Badeanstalt



Alles zum Schlagwort "Badeanstalt"


  • Bugs, Beer und Badeanstalt

    Di., 16.04.2019

    Käferfreunde geben Gas

    Die Käferfreunde Oelde laden am 1. Juni wieder zu „Bugs, Beer und Badeanstalt“ in Stromberg ein.

    Das sechste „Bugs, Beer und Badeanstalt“ naht – und damit sind im Freibad Stromberg statt Liegedecken wieder Käfer und Co. am Beckenrand zu erleben.

  • Was kommt nach dem Lehrschwimmbecken?

    Sa., 16.06.2018

    Spielplatz auf Zeit statt Badeanstalt

    Brache statt Bad: Die Fläche des ehemaligen Lehrschwimmbeckens soll mit Spielgeräten ausgestattet werden.

    Das Lehrschwimmbecken in Bösensell ist – traurige – Geschichte. Doch was kommt danach auf der bisherigen Brache? Die WN fragten nach.

  • Bug’s, Beer & Badeanstalt 2018

    Mi., 06.06.2018

    Baustellenbulli bis Strandbuggy

    Nur mit luftgekühltem Boxermotor gab es Zufahrt zum Treffen. Star des Tages war der Schwimmwagen auf Käferbasis.

    Serienmäßig wurden alle Käfer von Anfang an mit einem luftgekühlten 4-Zylinder 4-Takt Boxermotor ausgestattet. Auch wenn es zahlreiche andere Versuche gab. Die Besonderheit eines Boxermotors liegt in den sich gegenüberliegenden Zylindern. Und dieser luftgekühlte Motor war Eintritskarte für ein cooles Käfer & Co-Festival.

  • Saerbeck

    Mi., 16.08.2017

    Das Wasser im Saerbecker Badesee wird ständig kontrolliert

    Baden im naturbelassenen See macht vielen mehr Freude als der – auch nicht kostenfreie – Gang in die Badeanstalt. In Saerbeck und drumherum gibt es ja nicht nur den offiziellen Badesee, allerdings ist das Schwimmen dort in aller Regel verboten.

  • Neubau vor 50 Jahren

    Mi., 12.07.2017

    Grevens Freibad hat Geburtstag

    Als das Freibad noch ganz neu war: Der 50. Geburtstag der Badeanstalt wird am Samstag gefeiert.

    Vor 50 Jahren wurde die alte Badeanstalt an der Ems durch einen Neubau ersetzt. Das Freibad feiert seinen Geburtstag am Samstag.

  • Die Badeanstalt an der Ems

    Sa., 26.09.2015

    Hygienisch oder unmoralisch?

    Das alte Freibad -- heute befindet sich an dessen Stelle die große Liegewiese – hatte eine riesige Wasserfläche.

    Baden in der Öffentlichkeit – das galt vor 150 Jahren noch als unhygienisch bis unmoralisch. Volkskundler des LWL haben jetzt die Badekultur des 19. Jahrhundert unter die Lupe genommen. Greven hatte damals bereits eine Badeanstalt an der Ems – mit speziellen Damenbadezeiten.

  • Zehn Minuten an Saerbecks Wohlfühlgewässer

    So., 12.07.2015

    „Pack die Badehose ein!“

    Badesee-Idylle: Hier hat die Zeit ihren ganz eigenen Rhythmus.

    Das ist am Badesee nicht anders als in jeder anderen Badeanstalt – auch an Saerbecks Wohlfühlgewässer läuft jedes Jahr im Sommer die gleiche Typenkomödie ab: Hier die pubertäre Mädchenclique auf der Decke (wo meist eine bekleidete Aureole zurückbleibt, wenn die anderen ins Wasser gehen); da die Jungs, die auf dem Steg den Brustkorb rausdrücken, die Arme anspannen, nach links und rechts gucken und gekonnt gleichgültig uns Wasser springen. Schließlich soll keiner merken, dass sie’s überhaupt nötig haben, dass einer guckt.

  • Traxl-Zeichnungen im Heimatmuseum

    Do., 10.01.2013

    Ein Dutzend alte Stadtansichten

    Erfreut holte Günter Vaartjes, die Bilder bei den Wolbers-Mitarbeiterinnen Irene Tittel und Nadine Walthers (r.) ab.

    Insgesamt zwölf gerahmte Zeichnungen von Walter Traxl hat das Unternehmen Wolbers City jetzt dem Heimatverein Gronau geschenkt.

  • Schwimmen hinterm Vorhang

    Mi., 20.06.2012

    Musliminnen in der Badeanstalt

    Männerfreie Zone: Bisher dürfen muslimische Frauen eine Stunde in der Woche das LWL-Bad am Bröderichweg nutzen. Bürgermeisterin Karin Reismann (CDU) wollte diese Zeit verdoppeln. Aber damit scheiterte sie in der eigenen Fraktion. Getrenntes Schwimmen, so eine knappe Mehrheit, fördere nicht die Integration.

  • Steinfurt

    Fr., 06.06.2008

    „Schöner Traum“ wird wahr