Briefwahl



Alles zum Schlagwort "Briefwahl"


  • Johnson oder Hunt

    Di., 25.06.2019

    Zeitung: Britischer Premier wird am 23. Juli bekanntgegeben

    Boris Johnson gilt als Favorit im Rennen um die Nachfolge der britischen Premierministerin Theresa May.

    In ein paar Wochen soll es soweit sein: Bis zum 22. Juli können sich die etwa 160.000 Mitglieder der Konservativen Partei per Briefwahl entscheiden, wen sie als neuen britischen Premier wollen.

  • 1440 Ostbeverner Wahlberechtigte

    Do., 23.05.2019

    Wahlbüro am Freitag bis 18 Uhr geöffnet

    Auch wenn es Briefwahl heißt, die Wahlunterlagen können auch persönlich im Rathaus abgegeben werden.

    Wer per Briefwahl seine Stimme für die anstehenden Europawahl am Sonntag, 26. Mai, abgeben möchte, der kann dieses noch bis Freitag, 24. Mai, im Rathaus Ostbevern an der Telgter Straße beantragen. An diesem Tag ist das Wahlamt zusätzlich auch von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

  • Briefwahl

    Di., 21.05.2019

    Wahlbriefe werden kostenlos befördert

    Die Wahlbriefe sollten rechtzeitig abgesandt werden.

    Detlev Hollenborg, Leiter des Wahlbüros im Gronauer Rathaus, appelliert an die Briefwählerinnen und -wähler, ihre Wahlbriefe für die Europawahl jetzt auf den Weg zu bringen.

  • Immer mehr Briefwähler

    Di., 21.05.2019

    Ein Viertel hat in Münster schon über Europa abgestimmt

    Rund jeder vierte Wahlberechtigte in Münster hat seine Stimme für die Europawahl bereits abgegeben – per Briefwahl.

    Die Briefwahl boomt: Immer mehr Wähler aus Münster stimmen nicht mehr am Wahlsonntag ab. Schon jetzt hat in Münster rund ein Viertel aller Wahlberechtigten einen Wahlschein beantragt.

  • Europawahl am Sonntag

    Di., 21.05.2019

    Briefwahl wird schon sehr eifrig genutzt

    Johannes Goßheger hält die Fäden für die Europawahl im Ascheberger Rathaus zusammen. Er stellt schon einmal die Urnen für die Stimmabgabe am Sonntag bereit.

    Wie wird die Wahlbeteiligung bei der Europawahl. Eine erste Zahl lässt hoffen.

  • Europawahl geht in die heiße Phase

    Mo., 20.05.2019

    728 haben schon abgestimmt

    Wer nimmt nach der Wahl im Europäischen Parlament in Straßburg Platz? In Ladbergen haben darüber bis Montagmittag bereits 728 Wahlberechtigte abgestimmt. Claudia Höhn ist mit dem bisherigen Verlauf zufrieden.

    Um 18 Uhr am Sonntag, 26. Mai, ist Feierabend. Wer sein Kreuzchen bis dahin nicht auf dem fast einen Meter langen Wahlschein gemacht und diesen in die Urne im Wahllokal oder im Fall der Briefwahl in den Briefkasten des Rathauses eingeworfen hat, stimmt nicht über die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments ab. Dabei zeichnet sich in Ladbergen ab, dass diese Chance viele Einwohner sehr wohl nutzen wollen. 728 Anträge auf Briefwahl hat das Wahlbüro bis Montagmittag bearbeitet.

  • Europawahl

    Mo., 20.05.2019

    Briefwahl kann noch bis Freitag beantragt werden

    Europawahl: Briefwahl kann noch bis Freitag beantragt werden

    Am 26. Mai wird ein neues Europaparlament gewählt. Wer seine Stimme nicht am Wahlsonntag, sondern bereits zuvor per Brief abgeben will, kann die entsprechenden Unterlagen dafür noch beantragen. Die eingehenden Wahlergebnisse werden am Sonntagabend im Rathaus präsentiert.

  • Am Sonntag ist Europawahl

    Mo., 20.05.2019

    Klarer Trend zur Briefwahl

    Schon mehr als 800 Metelener – was etwa 17 Prozent der Wahlberechtigten entspricht – nutzten die Gelegenheit, um ihre Stimme für die Europawahl am Sonntag (26. Mai) vorzeitig abzugeben. Über diesen Trend hin zur Briefwahl, der seit Jahren zu beobachten ist, informierte jetzt das Wahlamt der Gemeinde. Es informierte auch über seine Öffnungszeiten, auch am Wahltag selber.

  • Europawahl

    Do., 16.05.2019

    Wer schafft es nach Brüssel?

    Wer zieht in das Europaparlament in Brüssel ein? Darüber entscheiden die Bürger bei der bevorstehenden Europawahl, die am 26. Mai (Sonntag) stattfindet.

    Die Briefwahl wird immer beliebter: Bereits über 1000 Altenberger auf diesem Weg ihre Stimme für die Europawahl abgegeben.

  • Vorbereitungen für die Europawahl

    Do., 16.05.2019

    Schon mehr als 2000 Briefwähler

    Eine Ochtruperin gibt im Rathaus ihre Stimme für die Europawahl am 26. Mai ab.

    Die Briefwahl wird in der Töpferstadt immer beliebter. Knapp eineinhalb Wochen vor der Wahl haben bereits über 2000 Ochtruper ihre Stimme auf diese Weise abgegeben. Ordnungsamtsleiter Manfred Wiggenhorn hofft, dass es bis zum 24. Mai (Freitag) noch einige mehr werden.