Apotheke



Alles zum Schlagwort "Apotheke"


  • Im Handel erhältlich

    Fr., 05.03.2021

    Corona-Selbsttests: Stäbchen in die Nase - aber vorsichtig

    Auch wenn der Tupfer nur im vorderen Nasenbereich bewegt werden soll, fühlt sich der Abstrich nicht gerade angenehm an.

    Mit dem Verkaufsstart der ersten Schnelltests für Zuhause werden viele Küchentische zum Minilabor. Groß etwas falsch machen kann man bei der Anwendung eigentlich nicht. Doch es gibt ein Nadelöhr.

  • Nebenwirkungen

    Fr., 05.03.2021

    Rezeptfreie Schlafmittel nicht zu lange nehmen

    Bei Schlafstörungen versprechen rezeptfreie Schlafmittel Abhilfe. Diese sind aber nicht immer harmlos.

    Um gut durch die Nacht zu kommen, greifen viele Menschen zu rezeptfreien Pillen aus der Apotheke. Gerade bei synthetischen Mitteln ist dies aber keine langfristige Lösung.

  • Gesundheit

    Fr., 05.03.2021

    Laumann: Kostenlose Tests nicht gleich überall verfügbar

    Karl-Josef Laumann (CDU), Minister für Gesundheit in Nordrhein-Westfalen, spricht.

    Neben den Impfungen sollen vor allem viele Tests dafür sorgen, dass die Corona-Neuinfektionen nicht wieder in die Höhe schießen. Ab Montag treten erste Öffnungsschritte im Handel, für Museen und Zoos in Kraft. Die Testkapazitäten sind noch im Ausbau.

  • Corona-Krisenstab plant Einsatz von Schnelltests

    Mi., 03.03.2021

    Kooperation mit Apotheken und Hilfsorganisationen

    Ein Strich beim Buchstaben C bedeutet beim Schnelltest: Das Ergebnis ist negativ, keine Covid-19-Infektion.

    Wann kommen die Schnelltests? Mit dieser Frage beschäftigte sich auch der Corona-Krisenstab.

  • Maskenspende begünstigt Rückkehr des Angebotes

    Di., 02.03.2021

    Tafel gibt in Herbern Lebensmittel aus

    Auch dank der Maskenspenden nimmt die Ascheberger Tafel die Lebensmittelausgabe in Herbern wieder auf.

    Die Tafel wird am Donnerstag (4. März) die Lebensmittelabgabe in Herbern wieder aufnehmen. Die Westerwinkel Apotheke unterstützt dabei mit FFP2 Masken für die Tafel.

  • Corona-Schnelltest für Laien

    Mo., 01.03.2021

    Korrekte Anwendung für zuverlässiges Ergebnis

    Die Corona-Schnelltests sollen in den nächsten Tagen in den Apothelen verfügbar sein.

    Nun ist es also soweit: Schon bald kann jeder in einem Corona-Schnelltest für sich selbst ermitteln, ob er infiziert ist. Dabei kommt es allerdings vor allem auf die korrekte Anwendung an. 

  • Kriminalität

    Fr., 26.02.2021

    Senior geht zur Apotheke: Hund aus Auto geklaut

    Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Ennepetal (dpa/lnw) - Aus dem unverschlossenen Auto eines Seniors aus Ennepetal im Ruhrgebiet ist ein Hund gestohlen worden. Der 78-Jährige war nur kurz in die Apotheke gegangen, doch als er zurückkam, war sein schwarz-weißer Mischling weg, wie die Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis am Freitag mitteilte. Dass der Hund selbst aus dem Fahrzeug ausbüxen konnte, sei zwar nicht völlig auszuschließen, aber sehr unwahrscheinlich, sagte eine Polizeisprecherin. Der Mann habe angegeben, keine auffälligen Personen gesehen zu haben. Auffällig an dem etwa 30 Zentimeter großen Tier seien die großen Eckzähne, die aus dem Maul herausragten.

  • Corona-Pandemie

    Do., 25.02.2021

    Wie normal wird das Leben mit Tests?

    Corona-Schnelltests sollen das Leben in Deutschland wieder etwas normalisieren.

    Deutschland im Corona-Test: Massenweise sollen sich die Menschen zwischen Ostsee und Alpen bald testen lassen können. Das soll helfen, den Lockdown zu lockern - ganz einfach wird das wohl nicht.

  • Corona-Pandemie

    Mi., 24.02.2021

    Jetzt können die Corona-Tests für zu Hause kommen

    Bislang war für Schnelltests medizinisch geschultes Personal erforderlich, jetzt gibt es die ersten Sonderzulassungen für Selbsttests für Laien.

    Einen Tupfer in die Nase und dann in eine Flüssigkeit stecken, danach auf eine Kartusche tropfen - 15 Minuten später ist das Ergebnis da. Corona-Heimtests klingen super - haben aber auch ihre Tücken.

  • Spitzenwert

    Di., 16.02.2021

    Große Nachfrage nach Grippe-Impfungen im Herbst 2020

    Zu Beginn der Saison im Herbst 2020 haben sich mehr Menschen in Deutschland gegen Grippe impfen lassen als in früheren Jahren.

    Wenn es um den Schutz vor Grippe geht, gilt Deutschland nicht als Land der Impf-Freunde. Bisher jedenfalls. Der Grippe-Winter 2020/21 fällt nicht nur in dieser Hinsicht aus dem Rahmen.