Corona



Alles zum Schlagwort "Corona"


  • Ab 15. Juni

    Di., 26.05.2020

    Bundesregierung will Reisewarnung für 31 Länder aufheben

    Seit dem 17. März gilt eine weltweite Reisewarnung. Doch ab dem 15. Juni will die Bundesregierung sie aufheben, wenn die Entwicklung der Corona-Pandemie es zulässt.

    Bis zum Beginn der Sommerferien in den ersten Bundesländern sind es nur noch vier Wochen. Bis dann soll die weltweite Reisewarnung für Touristen zumindest teilweise aufgehoben werden. Dafür fehlen aber noch möglichst einheitliche Corona-Schutzmaßnahmen für Urlauber in Europas.

  • Coronavirus-Newsticker

    Di., 26.05.2020

    Bundesregierung will Reisewarnung für 31 Länder aufheben

    Coronavirus-Newsticker: Bundesregierung will Reisewarnung für 31 Länder aufheben

    Die ganze Welt kämpft mit Covid-19. Verschiedenste Maßnahmen sollen die Coronavirus-Pandemie eindämmen. In Deutschland werden diese nun Schritt für Schritt gelockert.

  • Signal für Urlaub in Europa

    Di., 26.05.2020

    Bundesregierung will Reisewarnung für 31 Länder aufheben

    Zumindest innerhalb Europas sollen Urlaube im Sommer wieder möglich sein.

    Bis zu den Sommerferien in den ersten Bundesländern sind es nur noch vier Wochen. Bis dahin soll die Reisewarnung für Touristen wenigstens teilweise aufgehoben werden. Stattdessen soll es für jedes Land individuelle Reisehinweise geben.

  • GfK-Konsumklimaindex

    Di., 26.05.2020

    Konsumklima nach erstem Corona-Schock leicht erholt

    Für den GfK-Konsumklimaindex werden jeden Monat 2000 Verbraucher befragt.

    Die Stimmung der Verbraucher in Deutschland hat sich gebessert - wenn auch nur ein wenig. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Werte laut GfK-Konsumklimaindex noch immer schlecht, die Verunsicherung der Verbraucher sitzt tief.

  • Caritas rechnet mit zeitversetzten Effekten

    Di., 26.05.2020

    Was macht die Krise mit den Kindern?

    Caritas rechnet mit zeitversetzten Effekten: Was macht die Krise mit den Kindern?

    Schulen, Kitas und Sportangebote - die Zeit der geschlossenen Türen während der Corona-Pandemie neigt sich zumindest ein wenig dem Ende. Doch ist die Krise für Kinder damit überstanden? Experten sehen weiterhin Probleme.

  • Dienstleistungen

    Di., 26.05.2020

    Deutsche Post bietet Tausenden Mitarbeitern Corona-Test an

    Ein Paketzusteller stellt ein Paket in ein Fahrzeug der Deutschen Post DHL.

    Bonn (dpa) - Die Deutsche Post will mehreren Tausend Angestellten die Möglichkeit geben, sich auf das Coronavirus testen zu lassen. «Wir werden deutlich mehr als 10 000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen anbieten, sich vorsorglich auf Covid-19 testen zu lassen, dies vor allem in größeren Betriebsstätten», sagte Vorstand Tobias Meyer der «Rheinischen Post» (Dienstag). Die Tests sollten systematisch von Betriebsärzten in ausgewählten Betriebsstätten - darunter Paketzentren und Briefverteilzentren - gemäß einer Risikoeinstufung durchgeführt werden.

  • Debatte um Lockerungen

    Di., 26.05.2020

    Ramelow: Müssen raus aus dem Corona-Krisenstatus

    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) verteidigt seinen Kurs.

    Nur noch wenige neue Infektionen, und trotzdem einschneidende Alltagsbeschränkungen? Thüringens Regierungschef zieht aus dieser Entwicklung seine Konsequenzen. Das stösst nicht überall auf Zustimmung.

  • CDU und UWG:

    Di., 26.05.2020

    250 000 Euro für vergünstigte Stadtgutscheine

    Bis zu einem Höchstwert von 100 Euro soll der Kauf eines Stadtgutscheins mit 25 Prozent gefördert werden. Es darf maximal ein Gutschein erworben werden, heißt es in dem Antrag.

    Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen wollen die Gronauer Lokalpolitiker: Einerseits sollen der heimische Einzelhandel und die Gastronomie unterstützt werden, die durch die Corona-Pandemie arg gebeutelt wurden. Als Förderprogramm sollen Aufschläge auf die Stadtgutscheine finanziert werden. Mit der Aktion soll auch ein soziales Ziel verfolgt werden. Der Haupt- und Finanzausschuss berät am Mittwoch über den geeigneten Weg.

  • Deutscher Radstar

    Di., 26.05.2020

    Emanuel Buchmann: Tour-Sieg ist auch nicht mehr weit weg

    Will bei der Tour de France auf's Podium: Emanuel Buchmann.

    Der Tour-de-France-Vierte Emanuel Buchmann will 8848 Höhenmeter mit dem Rennrad für einen guten Zweck zurücklegen. Die Kletter-Tour ist auch ein gutes Training für die Frankreich-Rundfahrt, bei der er große Ziele hat.

  • «Perfekte Bedingungen»

    Di., 26.05.2020

    Virologe: Bars und Clubs sind Corona-Hotspots

    Die Party ist - vorerst - vorbei.

    Clubs, Diskotheken, Bars stehen in der Corona-Krise vor dem Abgrund. Und die Aussichten auf eine baldige Öffnung sind gering.