Babyklappe



Alles zum Schlagwort "Babyklappe"


  • Medizin

    Di., 04.09.2018

    Toter Säugling aus Kölner Babyklappe wird anonym beerdigt

    Essen (dpa/lnw) - Nach dem Tod eines Patienten bei einer Lebertransplantation an der Essener Uniklinik sitzt der Chef der Transplantationschirurgie in Untersuchungshaft. Gegen den Mediziner werde wegen Totschlags in einem Fall und wegen gefährlicher Körperverletzung in fünf Fällen ermittelt, teilte die Staatsanwaltschaft Essen am Dienstag mit. Das zuständige Gericht habe den Vollzug des Haftbefehls gegen den 61 Jährigen angeordnet. Der Mediziner habe die Vorwürfe zurückgewiesen.

  • Notfälle

    Mi., 22.08.2018

    Toter Säugling in Babyklappe: Obduktion ohne Ergebnis

    Ein Alarm-Knopf der Babyklappe ist bei einer Klinik zu sehen.

    Köln (dpa/lnw) - Nach dem Fund eines toten Säuglings in einer Babyklappe in Köln hat die Obduktion keinen Aufschluss über die Todesursache gebracht. «Es sind weitere rechtsmedizinische Untersuchungen notwendig», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Mittwoch. Ob das kleine Mädchen nach der Geburt zunächst noch lebte, sei ebenfalls noch unklar. Das Kind war am Dienstag in die Babyklappe einer Einrichtung für alleinerziehende Mütter im Stadtteil Bilderstöckchen gelegt worden.

  • Kriminalität

    Di., 21.08.2018

    Toter Säugling in Kölner Babyklappe gefunden

    Köln (dpa/lnw) - In einer Kölner Babyklappe ist ein toter Säugling entdeckt worden. Nach Angaben der Polizei wurde das Kind am frühen Dienstagvormittag in einer Einrichtung für alleinerziehende Mütter im Kölner Stadtteil Bilderstöckchen gefunden. Die Leiche soll obduziert werden.

  • Vertrauliche Geburt

    So., 24.12.2017

    Die Alternative zur Babyklappe

    Die Vertrauliche Geburt soll schwangeren Frauen in Notsituationen helfen, ihr Kind zu bekommen. Elena Küpper und Dorothea Kemper (rechts, kleines Bild) von der Schwangerschaftsberatung erklären diese Möglichkeit.

    Anna ist 19 Jahre alt, als sie ungewollt schwanger wird. Sie kann das Kind nicht behalten und entscheidet sich für die Vertrauliche Geburt.

  • Notfälle

    Sa., 11.11.2017

    Totes Neugeborenes in Erfurter Babyklappe gefunden

    Erfurt (dpa) - In der Babyklappe eines Erfurter Klinikums ist ein totes Neugeborenes gefunden worden. Ein Arzt entdeckte das Baby kurz nach Mitternacht und versuchte noch vergeblich, es wiederzubeleben. Es wird untersucht, ob das Mädchen tot geboren wurde. Die Polizei wollte noch keine weiteren Details zum Stand der Ermittlungen nennen.

  • Fragen und Antworten

    Mi., 12.07.2017

    Erste Zwischenbilanz zur «vertraulichen Geburt»

    Bei der «vertraulichen Geburt» können Frauen ihr Kind im Krankenhaus oder bei einer Hebamme zur Welt bringen und trotzdem vorerst anonym bleiben.

    Die «vertrauliche Geburt» soll schwangeren Frauen eine Alternative zur Babyklappe zu bieten. Im Mai 2014 ist diese Möglichkeit eingeführt worden - und seitdem mehr als vielfach genutzt worden.

  • Alternative zur Babyklappe

    Mi., 12.07.2017

    Fast 350 «vertrauliche Geburten» in Deutschland

    Die «vertrauliche Geburt», die im Mai 2014 eingeführt wurde, soll schwangeren Frauen eine Alternative zur Babyklappe zu bieten.

    Es gibt verschiedene Gründe, warum Frauen ihr Baby anonym weggeben. Neben der Babyklappe gibt es seit drei Jahren die «vertrauliche Geburt».

  • Notfälle

    Do., 08.10.2015

    Neugeborenes in Herforder Babyklappe abgelegt

    Hamburg (dpa/lnw) - In einer Babyklappe in Herford ist am Montag ein neugeborenes Kind abgegeben worden. «Dem Kind geht es gut», bestätigte das Klinikum am Donnerstag. Die Abgabestationen sind in mehreren Krankenhäusern vor allem für Frauen eingerichtet, die ihr Baby heimlich geboren haben und erwägen, das Kind auszusetzen oder zu töten. Die Anonymität der Klappe soll die betroffenen Frauen vor Bloßstellung und vor dem Druck des sozialen Umfeldes schützen.

  • Familie

    Fr., 10.04.2015

    Anonym geboren - Die Babyklappe wird 15

    Vor 15 Jahren eröffnete der Hamburger Verein Sternipark die bundesweit erste Babyklappe. Bisher wurden bei den Einrichtungen des Vereins 49 Neugeborene abgegeben. Babyklappen bleiben aber umstritten.

  • Familie

    Di., 29.04.2014

    Alternativen zur anonymen Babyklappe

    Bereits die schwarz-gelbe Bundesregierung diskutierte eine Regelung für eine vertrauliche, also anonyme Geburt als Alternative zur Babyklappe. Foto: Uli Deck

    Berlin (dpa) - Die anonymen Babyklappen an vielen Krankenhäusern sind umstritten, weil dort abgelegte Kinder später keine Möglichkeit haben, ihre Identität zu erfahren. Ab 1. Mai gibt es eine Alternative.