Abstieg



Alles zum Schlagwort "Abstieg"


  • Nach Abstieg mit Huddersfield

    Mo., 24.06.2019

    Ex-Dortmunder Durm will zurück in die Bundesliga

    Hat die Bundesliga im Blick: Weltmeister Erik Durm.

    Berlin (dpa) - Ex-Weltmeister Erik Durm möchte möglichst wieder in der Fußball-Bundesliga kicken. «Ich will zurück in die Heimat, in die Bundesliga. Auch wenn ich mir noch zwei, drei andere Möglichkeiten vorstellen kann», sagte der 27 Jahre alte Abwehrspieler in einem Interview des «Kicker».

  • Aufsteiger

    Mi., 12.06.2019

    Union Berlin ohne Druck: «Abstieg wäre das Normale»

    Union-Trainer Urs Fischer bastelt gerade am Bundesliga-Kader.

    Berlin (dpa) - Die Außenseiterrolle ist für Aufsteiger 1. FC Union Berlin in der ersten Saison in der Fußball-Bundesliga kein Problem.

  • Tennis: 2. Bundesliga Damen

    Mo., 10.06.2019

    Bitterer und skurriler Abstieg des TC Union – Hintertür geöffnet?

    Einmal tief Luftholen: Manon Kruse sicherte dem TCU mit Melanie Klaffner am Samstag im Doppel das 5:4 gegen Leverkusen und gewann auch am Montag einen wichtigen Satz beim Club an der Alster. Ob Union als Drittletzter weiter Zweitligist bleibt, ist noch offen.

    Sportlich abgestiegen – dieses Ergebnis stand am Montag unterm Strich für den des TC Union Münster. Ein Sieg gegen Leverkusen ließ das Team Samstag hoffen, die Niederlage am Montag in Hamburg führte aufgrund des seltsamen letzten Erstliga-Spieltags zum bitteren Resultat. Etwas Hoffnung bleibt aber.

  • Handball: Damen-Landesliga Relegation um den Klassenerhalt

    So., 02.06.2019

    Nach 18:23 in Wetter ist Abstieg für TSV Ladbergen endgültig besiegelt

    Zeigten sich nach dem Abstieg schwer enttäuscht, die TSVerinnen Lena Huckenbeck (von links), Larissa Feldwisch, Theresa Untiet und Laura Schlathölter.

    Die Handballdamen des TSV Ladbergen müssen nach nur einem Jahr in der Landesliga zurück in die Bezirksliga. Mit 18:23 (9:12) mussten sie sich am Sonntagn bei HSG Wetter/Grundschöttel geschlagen geben. Es war die dritte Niederlage im dritten Relegationsspiel. Somit steht der Abstieg endgültig fest.

  • Handball: Relegation um den Verbleib in der Landesliga

    Sa., 01.06.2019

    „Brutal enttäuschend“: Eintracht Dolbergs Abstieg besiegelt

    Bedient: (v.l.) Co-Trainer Michael Schlenker, Trainer Andreas Schwartz und Kapitän Christoph Bußmann.

    Weil sie auch im zweiten Relegationsspiel gegen die SG Handball Detmold den Kürzeren zogen, ist der Klassenerhalt für die Handballer von Eintracht Dolberg nicht mehr möglich. Dabei scheiterten sie an einem altbekannten Phänomen.

  • Nach Abstieg

    Fr., 31.05.2019

    VfB-Präsident: «Konsequenzen haben wir schon gezogen»

    Wolfgang Dietrich steht seit Monaten in der Kritik.

    Stuttgart (dpa) - Präsident Wolfgang Dietrich sieht den VfB Stuttgart nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga auf der Führungsebene gut aufgestellt.

  • Neuer Coach

    Do., 30.05.2019

    HSV-Job für Hecking kein Abstieg: «Am richtigen Ort»

    Soll den HSV wieder ins Fußball-Oberhaus führen: Dieter Hecking.

    Es gibt leichtere Aufgaben im Fußball, als Trainer des HSV zu sein. Dieter Hecking traut sich den Job zu, den Fußball-Zweitligisten wieder aufzubauen. Erste Aufgabe ist, eine starke Mannschaft zu finden. Denn: die 2. Liga wird so gut wie selten sein.

  • 2. Liga

    Mi., 29.05.2019

    Abstieg: FC Ingolstadt «verbrennt» Hasenhüttl-Erbe

    Ingolstadts Sonny Kittel wird nach dem Abstieg getröstet.

    Erst drei Jahre ist es her, dass der FC Ingolstadt in der Bundesliga sensationell Elfter wurde. Das dramatische Relegations-Desaster gegen Wehen Wiesbaden markiert den Tiefpunkt eines rasanten Absturzes.

  • Tennis: Westfalenliga

    Di., 28.05.2019

    Herren 50 von GG Gronau droht der Abstieg

    Hochbetrieb herrschte am Wochenende auf der Tennisanlage von GG Gronau.

    Die Westfalenliga-Herren 50 des Tennisvereins Grün-Gold Gronau haben auch ihr drittes Saisonspiel verloren. Tabellarisch hat das erhebliche Konsequenzen.

  • Bundesliga-Abstieger

    Di., 28.05.2019

    Viele Fragen nach dem VfB-Debakel

    Wolfgang Dietrich ist der Präsident des VfB Stuttgart.

    Der VfB Stuttgart steht nach dem Abstieg vor vielen Fragezeichen - mal wieder. Die sportliche Führung um Thomas Hitzlsperger muss den kriselnden Traditionsclub im Eiltempo wieder auf Kurs bringen. Mit einem solchen Debakel hatte kaum einer gerechnet - und nun?