Klassik Open Air



Alles zum Ereignis "Klassik Open Air"


  • Klassik-Open-Air mit Klassik-, Pop- und Filmmusik-Hits zwischen Finnland und Hollywood

    Mo., 01.07.2019

    Schmeichelnde Ohrwürmer

    Imposante Kulisse: Auf drei Bühnen sorgten die Musiker für einen einheitlichen musikalischen Eindruck.

    Diesmal war es ein bisschen anders. Nicht nur, dass beim Klassik-Open-Air am Beach gleich drei Bühnen benötigt wurden, nein auch musikalisch hat sich etwas verändert. Cross-Over ist das Stichwort.

  • Bigband der Musikschule gestaltet Klassik Open Air mit

    Mi., 26.06.2019

    Für stilistischen Crossover bekannt

    Die Formation gilt seit vielen Jahren als Garant für beste Unterhaltung auf hohem musikalischen Niveau.

    Beim großen Open Air-Konzert in der Emsaue darf natürlich die Bigband der Musikschule Greven/Emsdetten/Saerbeck nicht fehlen.

  • Alte Philharmonie bereitet sich auf Klassik Open Air vor

    Di., 25.06.2019

    Profis nehmen die Herausforderung an

    Alte Philharmonie bereitet sich auf Klassik Open Air vor: Profis nehmen die Herausforderung an

    Die Alte Philharmonie Münster besteht überwiegend aus Profis. Dennoch ist der Auftritt am Sonntag beim Klassik-Open-Air am Emsstrand eine besondere Herausforderung.

  • Musiker proben für Klassik Open Air am Beach

    Fr., 21.06.2019

    Aus 200 eine Einheit formen

    Vorne das Sinfonieorchester „Alte Philharmonie“, dahinter die beiden Chöre – so werden sie auch am Beach Aufstellung nehmen. Die Chöre werden dann allerdings verstärkt, damit sie klanglich nicht untergehen.

    Die einzelnen Chöre und Orchester, die beim Klassik Open Air auf eine der drei (!) Bühnen treten werden, haben natürlich schon intensiv geprobt, zum Teil auch schon miteinander – je nachdem, in welcher Konstellation die Stücke präsentiert werden. Aber alle gemeinsam, das hat es so noch nicht gegeben.

  • Klassik-Open-Air am Beach: Vorbereitungen gehen auf die Zielgerade

    Di., 18.06.2019

    Vorfreude auf „Riesen-Klangerlebnis“

    Musiker, Organisatoren, Helfer im Hintergrund und Sponsoren fiebern dem Groß-Event am Beach entgegen, das in diesem Jahr eine ganz besondere Ausgabe sein wird. Vor etwa einem Jahr sind die Vorbereitungen angelaufen.

    Ein Abend voller Premieren: das erste Mal von einem Sinfonieorchester begleitet, das erste Mal zusammen mit einem anderen Orchester auf der Bühne, das erste Mal in so hellem Rampenlicht – das Klassik Open Air am Sonntag, 30. Juni, wird nicht nur für die Besucher ein spannendes Erlebnis, sondern auch für die Musiker.

  • RBO probt für Klassik Open Air am Beach

    Mi., 12.06.2019

    Die Vorfreude steigt

    Für die Mitglieder des Reckenfelder Blasorchesters ist die Teilnahme am Klassik Open Air ein Jahres-Highlight. Dafür wird intensiv geprobt.

    Nach der Teilnahme am Deutschen Musikfest in Osnabrück freut sich das Reckenfelder Blasorchester nun auf die Teilnahme am 13. Klassik Open Air am 30. Juni.

  • Sinfonischer Chor bereitet sich auf Klassik Open Air vor

    Mi., 12.06.2019

    Heimspiel als Herausforderung

    Auftritte vor hunderten Zuschauern sind für den Chor nicht Neues, die erwartete Kulisse am Beach hingegen schon.

    Sie haben schon Auftritte in Wien und New York absolviert. Aber ein Heimspiel, noch dazu vor so vielen Zuschauern, das ist dann „doch noch mal eine andere Hausnummer“, sagt Harald Meyersick, der den Sinfonischen Chor leitet. Er bereitet das Ensemble auf den Auftritt im Rahmen des Klassik-Open-Airs vor.

  • Klassik-Open-Air steht unter ganz besonderen Vorzeichen

    Fr., 10.05.2019

    Grevens Vielfalt auf drei Bühnen

    Das Ambiente am Beach ist beim Klassik-Open-Air stets von einer ganz besonderen Stimmung getragen.

    Sehr viel organisatorischer Aufwand - das brachte das Klassik Open Air am Beach schon immer mit sich. Doch die Ausgabe in diesem Jahr toppt alles bisherige. 250 Beteiligte werden auf drei Bühnen musizieren, das erfordert Planung bis ins kleinste Detail.

  • 13. Klassik Open Air Greven am 30. Juni

    Mi., 17.04.2019

    Vier Orchester und zwei Chöre

    Seit 2007 ein Grevener Dauerbrenner: Klassik in seiner ganzen Vielfaltunter freiem Himmel mitten im Sommer.

    Vier Orchester, zwei Chöre und rund 250 Mitwirkende auf einer vergleichsweise monumentalen Bühne: Alleine die Eckdaten beschreiben bereits den Aufwand für das 13. Klassik Open Air Greven am 30. Juni (Sonntag) in der Emsaue. Seit 2007 ist ein Abend dieses Formats aus dem Veranstaltungskalender von „Greven an die Ems!“ nicht mehr wegzudenken.

  • KI stellt Halbjahresprogramm 2019 vor

    Mo., 29.10.2018

    Jetzt noch größer – noch breiter

    Organisatoren und Sponsoren rund um Egon Koling (l.) präsentierten gestern das neue Programm der Grevener KI.

    Es geht immer noch etwas mehr. Mehr in die Breite. Mehr in die Tiefe. Damit beim „Klassik Open Air“ am 30. Juni 2019 alle 200 Akteure Platz haben, muss die 17 Meter breite Open-Air-Bühne um zehn Meter verbreitert werden. „Auch vor der Bühne stehen Podeste“, schilderte gestern Wolfgang Bernhardt, Leiter der Musikschule, den Stand der gegenwärtigen Planungen.