbolische Schlüsselübergabe fürs neue Fahrzeug (v.l.): Frank Becker (Wehrführer), Martin Hülsmann (stellv. Wehrführer), Andreas Enseling und Gregor Mefus (beide stellv. Zugführer Everswinkel), Markus Averbeck (Zugführer Everswinkel) und Bürgermeister Sebastian Seidel.

    Das Fahrzeugkonzept der Freiwilligen Feuerwehr Everswinkel wurde bereits anlässlich der Jahreshauptversammlung im März vorgestellt und hat mit der Beschaffung des „Gerätewagens Logistik“ jetzt Gestalt angenommen. Am Freitagabend mit Beginn des Vitus-Festes wurde das neue Fahrzeug im Rahmen eines kleinen Festaktes eingeweiht. Bürgermeister Sebastian Seidel verband seine Begrüßungsworte mit lobender Anerkennung für die ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehrfrauen und -männer.

  • Versammlung der WGL

    Di., 18.06.2019

    Innenstadtprojekte werden als Chance gesehen

    WGL-Vorsitzender Christian Mindrup.

    Die Gründung der Lengericher Marketing GmbH ist ein Thema während der Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft Lengerich (WGL) gewesen. An der neuen Gesellschaft beteiligen sich neben der WGL die Stadt, die „Offensive“ und die Gempt-Stiftung. Der Schritt erfolgt im Zuge der Umsetzung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (Isek).

  • Mitgliederversammlung der UWG Gronau

    Mo., 17.06.2019

    Erinnerung an Gründung 1999

    UWG-Vorsitzende Susanne Reinhoffer (4.v.l.) ehrte im Rahmen der Mitgliederversammlung zahlreiche Mitstreiter der ersten Stunde für ihre Arbeit in den vergangenen 20 Jahren.

    Ein Blick in die 20-jährige Geschichte der Unabhängigen Wählergemeinschaft Gronau (UWG) stand jetzt unter anderem im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des eingetragenen Vereins, die im Saal bei Ammertmann in Epe stattfand.

  • Astrid-Lindgren-Schule

    Mo., 17.06.2019

    Lob für eine gute Zusammenarbeit

    Zogen eine positive Bilanz der Arbeit des Fördervereins (v.l.): Marion Roperz (Konrektorin), Karin Greßkämper (Schulleiterin), Martin Gesmann (2. Vorsitzender), Gabi Revermann (Kassenprüferin), Heike Voß (Schriftführerin), Katja Dreymüller (Beisitzerin), Reinhild Lunau (1. Vorsitzende) und Katja Kruse (ausscheidende Kassenprüferin).

    Die Bilanz des Fördervereins der Astrid-Lindgren-Schule fällt positiv aus. Viele Projekte wurden unterstützt. Schulleiterin Karin Greßkämper lobt: „Durch die gute und reibungslose Zusammenarbeit wird die Schule mit Ideen und finanziell unterstützt. So werden Projekte möglich, die ansonsten nicht umgesetzt werden könnten.“

  • Tagung in Nürnberg

    So., 16.06.2019

    Bühnenverein diskutiert Führungsstile und Fachkräftemangel

    Ulrich Khuon bleibt Präsident des Deutschen Bühnenvereins.

    Auf seiner Jahreshauptversammlung besetzt der Bühnenverein seine Führung weitgehend paritätisch und geht den Theatern und Orchestern mit gutem Beispiel voran. Auch bei Macht- und sexuellem Missbrauch sowie Einflussnahmen von rechts will der Verband durchgreifen.

  • Jahreshauptversammlung

    Sa., 15.06.2019

    TuS Freckenhorst immer noch ohne Chef

    Den Vorstand des TuS Freckenhorst bilden (v. l.) Johannes Scheimann, Claudia Maibaum, Heinz Hanewinkel, Carina Dorgeist, Karl-Heinz Dorgeist, Conny Schulz und Dennis Walendi. Nicht im Bild: Gerd Buller.

    Da steckt der Wurm drin, schon seit längerer Zeit: Der TuS Freckenhorst findet einfach keinen 1. Vorsitzenden.

  • 1983 sorgt die Verlegung des Wochenmarktes für viel Wirbel

    Sa., 15.06.2019

    „Quatsch“ wird abgesegnet

    Gemüse gehört zu den Wochenmarkt-Klassikern. Das ist auch in Lengerich so.

    Im Zuge der Umsetzung des Integrierten Stadtentwicklungskonzept könnte es in einigen Jahren passieren, dass der Wochenmarkt seinen Standort auf dem Marktplatz verliert. Welchen Wirbel solch eine Entscheidung entfalten kann, zeigte sich schon einmal. 1983 zog der Markt trotz massiver Kritik zum Marktplatz um.