Tatort Münster



Alles zum Ereignis "Tatort Münster"


  • Dreharbeiten für die Folge „Lakritz“

    Mi., 10.04.2019

    Doppelschicht für das Team vom Münster-Tatort auf münsterischem Markt.

    Dreharbeiten für die Folge „Lakritz“: Doppelschicht für das Team vom Münster-Tatort auf münsterischem Markt.

    Ausgezeichnete Wetterumstände beim Wochenmarkt begünstigten auch am Mittwoch die Dreharbeiten für die neue Münster-Tatort-Folge „Lakritz”. Bereits am Vortag war das Dreh-Team um Schauspieler Axel Prahl auf dem Domplatz - dieses Mal war es jedoch deutlich belebter auf dem Markt...

  • Dreharbeiten am Dienstag

    Di., 09.04.2019

    Tatort erobert den Domplatz

    Schauspieler Axel Prahl stellte sich gerne mit den Komparsen zu einigen Selfies zur Verfügung.

    Für Verwirrung sorgte am Dienstag das Filmteam, das seit Montag in Münster für den neuen Tatort dreht. Es hatte den Domplatz in Teilen umgestaltet.

  • Amokfahrt in Münster

    Fr., 05.04.2019

    Opfer erinnern sich - und starten in ein neues Leben

    Da war die Welt noch in Ordnung: Zwei Stunden vor der Amokfahrt machte Hubert Kastner dieses Selfie von sich und seiner Verlobten Melanie vor der Lambertikirche.

    Der 7. April 2018 wird den Menschen wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Die Amokfahrt vom Kiepenkerl jährt sich an diesem Sonntag zum ersten Mal. Die Opfer der schrecklichen Tat von Jens R. erinnern sich - und starten gemeinsam in ein neues Leben.

  • Deutscher Fußball-Bund

    Mo., 01.04.2019

    Gegenwind in Schlangengrube: DFB-Chef Grindel kämpft um Job

    Reinhard Grindel steht wegen zusätzlicher Einkünfte in der Kritik.

    Reinhard Grindel ist auf der Suche. Der DFB-Präsident braucht Verbündete, um einen möglichen Sturz zu verhindern. Die nun publik gewordenen Zusatzeinnahmen als Aufsichtsratschef geben den Kritikern gute Argumente. Nur an die Öffentlichkeit traut sich noch keiner.

  • Viel Münster im Tatort

    Mo., 18.03.2019

    Mordkommission in Lewes Büro

    Entsetzen: Thiel (Axel Prahl) fährt zu einem ermordeten Taxifahrer, der in der Bahnunterführung gefunden wurde.

    Die Einschaltquote stimmt, die Kritiken fallen unterschiedlich aus. Viel Münster war im neuen Münster-Tatort zu sehen. Und eine bizarre Mordserie.

  • Netzreaktionen auf Münster-Tatort

    Mo., 18.03.2019

    Top-Einschaltquote - aber auch Kritik: "Viel Münster, wenig Inhalt"

    Netzreaktionen auf Münster-Tatort: Top-Einschaltquote - aber auch Kritik: "Viel Münster, wenig Inhalt"

    Die "Tatort"-Quotenkönige aus Münster haben zwar ihren Platz auf dem Quotenthron souverän verteidigt, aber die neue Folge sorgte auch für Enttäuschungen bei zahlreichen Zuschauern. Demgegenüber halten eingefleischte Krimi-Fans trotzdem weiterhin treu zu ihren beiden Lieblingsermittlern. Entsprechend gemischt waren die Reaktionen bei Twitter.

  • Einschaltquoten

    Mo., 18.03.2019

    Münster-«Tatort» mit 13,6 Millionen Zuschauern

    Auf dem Handy von Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, r) schaut sich Frank Thiel (Axel Prahl, l) an, welche Bilder gerade im Internet kursieren.

    «Spieglein, Spieglein» - wer sind die Quotenkönige im «Tatort»-Land? Das Münster-Team um Axel Prahl und Jan Josef Liefers hat es mit seinem jüngsten Fall der Ermittlerkonkurrenz wieder deutlich gezeigt.

  • Fernsehkritik

    So., 17.03.2019

    So war die neue Münster-Tatort-Folge "Spieglein, Spieglein"

    Fernsehkritik: So war die neue Münster-Tatort-Folge "Spieglein, Spieglein"

    Launige Folge des Sonntagskrimis aus Münster: Eine Serientäterin hatte es auf die Doppelgänger im Team von Kommissar Thiel abgesehen. Doch so trickreich die Story auch war, das Drehbuch blieb einige Antworten schuldig.

  • TV-Tipp

    So., 17.03.2019

    Beim Münster-Tatort sterben lauter Doppelgänger

    TV-Tipp: Beim Münster-Tatort sterben lauter Doppelgänger

    Beim „Tatort“ aus Münster stirbt diesmal als erstes eine Doppelgängerin von Staatsanwältin Wilhelmine Klemm. Die Leiche liegt direkt am Dom, mit einer Kugel mitten im Herz. 

  • TV-Tipp

    So., 17.03.2019

    Tatort: Spieglein, Spieglein

    Auf dem Handy von Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, r) schaut sich Frank Thiel (Axel Prahl, l) an, welche Bilder gerade im Internet kursieren.

    Jeden Tag ein Mord in Münster - und haben alle Todesfälle eine schaurige Gemeinsamkeit. Das macht sogar die Profis um Hauptkommissar Thiel und Professor Boerne hochnervös.