Karnevalsumzug



Alles zum Ereignis "Karnevalsumzug"


  • Mitgliederversammlung der AKG Emmerbachgeister

    Fr., 02.10.2020

    Umzug fällt zum zweiten Mal aus

    Für das wunderbare Bild, das die AKG-Damen mit ihrer Fußgruppe abgaben, gab es von AKG-Präsidentin Angela Thieme (kleines Bild rechts) ein besonderes Lob. Die AKG-Damen waren beim Rosenmontagszug mit dem ersten Preis ausgezeichnet worden.

    In Amelsbüren kann zum zweiten Mal hinterein­ander kein Karnevalsumzug stattfinden. Die AKG „Emmerbachgeister“ will sich dennoch nicht unterkriegen lassen.

  • NSKKV will vielleicht Veranstaltungen für Kinder und Senioren anbieten

    Mi., 30.09.2020

    Schöppinger sagen Karnevalsumzug und Büttveranstaltungen ab

    Da war die Welt noch in Ordnung . . . Fröhliche und verkleidete Närrinnen und Narren wird es im kommenden Jahr in Schöppingen am Karnevalssonntag andres als in den vergangenen Jahrzehnten nicht zu sehen geben.

    In der kommenden Session wird es in der Vechtegemeinde keine rauschenden Büttveranstaltungen und keinen Karnevalsumzug geben. Der Neue Schöppinger Kolping Karneval Verein (NSKKV) hat die Veranstaltungen abgesagt. Aber ganz verzichten wollen die Verantwortlichen nach Möglichkeit nicht auf die fünfte Jahreszeit.

  • Karnevalssession 2020/21 wird seitens des BAK abgesagt

    Mo., 21.09.2020

    Fünfte Jahreszeit fällt aus

    Beim Büttabend des Jugendkarneval Epe im Januar (Foto) war die Welt der Tollitäten aus Gronauer und befreundeten Karnevalsvereinen noch in Ordnung. Doch Corona vereitelt auch hier die Freude am Schunkeln, Singen und Feiern.

    In der Karnevalssession 2020/21 wird es keine Großveranstaltungen unter der Organisation oder Schirmherrschaft des Bürgerausschusses Karneval Gronau und Epe (BAK) geben. Das hat der Vorstand in seiner Sitzung am Donnerstag einstimmig beschlossen.

  • Kein Straßenkarneval in Hoetmar

    Mo., 21.09.2020

    21. Umzug erst im Jahr 2022

    Prinz Jonas I. (Neite) von „Fußballfeld und Farbenwelt“ erlebt mit seinem Elferrat vom KC „Biernotverein“ keinen zweiten Tulpensonntagsumzug durch Hoetmar. Kleines Foto:

    Bereits im Sommer hatte der Karnevalsclub Hoetmar den Karnevalsauftakt im November gecancelt. Nun ist auch der Karnevalsumzug im Frühjahr abgesagt.

  • KG „Schön wär‘s“ sagt Karnevals-Veranstaltungen ab

    Mo., 31.08.2020

    Kein Karneval in Corona-Zeiten

    Bilder wie dieses wird es in der kommenden Session nicht geben. Die KG „Schön wär‘s“ wird angesichts der Pandemie keine Karnevalsveranstaltungen in Sendenhorst organisieren.

    Nachdem am Wochenende ein erster Karnevalsumzug in Köln abgesagt worden war, ließen nun auch die Sendenhorster Karnevalisten von sich hören. Der Vorstand der Karnevalsgesellschaft ,Schön wär´s‘ hat sich entschlossen, für die Karnevalssession 2020/2021 keine Veranstaltungen zu organisieren.

  • Bittere Corona-Pille:

    Do., 20.08.2020

    Karneval in „Otti“ fällt aus

    Dicht gedrängt feiern aktive Jecken und Tausende Besucher auf den Straßen und in den Gaststätten Karneval in Otti-Botti. Aufgrund der weiterhin zu erwartenden Corona-Schutzbestimmungen wurden für 2021 alle Veranstaltungen abgesagt.

    Corona macht den Jecken einen Strich durch die Rechnung: In einer gemeinsamen Sitzung haben sich die Organisatoren des Ottmarsbocholter Karnevals zur Absage aller Veranstaltungen in 2021 entschieden. Damit müssen auch die durch Corona ohnehin schon gebeutelten Gastronomen eine bittere Pille schlucken. Ihnen entgehen wichtige Einnahmen.

  • KGH plant für die Karnevalssession

    Do., 20.08.2020

    „Absagen können wir immer noch“

    Die KGH will auch 2021 Karneval feiern.

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kann sich in Pandemie-Zeiten keinen Karneval vorstellen. Die Jecken in Hiltrup wollen weiter hoffen - und führen ihre Planungen zunächst weiter.

  • Dankeschön-Aktion der Kirchengemeinde

    Do., 21.05.2020

    Süße Aufmerksamkeiten verteilt

    Dankeschön-Aktion: Agnes Franke, Linda Altewische und Jens Hinkemann vom Haus St. Magnus sowie Pastoralreferentin Nicole Menzel (oberes Foto v.l.) Unteres Foto links: Pastoralreferentin Nicole Menzel mit Dr. Oliver Röttger von der

    Süße Überraschungen als kleines Dankeschön verteilten Ehrenamtliche aus dem Seelsorgeteam der katholischen Kirchengemeinde St. Magnus/St. Agatha Everswinkel-Alverskirchen.

  • Gewalttat am Rosenmontag

    Mo., 23.03.2020

    Aufarbeitung nach Attacke von Volkmarsen

    Einsatzkräfte nehmen an der Unfallstelle in Volkmarsen Spuren auf. Während des Rosenmontagsumzugs war ein Auto in eine Menschenmenge gefahren. Dutzende wurden verletzt.

    Vor einem Monat fuhr ein Auto während des Karnevalsumzugs in Volkmarsen in eine Menschenmenge, Dutzende Menschen wurden verletzt. Die nordhessische Stadt versucht weiter, das Geschehen zu bewältigen - doch auch darauf hat die Corona-Krise ihren Einfluss.

  • Nach Sturm-Absagen

    Fr., 28.02.2020

    Was passiert mit den ausgefallenen Karnevalsumzügen im Münsterland?

    Nach Sturm-Absagen: Was passiert mit den ausgefallenen Karnevalsumzügen im Münsterland?

    Am vergangenen Sonntag hat Tief Yulia die Karnevalisten im Münsterland das Fürchten gelehrt. In fünf Orten wurde der Karnevalsumzug abgesagt. Doch nicht alle wollen sich den Spaß ersatzlos verderben lassen.