Abriss



Alles zum Schlagwort "Abriss"


  • Braunkohle aus Garzweiler

    Mo., 18.01.2021

    Abriss am Tagebau - Klimaschützer kritisieren Laschet

    In Lützerath haben Bagger mit dem Abriss von ehemaligen Wohnhäusern begonnen. Lützerath ist eines der Dörfer, die dem von RWE Power betriebenen Braunkohletagebau Garzweiler II weichen sollen. Braunkohlegegner protestieren gegen den Abriss.

    Der Ausstieg aus der Braunkohle ist beschlossene Sache - allerdings erst 2038. Doch in Lützerath werden ehemalige Wohnhäuser abgerissen. Klimaschützer sehen NRW-Ministerpräsident Laschet in der Verantwortung.

  • Rathaus-Abriss und Bürgerzentrums-Planung laufen

    Fr., 11.12.2020

    Gremium sieht die ersten Entwürfe

    Luftaufnahmen zeigen, dass ein großer Teil des alten Rathauses schon abgerissen wurde. Ende kommender Woche könnte von dem Gebäude nichts mehr zu sehen sein. Die Arbeiten sind dann aber noch nicht abgeschlossen.

    Es dauert nicht mehr lange, dann ist vom alten Rathaus nichts mehr zu sehen. Der Abriss ist im vollem Gange. Die Arbeiten werden sich aber noch bis ins neue Jahr ziehen. Derweil laufen die Planungen für den Neubau: Noch im Dezember soll das Bewertungsgremium das erste Mal zusammenkommen.

  • Entscheidung von Finanzgricht

    Mi., 09.12.2020

    Abriss des Elternhauses kann zu Erbschaftsteuer führen

    Wenn Kinder das an sie vererbte Haus abreißen, kann das Folgen bei der Erbschaftssteuer haben.

    Erben Kinder das Haus der Eltern und bewohnen dies mindestens zehn Jahre selbst, bleibt das erbschaftsteuerfrei. Aber Achtung: Wird das Haus abgerissen, kann die Steuerbefreiung wegfallen.

  • Ehemaliges Kino an der Boakenstiege wird Anfang des Jahres abgerissen

    Mo., 07.12.2020

    Abriss steht bevor

    Das ehemalige Kino in Altenberge mit der Gaststätte wird Anfang des neuen Jahres abgerissen. Dort entsteht zunächst Platz für Baufahrzeuge und später soll ein Parkplatz auf der freien Fläche angelegt werden.

    Das Gebäude an der Teichstraße/Boakenstiege ist wenig ansehnlich – Anfang 2021 wird der Komplex, das seit zehn Jahren leer steht, abgerissen. Vor etwa 50 Jahren befand sich dort ein Kino. Anschließend folgten unter anderem ein Lebensmittel- und ein Drogeriemarkt.

  • Bagger könnten bald anrollen

    Mi., 25.11.2020

    Arbeiten für den Rathaus-Abriss sind gestartet

    Wenn alles nach Plan läuft, könnten in zwei Wochen schon die Bagger mit dem Abriss beschäftigt sein.

    Eine Eingangstür ist schon ausgebaut worden, ein Gerüst wird derzeit aufgebaut – die Arbeiten für den Abriss des Nordwalder Rathauses haben begonnen. Läuft alles nach Plan, dauert es nicht mehr lange bis die Bagger anrollen.

  • Debatte um Abriss

    Mi., 25.11.2020

    Schornstein am Germania-Campus vorerst gerettet

    Der Schornstein auf dem Germania-Campus wird nun doch nicht abgerissen.

    Was wird aus dem Schornstein am Germania-Campus? Über diese Frage wurde in Münster schon lange debattiert. Jetzt gibt es ein Ergebnis.

  • Basketballfeld am Spielplatz Sandweg

    Mi., 25.11.2020

    Erst Abriss, dann Neubau

    Der Basketballkorb am Spielplatz Sandweg ist bei den Anwohnern wenig beliebt, weil er für Geräuschbelästigungen sorgt.

    Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer will die Gemüter beruhigen: „Bevor der Basketballkorb am Sandweg abgebaut wird, wird auf jeden Fall am Sportpark an der Gräfin-Bertha-Straße ein neues Feld errichtet“, wird die Erste Bürgerin in einer Pressemitteilung der Verwaltung zitiert. Somit werde den Jugendlichen nichts weggenommen, sondern „das Freizeitangebot in Borghorst tatsächlich erweitert“. Wie Technischer Beigeordneter Hans Schröder auf Nachfrage ergänzt, laufen die Planungen bereits. Er geht davon aus, dass bis Mitte 2021 alle Arbeiten erledigt sind.

  • klr-Komplex: Abriss beginnt

    Di., 24.11.2020

    Der Stillstand hat ein Ende

    Der Bagger steht für den Abriss bereit am klr-Komplex. Begonnen wird zunächst mit der Entkernung des Gebäudes.

    Immer wieder hat sich die Lokalpolitik in den vergangenen Jahren mit dem klr-Gelände beschäftigt. Immer wieder haben sich Bürger über den Zustand des Areals beschwert. Nun haben dort Abrissarbeiten begonnen. Damit dürfte auch der Startschuss für ein Neubauprojekt gegeben worden sein.

  • klr-Komplex: Abriss beginnt

    Di., 24.11.2020

    Der Stillstand hat ein Ende

    Der Bagger steht für den Abriss bereit am klr-Komplex. Begonnen wird zunächst mit der Entkernung des Gebäudes.

    Immer wieder hat sich die Lokalpolitik in den vergangenen Jahren mit dem klr-Gelände beschäftigt. Immer wieder haben sich Bürger über den Zustand des Areals beschwert. Nun haben dort Abrissarbeiten begonnen. Damit dürfte auch der Startschuss für ein Neubauprojekt gegeben worden sein.

  • Abriss für Großprojekt

    Di., 17.11.2020

    Platz für den Hüffer-Campus

    Seit Montag macht sich der Abrissbagger über die alten Gebäude der Technischen Orthopädie an der Robert-Koch-Straße her.

    Das Gelände für den künftigen Hüffer-Campus von Universität und Fachhochschule Münster ist beinahe freigeräumt. Seit Montag werden mit der früheren Technischen Orthopädie die letzten alten Gebäude abgerissen.