Olympische Spiele



Alles zum Ereignis "Olympische Spiele"


  • Verpasste Dopingtests

    Di., 27.10.2020

    Sprintweltmeister Coleman gesperrt - Olympia-Aus droht

    Wurde wegen drei verpasster Dopingtests gesperrt: Christian Coleman.

    Sprintweltmeister Coleman wird nach verpassten Dopingkontrollen für zwei Jahre gesperrt. Der US-Amerikaner galt als Favorit für die Olympischen Spiele 2021. Noch bleibt ihm der Gang vor den Cas.

  • Tokio 2021

    Do., 22.10.2020

    IOC-Chef: Kein Olympia-Ausschluss von Nationen wegen Corona

    Thomas Bach ist der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

    Berlin (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach lehnt einen Ausschluss einzelner Nationen von den Olympischen Spielen in Tokio wegen der Corona-Lage in den jeweiligen Ländern ab.

  • Pferdesport

    Mi., 21.10.2020

    Zwei Pferdesport-Europameisterschaften 2021 in Deutschland

    Ein Reiter und sein Pferd springen über ein Hindernis.

    Lausanne (dpa) - Im kommenden Jahr sollen die Europameisterschaften in den olympischen Pferdesport-Disziplinen Springen und Dressur in Deutschland stattfinden. Nach der ursprünglichen EM-Absage für 2021 gab der Weltreiter-Verband FEI am Mittwochabend überraschend bekannt, dass die Titelkämpfe nun doch stattfinden. Die EM im Springen wird nun vom 30. August bis 4. September im westfälischen Riesenbeck auf der Anlage von Ludger Beerbaum durchgeführt. Die Dressur-EM soll nach FEI-Angaben vom 7. bis 12. September in Hagen bei Osnabrück stattfinden.

  • Sportabzeichen-Saison 2020 ist beendet

    Mi., 21.10.2020

    Die Freude am Sport fördern

    Einsatz für den Breitensport: Das Sportabzeichen-Team mit (v.l) Manfred Jüstel, Alfred Rölver, Josef Tiggemann und Brigitte Daut freut sich über eine gute Saison.

    Die Sportabzeichen-Saison in Nienberge ist beendet, und die Verantwortlichen sind mit dem Verlauf ausgesprochen zufrieden. Und auch das Betreuer-Team war sportlich absolut fleißig.

  • Tokio 2021

    Di., 20.10.2020

    DOSB-Chef: Olympia ohne internationale Fans möglich

    Alfons Hörmann ist der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

    Stuttgart (dpa) - DOSB-Präsident Alfons Hörmann glaubt an die Austragung der Olympischen Spiele in Tokio, hält einen Ausschluss von Zuschauern aus anderen Ländern aber für denkbar.

  • Langstreckenrennen

    So., 18.10.2020

    Deutschland-Achter gewinnt auf Nord-Ostsee-Kanal

    Der Deutschland-Achter hat mit zwei Siegen aus zwei Wettkämpfen einen erfolgreichen Saisonabschluss gefeiert.

    Rendsburg (dpa) - Zwei Wettkämpfe, zwei Siege - der Deutschland-Achter hat einen erfolgreichen Saisonabschluss gefeiert. Eine Woche nach dem EM-Triumph von Posen gewann das Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes (DRV) auch den SH Netz Cup auf dem Nord-Ostsee-Kanal.

  • Marathon-Spitzenläufer

    Do., 15.10.2020

    Kenianer Wanjiru wegen Dopings für vier Jahre gesperrt

    Soll verbotene Substanzen verwendet haben: Der Kenianer Daniel Wanjiru bei seinem Sieg in London.

    Monaco (dpa) - Gut drei Monate nach seinem Landsmann Wilson Kipsang ist auch Kenias Marathon-Spitzenläufer Daniel Wanjiru wegen Dopings für vier Jahre gesperrt worden und verpasst die Olympischen Spiele 2021 in Tokio.

  • Verschobene Tokio-Spiele

    Mi., 14.10.2020

    Olympia 2021: Speerwerfer Vetter nimmt IOC in die Pflicht

    Nimmt das IOC in die Pflicht: Johannes Vetter.

    Dresden (dpa) - Weltklasse-Speerwerfer Johannes Vetter hat das Internationale Olympische Komitee dazu aufgefordert, alles für die Ausrichtung der Olympischen Spiele 2021 in Tokio zu unternehmen.

  • Beachvolleyball: Erfolgreiche Klage

    Do., 08.10.2020

    Behrens/Tillmann gewinnen Rechtsstreit mit dem DVV und erhalten Schadenersatz

    Diesmal siegten Kim Behrens (v.) und Cinja Tillmann nicht im Sand, sondern vor Gericht: Ihrer Klage gegen den Deutschen Volleyball-Verband wurde stattgegeben, das Duo erhält vom DVV Schadenersatz.

    Nach ihrer erfolgreichen Klage setzen die Beachvolleyballerinnen Kim Behrens und Cinja Tillmann auf ein grundsätzliches Umdenken beim Deutschen Volleyball-Verband (DVV). Ob der in Berufung geht, steht noch nicht fest.

  • Leichtathletik

    Mi., 07.10.2020

    Tono Kirschbaum – ein Meistermacher im Unruhestand

    Erfolgreiches Trio: Tono Kirschbaum (Mitte) mit seinen Marathon-Assen Amanal Petros (l.) und Hendrik Pfeiffer (r.).

    Jahrzehntelang formte er junge Sportler, führte mehrere Mittel- und Langstreckenläufer zu Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften sowie zu Titeln und Rekorden. Nun aber macht Trainer Tono Kirschbaum Schluss, mit 65 Jahren. Doch so ganz ohne Leichtathletik kann der Münsteraner aber auch im Ruhestand nicht.