Badezeit



Alles zum Schlagwort "Badezeit"


  • Für Korallen schädlich

    Fr., 02.11.2018

    Palau verbietet als erstes Land der Welt Sonnencremes

    Um die Korallenriffe zu schützen wird Palau bald viele Arten von Sonnenschutzmitteln verbieten.

    Ferienzeit ist Badezeit. Sonnencreme eingepackt und auf zum nächsten Strand. Aber Forscher warnen: Die UV-Filter in den Produkten können schädlich für Korallen und andere Tiere sein. Palau will nun alle für Korallen gefährliche Cremes verbieten.

  • Wassertemperaturen

    Di., 04.09.2018

    Nord- und Ostsee wieder kühler

    An der Ostseeküste - hier in Graal Müritz - sind nicht mehr so viele Badegäste unterwegs. Das Wasser hat sich schon etwas abgekühlt.

    Badezeit ade: Auch an den Wassertemperaturen wird deutlich, dass sich der Sommer langsam verabschiedet. Nord- und Ostsee zeigen sich wieder von ihrer kühleren Seite.

  • Korallenriffe in Gefahr

    Di., 26.06.2018

    Umweltschutz: Hawai'i verbietet einige Sonnencremes

    Im Surfjack-Hotel in Honolulu erhalten Gäste «Riff-sichere» Sonnencreme aus einem Spender.

    Ferienzeit ist Badezeit. Sonnencreme eingepackt und auf zum nächsten Strand. Aber Forscher warnen: Die UV-Filter in den Produkten können schädlich für Korallen und andere Tiere sein. Hawai'i hat einige Cremes per Gesetz verboten.

  • Hawaii verbietet Produkte

    Di., 26.06.2018

    Sonnencremes können Meerestieren schaden

    Forscher warnen: UV-Filter in Sonnencremes können schädlich für Korallen und andere Tiere sein. Hawai'i hat einige Cremes per Gesetz verboten.

    Ferienzeit ist Badezeit. Sonnencreme eingepackt und auf zum nächsten Strand. Aber Forscher warnen: Die UV-Filter in den Produkten können schädlich für Korallen und andere Tiere sein. Hawaii hat einige Cremes per Gesetz verboten.

  • Leichtsinn und Übermut

    Do., 14.06.2018

    Warum so viele Menschen in der Badezeit ertrinken

    2017 sind nach Angaben der DLRG 404 Menschen ertrunken. Leichtsinn und Unkenntnis über Gefahren sind die Hauptgründe für Badeunfälle.

    Männer sind oft leichtsinnig, viele Kinder schwimmen nicht sicher und Senioren geht schnell die Kraft aus: Der Badespaß kann tragisch enden. Doch nicht jede Vorsichtsmaßnahme hält, was sie verspricht.

  • Badezeit

    Di., 05.06.2018

    Was erhöht die Risiken zu ertrinken?

    Jedes Jahr ertrinken in Deutschland Hunderte Menschen. Oft sind Leichtsinn oder Übermut die Ursache, aber auch die Schwimmfähigkeit nimmt allgemein ab.

    Männer sind oft leichtsinnig, viele Kinder schwimmen nicht sicher und Senioren geht schnell die Kraft aus: Der Badespaß kann tragisch enden. Doch nicht jede Vorsichtsmaßnahmen hält, was sie verspricht.

  • Mehr Schwimmunterricht nötig

    So., 03.06.2018

    Ertrinken in der Badezeit: Viele Risiken - aber auch Mythen

    Ein Mann springt in den Titisee. Jedes Jahr ertrinken in Deutschland Hunderte Menschen.

    Männer sind oft leichtsinnig, viele Kinder schwimmen nicht sicher und Senioren geht schnell die Kraft aus: Der Badespaß kann tragisch enden. Doch nicht jede Vorsichtsmaßnahmen hält, was sie verspricht.

  • Badezeiten werden verlängert

    Sa., 21.10.2017

    Mehr Schwimmspaß in den Ferien

    Schwimmmeisterstand im Hallenbad Greven. 

    Das Hallenbad bleibt in den Ferien offen, die Badezeiten für die Allgemeinheit sind sogar länger als sonst.

  • Hallenbad

    Mi., 25.03.2015

    Mehr Schwimmspaß´in den Ferien

     

    Ferienzeit im Hallenbad – das bedeutet nicht weniger, sondern mehr Schwimmspaß. Die Badezeiten werden nämlich während der Osterferien vom 30. März bis 11. April auf die kompletten Öffnungszeiten ausgedehnt. Das bedeutet zum Beispiel: Mittwochs und donnerstags kann jeweils von 6 bis 21 Uhr gebadet werden. Diese langen Badetage kommen zustande, weil Schulen und Vereine während der Ferien nicht auf das Hallenbad angewiesen sind. So sehen die Öffnungszeiten während der Osterferien aus: Montag: 9 bis 17 Uhr; Dienstag: 6 bis 19.30 Uhr; Mittwoch und Donnerstag: 6 bis 21 Uhr; Freitag: 8 bis 19.30 Uhr; Samstag und Sonntag: 9 bis 18 Uhr. Das Hallenbad bleibt über Ostern (von Karfreitag, 3. April, bis Ostermontag, 6. April) geschlossen. Am Dienstag, 7. April, gelten dann wieder die Ferienöffnungszeiten.

  • Bürgerantrag der Sport- und Freizeitschwimmer an den Gemeinderat

    Do., 17.04.2014

    Öffentliche Zeiten nicht kürzen

    Stellvertretend für die große Gruppe der Sport- und Freizeitschwimmer überreichten Sigrid Masuhr-Kötter, Elke Sturm, Maria Stevermüer und Gisela Otto (v.l.) einen Bürgerantrag mit 208 Unterschriften an Bürgermeister Peter Amadeus Schneider. Die Forderung: Die Politik möge den Badebetrieb für die Allgemeinheit im bisherigen Umfang aufrechterhalten.

    Die große Gruppe der Sport- und Freizeitschwimmer im Nottulner Hallenbad spricht sich gegen eine Kürzung der öffentlichen Badezeiten zugunsten des Reha-Sports aus.