Bezirksregierung



Alles zum Schlagwort "Bezirksregierung"


  • Bloß keine schlechten Nachrichten

    Mi., 18.11.2020

    Bezirksregierung „impft“ Schulleitungen

    Schüler mit Masken, die Fenster offen. Aber was soll die Schulleitung sagen, wenn es doch eine Infektion gibt?

    Eltern in Corona-Sorge, Schulen unter Erklärungs-Druck – was ist zu tun? Die Bezirksregierung hat eine Anleitung an Schulleitungen verschickt. Die Bitte: Gute Nachrichten verbreiten – und bloß nicht zu viele Informationen . . .

  • Energie

    Mi., 11.11.2020

    Behörde hält Pläne zu Atomlager Würgassen für unzulässig

    Außenaufnahme vom ehemaligen Atomkraftwerk Würgassen.

    In Würgassen im östlichen NRW soll ein Zwischenlager für atomare Abfälle aus ganz Deutschland entstehen. Laut dortiger Bezirksregierung steht dem Vorhaben aber ein Regionalplan entgegen. Das Unternehmen ist unbeeindruckt.

  • Schulleiter-Vakanz am GymBo ist beendet

    Di., 10.11.2020

    André Wenning übernimmt

    Dr. André Wenning

    Nach dem Wechsel von Herrmann Voß zur Bezirksregierung Münster war die Stelle mehr als ein Jahr vakant, jetzt ist sie wieder besetzt: Am Donnerstag vergangener Woche ist André Wenning mit der Übergabe der Urkunde zum neuen Schulleiter des Gymnasiums Borghorst ernannt worden.

  • Höchstspannungsleitung: Bezirksregierung hat entschieden

    Di., 10.11.2020

    Süd-Variante II ist vom Tisch

    Mit der Variante I (rot), die die Siedlung Metelen-Land umschwenkt, war Amprion ins Verfahren gegangen. Diese wurde im Laufe des Verfahrens leicht modifiziert (schwarz). Diese Version ist von der Bezirksregierung beschlossen worden. Die Variante II (kleine Karte, gelb), welche unter anderem von der Gemeinde und einigen Anliegern bevorzugt wurde, wurde von der Genehmigungsbehörde verworfen.

    Die Bezirksregierung Münster hat den Planfeststellungsbeschluss für den Bau der neuen Höchstspannungsleitung gefasst. Danach wird eine nur im Bereich Metelen-Land leicht modifizierte Variante des Netzbetreibers Amprion gebaut. Die sowohl von Anliegern als auch von der Gemeinde favorisierte südlichere Trassenführung wurde verworfen. Beide untersuchen derzeit, ob sie gegen den Beschluss klagen wollen.

  • Höchstspannungsleitung: Bezirksregierung hat entschieden

    Mo., 09.11.2020

    Süd-Variante II ist vom Tisch

    Mit der Variante I (rot), die die Siedlung Metelen-Land umschwenkt, war Amprion ins Verfahren gegangen. Diese wurde im Laufe des Verfahrens leicht modifiziert (schwarz). Diese Version ist von der Bezirksregierung beschlossen worden.

    Die Bezirksregierung Münster hat den Planfeststellungsbeschluss für den Bau der neuen Höchstspannungsleitung gefasst. Danach wird eine nur im Bereich Metelen-Land leicht modifizierte Variante des Netzbetreibers Amprion gebaut. Die sowohl von Anliegern als auch von der Gemeinde favorisierte südlichere Trassenführung wurde verworfen. Beide untersuchen derzeit, ob sie gegen den Beschluss klagen wollen.

  • Jugendherberge

    Fr., 06.11.2020

    Flüchtlinge sind wieder ausgezogen

    30 Flüchtlinge waren bis Freitag in der Jugendherberge untergebracht.

    Einige Monate diente die Jugendherberge als Flüchtlingsunterkunft. Seit Freitag steht sie wieder leer.

  • WLE-Genehmigungsverfahren läuft

    Mi., 28.10.2020

    282 Einwendungen gegen Zugverkehr

    So könnte der Zugverkehr auf der Trasse Münster – Sendenhorst aussehen, hier eine Vorführung im Jahr 2017

    Die Gegner eines reaktivierten Zugverkehrs auf der Trasse Münster-Sendenhorst machen mobil. Bei der Bezirksregierung Münster als Genehmigungsbehörde gingen 282 Einwendungen ein.

  • 380-Kilovolt-Freileitung Wesel-Meppen: Bezirksregierung erlässt Planfeststellungsbeschluss

    Di., 27.10.2020

    Grünes Licht für höhere Masten

    Anfang vergangenen Jahres wurde die alte 220-KV-Leitung in Sellen abgebaut, mit dem gefassten Planfeststellungsbeschluss wird jetzt die Aufstellung ihrer Nachfolger konkret.

    Die neue 380-Kilovolt-Höchstspannungsleitung von Wesel nach Meppen, die auch das Steinfurter Stadtgebiet tangiert, nimmt konkrete Formen an: Die Bezirksregierung Münster hat als zuständige Genehmigungsbehörde mit Wirkung zum 30. September den Planfeststellungsbeschluss über das vom Netzbetreiber Amprion 2017 beantragte Verfahren gefasst. Er gilt für den Abschnitt zwischen Asbeck und Haddorf. Die Vorbereitungen für den Mastbau sollen nun bald beginnen, kündigte Amprion an.

  • Bezirksregierung bewilligt Förderung

    Do., 08.10.2020

    25 000 Euro aus dem Digitalpakt Schule

    Die digitale Ausstattung der Schulen in Ostbevern nimmt Fahrt auf.

    Die Digitalisierung an den Ostbeverner Schulen nimmt Fahrt auf. Die Bezirksregierung hat entsprechende Mittel jetzt bereitgestellt.

  • 160 119 Euro für die Grundschul-Standorte

    Di., 06.10.2020

    Geld wird investiert in das IT-Netzwerk

    An den vier Standorten der

    An allen vier Grundschul-Standorten soll es eine neue Serverausstattung sowie eine Präsentationstechnik geben. Die Bezirksregierung hat jetzt Geld dafür bewilligt.