Supercup



Alles zum Ereignis "Supercup"


  • WM-Vorbereitung

    Fr., 23.08.2019

    Starker Asien-Start für deutsche Basketballer

    Dennis Schröder ist der Star der deutschen Basketballer.

    Die deutschen Basketballer wahren auch nach der Ankunft in Asien ihre makellose Test-Bilanz vor der WM. Beim klaren Sieg über Tunesien erlaubt sich das Team nur eine Schwächephase. Die Verletzung des Ersatzmanns von Dennis Schröder bereitet Sorgen.

  • Fußball

    Do., 22.08.2019

    Borussia Dortmund in Köln erstmals mit Stammtorhüter Bürki

    Torwart Roman Bürki von Dortmund steht nach dem 2:1 vor den Fans.

    Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund kann im Auswärtsspiel am Freitag gegen den 1. FC Köln (20.30 Uhr/ DAZN) erstmals in dieser Saison auf Stammtorhüter Roman Bürki zurückgreifen. Das bestätigte Trainer Lucien Favre am Donnerstag auf einer Pressekonferenz.

  • Handball-Supercup

    Do., 22.08.2019

    Meister Flensburg setzt erste Duftmarke: «Ein Super-Team»

    Die SG Flensburg-Handewitt holte den ersten Titel der Saison.

    Viel Spannung, reichlich Hektik und am Ende ein Nervenspiel. Im Supercup zwischen Meister Flensburg und Pokalsieger Kiel deutet sich an, wie eng es im Meisterkampf der 54. Saison der Handball-Bundesliga zugehen könnte. Der Titelverteidiger scheint gerüstet.

  • 100. Duell

    Mi., 21.08.2019

    Sieg gegen Kiel: Flensburg gewinnt Handball-Supercup

    Die Flensburger Spieler jubeln nach dem Sieg im Siebenmeterwerfen.

    Die SG Flensburg-Handewitt ist gerüstet für den Titelkampf. Mit dem dritten Gewinn des Handball-Supercups zeigten die Norddeutschen, dass sie mit Titelfavorit Kiel zumindest auf Augenhöhe sind.

  • Vor Basketball-WM

    Mi., 21.08.2019

    DBB-Kapitän Benzing zuversichtlich: «Geht viel besser»

    Reist optimistisch zur Basketball-WM: DBB-Kapitän Robin Benzing.

    München/Tokio (dpa) - Nationalmannschafts-Kapitän Robin Benzing sieht sich für die Basketball-WM in China nach seiner verletzungsbedingten Pause beim Supercup auf einem guten Weg.

  • Freitagsspiel

    Mi., 21.08.2019

    Kölner Freude: Heimspiel, Flutlicht und der BVB

    Jhon Cordoba trainiert wieder mit seinen Kölner Mannschaftskollegen.

    Köln (dpa) - Die beiden Fußballprofis Louis Schaub und Jhon Cordoba stehen vor der Rückkehr ins Team des Bundesligaaufsteigers 1. FC Köln.

  • Fußball

    Mi., 21.08.2019

    Freude auf BVB: Heimspiel, Flutlicht und dann so ein Gegner

    Köln (dpa) - Die beiden Fußballprofis Louis Schaub und Jhon Cordoba stehen vor der Rückkehr ins Team des Bundesligaaufsteigers 1. FC Köln. Mittelfeldspieler Schaub ist nach einer Kapselverletzung wieder ins Training eingestiegen, Torjäger Cordoba hat seine Rotsperre abgesessen. «Er hat natürlich Startelf-Potenzial. Aber wir haben einen breiten Kader. Ich werde mir Zeit lassen, die richtigen Spieler für Freitag auszuwählen», sagte Trainer Achim Beierlorzer am Mittwoch.

  • WM-Vorbereitung

    Mi., 21.08.2019

    Deutsche Basketballer starten selbstbewusst nach Asien

    Startet mit den deutschen Basketballern Richtung Asien.

    München/Saitama (dpa) - Anderthalb Wochen vor Beginn der WM in China starten die deutschen Basketballer zur weiteren Vorbereitung nach Asien. Von München fliegt das Team von Bundestrainer Henrik Rödl am Nachmittag selbstbewusst Richtung Tokio.

  • Das Beste zum Saisonstart

    Di., 20.08.2019

    Handball- Supercup mit 100. Derby Flensburg gegen Kiel

    Im Supercup trifft der THW Kiel auf die SG Flensburg-Handewitt.

    Der Supercup im Handball ist ohnehin eine reizvolle Angelegenheit. Diesmal hat das Spiel Flensburg-Handewitt gegen Kiel einen besonderen Hintergrund. Meister und Meisterschaftsfavorit feiern Jubiläum.

  • Fußball

    Di., 20.08.2019

    Watzke über möglichen Hoeneß-Rückzug: «Glaube es noch nicht»

    Fußball: Watzke über möglichen Hoeneß-Rückzug: «Glaube es noch nicht»

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke kann sich mit dem Gedanken an einen Rückzug des Münchner Präsidenten Uli Hoeneß noch nicht anfreunden. «Es gab ja schon über Wochen und Monate Gerüchte. Man hört viel, aber auch viel Blödsinn. Ich glaube es bis heute noch nicht», sagte der 60-jährige Chef des Tabellenführers der Fußball-Bundesliga am Montag in der Sendung «Wontorra On Tour» im Sender Sky Sport News HD. «Meines Wissens hat der Uli Hoeneß das noch nicht gesagt.» Auch beim Essen am Rande des Supercup-Spiels vor gut zwei Wochen habe er, «mit keiner einzigen Silbe gesagt, dass er zurücktritt».