Café



Alles zum Schlagwort "Café"


  • Krimphove eröffnet Café auf der Loddenheide

    Fr., 25.10.2019

    Backfrisch und multifunktional

    Strahlende Gesichter bei der Eröffnung des Cafés im Neubau neben der Krimphove-Verwaltung an der Loddenheide: (v.r.) Geschäftsführer Georg Krimphove und Christopher Krimphove sowie Verkaufsleiter Andreas Brachem (Mitte) mit dem Café-Team.

    Nach mehrmonatiger Bauzeit hat die Bäckerei Krimphove auf der Loddenheide ihr neues Café eröffnet. Es bietet zudem einen Meetingraum mit elektronischer Projektionswand.

  • Ab 6. November übernimmt ein ehrenamtliches Team

    Mi., 16.10.2019

    Café Samocca: Freitag letzter Öffnungstag

    Ein beliebter Treffpunkt ist das Café im Mehrgenerationenhaus, das auch deshalb fortgeführt werden soll.

    Das Café Samocca unter der Regie der Ledder Werkstätten (LeWe) hat am Freitag, 18. Oktober, seinen letzten Öffnungstag. Zweieinhalb Wochen später, am Mittwoch, 6. November, eröffnet das Café im Mehrgenerationenhaus (MGH) neu, dann mit einem ehrenamtlichen Team. Das kündigte die Kolpingsfamilie als Träger des MGH jetzt an.

  • Malteser-Aktion

    Di., 13.08.2019

    Gelungener Auftakt des Café Malta

    Zum ersten Mal fand das ehrenamtliche Café Malta statt. Dabei handelt es sich um Betreuungsangebot für dementiell Erkrankte.

    Zum ersten Mal fand das ehrenamtliche Café Malta statt. Bei dem Betreuungsangebot für dementiell Erkrankte werden die Gäste mit einem „liebevoll gestalteten und abwechslungsreichen Nachmittag“, so die Organisatoren, aus ihrem Alltag geholt.

  • Bald wieder ein Café im Dorf?

    Fr., 21.06.2019

    Bald wieder ein Café im Dorf?:

    Gibt es bald wieder ein Café im Dorf ? Im Hintergrund laufen jedenfalls entsprechende Bemühungen.

  • Niederländisch-Deutsches Café

    Do., 27.09.2018

    Zeitzeugin berichtet vom Indonesischen Unabhängigkeitskrieg

    Netty Donhuijsen

    Das neu eingeführte Niederländisch-Deutsche Café der Euregio-VHS geht in die zweite Runde: Schwerpunktthema des Termins am Dienstag (2. Oktober) ist die Kolonialgeschichte der Niederlande.

  • Besuch im Café „Kinder Willkommen“

    Di., 24.04.2018

    Netzwerk für junge Familien

    Paul Hagelschur wanderte für einen guten Zweck. Einen Teil der gespenden Gelder kommt dem Café „Kinder Willkommen“ zugute. Über die Arbeit informierte sich Hagelschur nun.

    Bei einem Besuch im Café „Kinder Willkommen“ machte sich Paul Hagelschur jetzt persönlich ein Bild vom Einsatz der Spendengelder aus seinem Sponsorenlauf für das Familienbündnis, wozu auch das Café „Kinder Willkommen“ gehört.

  • Café wird Herrensalon

    Fr., 23.02.2018

    Star-Friseur Walz gibt seine Gastronomie-Träume auf

    Udo Walz konzentriert sich künftig wieder auf sein Kerngeschäft.

    Sein Café war ein Jugendtraum gewesen, jetzt aber ist nach gut einem Jahr schon wieder Schluss. Die ehemaligen Räume aber nutzt Coiffeur Udo Walz fortan für einen Herrensalon.

  • Internationales Café in der Kita St. Josef

    Fr., 19.01.2018

    Kinder machen keine Unterschiede

    Gespräche an der Kaffeetafel gehörten ebenso zum Internationalen Café wie die Lesung des Aschenputtel-Märchens in russischer Sprache durch Helen Bauer und die getanzte Version der Geschichte durch die Tanzgruppe von Clara Beutler.

    Das Internationale Café in der Kita St. Josef führte mehr als 100 Menschen in vielen Altersgruppen zusammen. Das Märchen Aschenputtel spielte im Programm eine zentrale Rolle: es wurde in verschiedenen Sprachen vorgelesen und auch tänzerisch umgesetzt. 

  • Internationales Café eingestellt

    Mo., 06.11.2017

    Echte Chance zur Begegnung

    Freundlichen Dank für das Engagement im Internationalen Café formulierte Pfarrerin Heike Bergmann (l.) für Bettina Flug (2.v.l.) und ihre vielen Helfer.

    Zum letzten Mal fand am Samstag das „Internationale Café für Flüchtlinge, Migranten, Zugezogene und Ochtruper“ statt. Zu wenig Zulauf hatte die Veranstaltung zuletzt – was laut Organisatorin Bettina Flug durchaus als Zeichen des Erfolgs gewertet werden kann.

  • Ortskernbelebung

    Di., 16.05.2017

    Neues Café am Kastanienplatz

    Die Kastanienplatzbebauung: Links im Erdgeschoss befinden sich die Ladenflächen, in denen ein neues Café angesiedelt werden soll. Die wilde Rasenfläche vor dem Gebäudekomplex wird umgestaltet in eine Spiellandschaft mit Verweilmöglichkeiten.

    Ein Wagnis ist es und nicht kostenlos, aber die Politik hat zugestimmt: Die Gemeinde gibt eine Anschubfinanzierung für ein neues Café im Ortskern, das zugleich multifunktionaler Treffpunkt werden soll.