Badeausflug



Alles zum Schlagwort "Badeausflug"


  • Deutschlandweite Übersicht

    Do., 10.05.2018

    Ist der Badesee sauber? Diese Website gibt Antworten

    Wie sauber sind die Badegewässer in Deutschland? Die Website des Umweltbundesamts führt zu detaillierten lokalen Informationen.

    Vor dem Badeausflug zu einem unbekannten See möchte man wissen, wie sauber das Wasser dort ist. Im schlimmsten Fall droht beispielsweise eine Infektion durch E.Coli-Bakterien. Doch wo kann man diese Informationen finden?

  • Notfälle

    So., 27.08.2017

    Nach Badeausflug in der Ostsee vermisst: 31-Jährige ist tot

    Dierhagen (dpa) - Eine junge Urlauberin aus Thüringen ist bei einem Badeausflug im Ostseebad Dierhagen ums Leben gekommen. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Die 31-Jährige sei in der Nacht das letzte Mal von ihrem Lebensgefährten am Ostseestrand gesehen worden, teilte die Polizei mit. Dort fanden die Beamten später Kleidungsstücke der Frau. Bereits in der Nacht wurden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Am Mittag erreichte dann ein Notruf von Passanten die Polizei. Die Leiche sei im Bereich Dierhagen aus der Ostsee geborgen worden. Laut Polizei wollte die 31-Jährige baden gehen.

  • Streit eskaliert

    Do., 24.08.2017

    Angler greifen Familienvater an

     

    Streit am Dyckerhoffsee in Beckum: Bei einem Badeausflug, den eine Beckumer Familie am Mittwochnachmittag unternahm, wurde der 43-jährige Familienvater von zwei Anglern angegriffen.

  • Familie

    Di., 21.06.2016

    Still und schnell: Ertrinken fällt oft nicht auf

    Ein wichtiges Hilfsmittel, das man Ertrinkenden zuwerfen sollte, falls das möglich ist.

    Ein Badeausflug kann vor allem für Eltern sehr anstrengend sein. Badende Kinder sollten sie nämlich nie aus den Augen lassen. Schwimmflügel können leicht von den Armen rutschen, und Ertrinkende haben oft keine Möglichkeit mehr, rechtzeitig um Hilfe zu rufen.

  • Tourismus

    Mi., 09.09.2015

    Deutsche Küste kühlt sich deutlich ab

    Das Wasser um Rügen ist derzeit etwa 16 Grad warm. Zum Baden reicht den meisten diese Temperatur nicht mehr.

    Ein Badeausflug zu den deutschen Strandbädern lohnt sich kaum noch. Denn die Wassertemperaturen liegen dort meist nicht über 18 Grad. Wer jetzt einen Urlaub am Mittelmeer macht, kann hingegen in angenehm warmes Wasser tauchen.

  • Gesundheit

    Di., 30.06.2015

    Diabetiker messen Blutzucker beim Badeausflug besser öfter

    Verbringen Diabetiker einen Tag am Strand oder am Badesee, sollten sie häufiger den Blutzucker messen. Insulin und Pumpe verstauen sie am besten in einer Kühlbox.

    Diabetiker sollten beim Baden besondere Vorsichtsmaßnahmen treffen. Durch das kalte Wasser besteht die Gefahr, dass sie schneller unterzuckern. Daher kommt es auf eine gute Blutzuckerkontrolle an.

  • Die richtigen Snacks fürs Freibad

    Mi., 10.07.2013

    Ernährungsexpertin gibt Tipps für gesunde Mahlzeiten beim Badeausflug

    Schwimmen macht hungrig: Für eine Stärkung im Freibad eignet sich fettarmes Essen in kleinen Portionen. Laugenbrezeln, Zwieback, Obst und viel Flüssigkeit sind perfekte Begleiter zum Badeausflug..

    Die Freibadsaion ist in vollem Gange. Planschen, Schwimmen, Sonnenbaden – und das am besten den ganzen Tag lang. Das macht hungrig. Wem Pommes Frites, Bratwurst und Eis am Stiel auf Dauer zu ungesund oder eintönig sind, der nimmt seine eigenen Leckereien mit zum Badeausflug. Dafür gibt es ein paar Grundregeln.

  • Politik

    Fr., 06.07.2012

    Starkregen und Gewitter: Feuerwehr im Dauereinsatz

    Offenbach/Leipzig/Berlin (dpa) - Es bleibt sommerlich in Deutschland, aber ganz ungetrübt ist die Freude an Grillfesten und Badeausflügen nicht. Tief «Mina» über den britischen Inseln schaufelt feuchtwarme Mittelmeerluft heran. Das bedeutet Schwüle und hohe Gewittergefahr.

  • NRW

    Mi., 04.07.2012

    14-Jähriger stirbt bei Badeausflug

    Breckerfeld/Schwelm (dpa/lnw) - Ein 14 Jahre alter Jugendlicher aus Hagen ist bei einem Badeausflug seiner Schulklasse in der Glörtalsperre (Ennepe-Ruhr-Kreis) unter Wasser geraten und gestorben. Der Junge war gerade hineingegangen, als er plötzlich unter Wasser verschwand, wie die Feuerwehr Ennepe-Ruhr mitteilte. Andere Kinder suchten ihn, konnten ihn im trüben Wasser aber nicht finden. Feuerwehrtaucher bargen ihn schließlich gut eine Stunde nach seinem Verschwinden. Er wurde noch reanimiert und in ein Krankenhaus nach Dortmund gebracht, wo er jedoch starb. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, war zunächst unklar.

  • Ascheberg

    Mi., 05.08.2009

    Für einen Euro zum Freibad