Baderlandschaft



Alles zum Schlagwort "Baderlandschaft"


  • Bäderlandschaft

    Di., 29.08.2017

    Loburg nutzt BW-Schwimmbad

    Der Schwimmunterricht der Loburg-Schüler aus Ostbevern soll in Zukunft im Schwimmbad der Bundeswehrsportschule stattfinden.

    Das Schwimmbad der Loburg in Ostbevern wird geschlossen, weil das Bistum die Sanierungskosten nicht tragen will. Nun soll das Schulschwimmen nach Warendorf verlegt werden. Ins Bundeswehr-Schwimmbad.

  • Förderverein Freibad

    Fr., 21.07.2017

    Neue Ideen gesammelt

    Der Havixbecker Förderverein des Freibades stattete dem Hiltruper Freibad einen Besuch ab. Dort wurden sie von freundlichen Schwimmmeistern empfangen. Die Münsterlandreise zu verschiedenen Bädern wird fortgesetzt.

    Besonders Kinder und Jugendliche seien die Badegäste von Morgen und denen reiche es oft nicht mehr, nur zum Schwimmen zu gehen.

  • „Pro-Bad“-Vorsitzender bleibt dabei

    Do., 27.04.2017

    „Plötzlich“ neue Defizite?

    Es überrascht nicht: Dieter Mevert sieht einen derart hohen Nutzerbedarf, dass seiner Meinung nach das Lehrschwimmbad in Freckenhorst erhalten bleiben muss. Freitagabend ist die große Informationsveranstaltung im Sparkassenforum.

  • Jugendrat bezieht Stellung

    Do., 26.01.2017

    „Münsters Bäderlandschaft ist nicht familienfreundlich“

    Ende 2015 wurde der Jugendrat der Stadt Münster gewählt. Jetzt liegt eine brisante Stellungnahme vor.

    Der Jugendrat der Stadt Münster bezieht Stellung in der aktuellen Bäderdebatte – und fordert ein neues Spaßbad.

  • Lehrschwimmbecken in Freckenhorst

    Sa., 24.09.2016

    Gutachten ist kein Gebetbuch

    Die Zukunft des Lehrschwimmbads in Freckenhorst und der Bäderlandschaft insgesamt stand auf der Tagesordnung des Bezirksausschusses Freckenhorst-Hoetmar.

    „Ohne ‚Pro Bad‘ gäbe es das Bad schon lange nicht mehr“, zollte Dietmar Altenburg den ehrenamtlich Aktiven seinen Respekt. Wie geht es mit dem Lehrschwimmbad in Freckenhorst weiter? Diese Frage nahm in der Bezirksausschusssitzung großen Raum ein. „Keiner spricht gerne über Dinge, die möglicherweise weggenommen werden“, begann Altenburg die Vorstellung seiner Bedarfsanalyse für Warendorfs Bäderlandschaft.

  • Meinungsbild

    Do., 15.09.2016

    Diese 19 Dinge bewegen die Münsteraner

    Meinungsbild : Diese 19 Dinge bewegen die Münsteraner

    Verkaufsoffene Sonntage, der neue Bahnhof, Münsters Bäderlandschaft und natürlich die Wohnsituation in der Stadt - in Münster werden zur Zeit einige Themen heiß diskutiert. Was brennt Münster am meisten unter den Nägeln? Stimmen Sie ab!

  • Politik wünscht sich mehr Flexibilität

    Do., 08.09.2016

    Länger schwimmen ist schwer

    Die Politiker im Sportausschuss  wünschten sich mehr Flexibilität bei der Bäder-Öffnung.

    Wenn in Münster das Thema Bäder auf die Tagesordnung kommt, ist eine Debatte garantiert. Der Sportausschuss am Donnerstag machte da keine Ausnahme.

  • Stellungnahme Pro Bad: Warendorfer Bäderlandschaft gerät ins Schwimmen

    Do., 08.09.2016

    Keine Schockstarre

    „In der Warendorfer Bürgerschaft mehr oder weniger unbeachtet, ringt der ehrenamtlich tätige Verein Pro Bad seit nunmehr 13 Jahren um den Fortbestand des Lehrschwimmbades (LSB) in Freckenhorst. Dies nicht aus reinem Eigennutz, sondern auch in der Überzeugung, dass das Lehrschwimmbad einen unverzichtbaren Bestandteil in der Warendorfer Bäderlandschaft darstellt.

  • Bäder-Neubauten

    Mi., 29.06.2016

    Alternativen unerwünscht

    Das ganze Freibad Coburg passt angeblich unter eine Traglufthalle. Stadtsportbund und Schwimmvereine favorisieren eine solche Lösung – anstelle der Neubauten.

    Der Rat will heute den Neubau zweier Bäder beschließen. Die Schwimmvereine schlagen eine preiswertere Lösung vor. Doch in der Politik hört niemand zu.

  • Bäder-Debatte

    Mi., 22.06.2016

    Stadtsportbund fühlt sich übergangen

    Vorsitzender des Stadtsportbundes, Jochen Temme

    Die Bäder-Diskussion in Münster kocht hoch: Jetzt hat sich auch der Stadtsportbund zu Wort gemeldet. Und zwar deutlich.