Jahresversammlung



Alles zum Ereignis "Jahresversammlung"


  • Personalwechsel beim Kulturkreis

    Do., 21.03.2019

    Ein nicht alltäglicher Vorgang

    Kulturkreis contra Fußball. Ob das parallel stattfindende Fußball-Länderspiel Deutschland – Serbien wirklich Auswirkungen auf die Beteiligung an der Jahresversammlung des Kulturkreises hatte – man weiß es nicht. Tatsache ist, dass nur jedes fünfte der aktuell 133 Mitglieder den Weg zur Versammlung fand. Wieder einmal. Und das, obwohl wesentliche Personalentscheidungen anstanden. Mit Martin Kirschke, Walter Mexner und Rüdiger Möllmann traten der Vorsitzende, sein Stellvertreter und ein Beisitzer nicht mehr zur Wahl an. Ein nicht alltäglicher Vorgang, der durchaus zu Fragen führen könnte. Aber über die Gründe wurde geschwiegen. Ebenso über die interne Suche nach deren Nachfolgern, die möglicherweise von der Sorge geprägt war, dass der Verein im 23. Jahr seines Bestehens an Stabilität verlieren könnte. Eingeweihte wussten wohl über die Vorgänge Bescheid, wie Wahlleiter Hermann Walter – selbst ein wenig überrascht – treffend vermutete. Und der Rest nahm es zur Kenntnis. Somit war es ob des Wechsels eine merkwürdig stille Veranstaltung mit einem unmerklichen „Knistern“ im Hintergrund. Während der Bundestrainer zeitgleich auf die „Generation Umbruch“ setzte, vertraut der Kulturkreis auf erfahrene Routiniers auf dem Feld: Herbert Schulze, Michael Langer – und mit Susanne Müller feiert gar die Gründungsvorsitzende ihr Comeback an der Spitze. „Ich hoffe, dass ich noch genug drauf habe“, sagte sie nach ihrer Wahl. Nun, Erfahrung hat sie genug, Kontakte ebenso, und der Erfolg sei ihr gewünscht. Dennoch bleibt die Erkenntnis: Der Kulturkreis benötigt mehr engagierte Mitglieder, die auch bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Und mehr junge Kräfte in vorderer Reihe. Mit Milena Meier ist ein kleiner Anfang gemacht worden, mehr nicht. Nichts wäre schädlicher für den Kulturkreis, als wenn er nur als „geschlossener Zirkel“ wahrgenommen würde.

  • Versammlung der IG Ledde

    Do., 21.03.2019

    Bald Baubeginn für Seniorenzentrum

    Im neuen Baugebiet an der Ledder Dorfstraße soll das Seniorenzentrum entstehen. Die Erschließungsarbeiten haben begonnen.

    Um das geplante Seniorenzentrum dreht sich die Jahresversammlung der IG Ledde. Dazu gibt es schon ziemlich konkrete Pläne.

  • Tennisabteilung BSV Roxel

    Di., 19.03.2019

    Klaus Ermeling neu an der Spitze

    Der neue Vorstand der BSV-Tennisabteilung (v.l.): Heike Feischen (Jugendwartin), Ansgar Merten (Schriftführer), Katja Vergers (Jugendsportwartin), Simone Schlagheck (Kassenwartin), Carsten Eberson (Sportwart), Elke von Zeddelmann (Sportwartin), Jürgen Zölzer (Haus- und Anlagewart), Klaus Ermeling (Vorsitzender) und Jörn Bresgott (Vize-Vorsitzender).

    Die Tennisabteilung des BSV Roxel hat eine neue Führungsmannschaft. Bei der Jahresversammlung gab Karl Lange nach 13 Jahren den Vorsitz ab, und es gab auch noch etliche andere personelle Wechsel.

  • Jahreshauptversammlung des Rudervereins

    Di., 19.03.2019

    Zwei Jubiläen vor dem Bug

    Christoph Marxen, Vorsitzender des Rudervereins

    Zur Jahresversammlung hatte jetzt der Ruderverein in die Gaststätte „Zur Mühle“ geladen. Vorsitzender Christoph Marxen ließ das vergangene Jahr Revue passieren. Zugleich verwies er zwei anstehende Jubiläen.

  • Jahresversammlung des MSC Herbern

    Di., 19.03.2019

    Auch ohne Rennen zufrieden

    Der Vorstand des MSC Herbern geht mit einem unveränderten Gesicht in das Jahr 2019.

    Ein Rennen gab es 2018 nicht. Der MSC Herbern musste deswegen den Fuß vom Gas nehmen. Auf der Jahresversammlung blickte er zurück.

  • Rumänienhilfe Heltau

    Di., 19.03.2019

    Waisenjungen absolvieren eine Lehre

    Die Kinderhilfe Heltau stellte bei der Jahresversammlung fest, dass die Arbeit komplikationslos läuft und die Hilfe in Rumänien ankommt.

    Die Kinderhilfe Heltau unterstützt Waisenkinder in Rumänien. Über Kinder darf im Moment aber nicht gesprochen werden.

  • Heimatverein Seppenrade

    Mo., 18.03.2019

    Landfester bleibt Vorsitzender

    Friedhelm Landfester (v.l.) verabschiedete Paul Hohenlöchter und Heinz Delbrügge aus dem Vorstand des Heimatvereins.

    Friedhelm Landfester bleibt Vorsitzender des Heimatvereins Seppenrade. Das beschlossen die Mitglieder bei ihrer Jahresversammlung. Zudem ging es um den Heimattag am 19. Mai.

  • Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Nordwalde

    So., 17.03.2019

    Digitalfunk bereitet Sorgen

    Zahlreiche Feuerwehrleute wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt (oben). Außerdem standen Ernennungen und Bestellungen (r.) auf dem Programm.

    Während der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr beklagte sich Matthias Lenfort über den Digitalfunk.

  • Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr

    So., 17.03.2019

    Aktive werden mehr und jünger

    Die Beförderten und Geehrten nach der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Saerbeck mit Bürgermeister Wilfried Roos (links), Kreisbrandmeister Raphael-Ralph Meier (2.v.l.) und dem Saerbecker Wehrleiter Udo Meiners (rechts).

    Die Personalstatistik von Wehrleiter Udo Meiners bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Saerbeck veranlassten den Bürgermeister, den Kreisbrandmeister und den Feuerwehrverbands-Vorsitzenden zu großem Lob und Anerkennung.

  • Versammlung im „Handorfer Huus“

    Sa., 16.03.2019

    Die kfd kehrt in den großen Saal zurück

    Hedwig Küper gehört sei 60 Jahren zur kfd St. Petronilla. Teamsprecherin Ingrid Dauskardt und Pfarrer Jürgen Streuer bedankten sich bei ihr für ihre jahrzehntelange Treue.

    Mit großer Freude hat die kfd St. Petronilla den Saal von Haus Münsterland wieder in Besitz genommen: Die Jahresversammlung fand jetzt im „Handorfer Huus“ statt. Dort wird im April auch das neue kfd-Theaterstück aufgeführt.