Nacht der Museen



Alles zum Ereignis "Nacht der Museen"


  • Museen

    Di., 21.07.2020

    Kein Kulturvergnügen: Museumsnacht abgesagt

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Wegen der Coronavirus-Beschränkungen fällt die Düsseldorfer «Nacht der Museen» in diesem Jahr komplett aus. Die zunächst von April auf einen späteren Zeitpunkt verlegte Museumsschau müsse abgesagt werden, teilte die Stadt Düsseldorf am Dienstag mit. Rund 35 Museen und Galerien wollten zur «Nacht der Museen» ihre Türen bis weit nach Mitternacht für Kulturinteressierte und Nachtschwärmer öffnen. Vor zwei Jahren waren rund 23 000 Besucher gekommen.

  • Corona-Pandemie

    Fr., 03.07.2020

    „Schauraum“ mit der Nacht der Museen und Galerien wird abgesagt

    Corona-Pandemie: „Schauraum“ mit der Nacht der Museen und Galerien wird abgesagt

    Aufgrund der coronabedingten Beschränkungen wird es in diesem Jahr keinen "Schauraum" in Münster geben. Das Kulturfest mit der langen Nacht der Museen und Galerien als Höhepunkt hätte vom 3. bis 5. September 2020 stattgefunden.

  • Bangen um Großveranstaltungen

    So., 17.05.2020

    Wann darf wieder gefeiert werden?

    Derzeit ist völlig unklar, ob das Oktoberfest steigen kann.

    Bangen um Großveranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte: Derzeit ist vollkommen unklar, ob Oktoberfest, Schauraum und Weihnachtsmärkte stattfinden können.

  • Kommentar zum Schauraum

    Mo., 09.09.2019

    Symbol der Vielfalt

    Der mit rotem Teppich ausgelegte Rathausinnenhof ist während des Schauraums ein beliebter Treffpunkt für Besucher.

    Es war ein Wochenende voller kultureller Höhepunkte. Doch in der Veranstaltungsflut ging der Schauraum nicht unter – im Gegenteil: Die Nacht der Museen und Galerien ragte heraus. Und übernimmt in Zeiten des Umbruchs eine ganz wichtige Funktion, findet unser Autor Pjer Biederstädt in seinem Kommentar.

  • Lange Nacht der Museen im LWL-Museum für Kunst und Kultur

    Fr., 06.09.2019

    Spannende Einblicke aus der Sicht einer Kuratorin

    Auch das LWL-Museum für Kunst und Kultur macht die Nacht zum Tage.

    Allmonatlich lädt das LWL-Museum für Kunst und Kultur zu seinem Langen Freitag ein. Diesmal wird daraus ein langer Samstag (7. September) – der „Schauraum“, Münsters Nacht der Museen und Galerien lässt grüßen. Faszinierende Blicke hinter die Kulissen des Hauses und weitergehende Informationen zu Exponaten gibt es aber auch unabhängig vom Wochentag.

  • Siegfried Kornacki versteigert Bilder für guten Zweck

    Fr., 06.09.2019

    Kunst, die neue Hoffnung gibt

    Siegfried Kornacki möchte mit seiner Versteigerung den Förderverein Knochenmarktransplantationszentrum unterstützen. 

    Vor drei Jahren erkrankte Siegfried Kornacki an Leukämie. Am Knochenmarktransplantationszentrum der Uniklinik Münster konnte ihm mit einer Stammzell-Transplantation geholfen werden. Jetzt will der Künstler mit dem Erlös aus einer Bilder-Versteigerung etwas zurückgeben.

  • Kunstevent

    So., 01.09.2019

    Bauhaus & Co locken Tausende zur Berliner Museumsnacht

    Besucher schauen sich bei der Langen Nacht der Museen in der James-Simon-Galerie die Ausstellung «Nah am Leben - 200 Jahre Gipsformerei» an.

    Die lange Nacht der Museen lockt seit Jahren Zehntausende in Berliner Kultureinrichtungen. Bei der 39. Ausgabe war der Andrang noch einmal größer.

  • Installation ist ein Publikumsmagnet

    Mo., 11.02.2019

    250.000 haben bereits Gerhard Richters Pendel gesehen

    Installation ist ein Publikumsmagnet: 250.000 haben bereits Gerhard Richters Pendel gesehen

    Gerhard Richters Pendel-Kunstwerk in der Dominikanerkirche hat sich zu einem echten Besuchermagneten entwickelt. Seit Juni hat die Stadt bereits mehr als 250.000 Gäste gezählt.

  • Durch die Nacht der Museen und Galerien

    Mo., 03.09.2018

    Große Kunst, unsichtbare Sammler

    Andreas Gattinger von der Galerie Ostendorff vor einem Gemälde von Norbert Tadeusz.

    44 Museen und Galerien präsentierten sich am Samstag bis Mitternacht. Eindrücke eines Rundgangs durch die Nacht der Kunst und Kultur in Münster.

  • Schauraum: Nacht der Museen

    So., 02.09.2018

    Zehntausende bei der großen Kunst-Nacht

    Schauraum: Nacht der Museen: Zehntausende bei der großen Kunst-Nacht

    Die „Nacht der Museen und Galerien“ lockte am Samstag mehrere Zehntausend Besucher an. Alleine fast 12.000 Menschen nutzten die Gelegenheit, sich die am Sonntag zu Ende gegangene Friedensausstellung im Archäologische Museum der Universität, im Picasso-Museum, im Stadtmuseum Münster sowie im Landesmuseum anzuschauen.