Dachabdichtung



Alles zum Schlagwort "Dachabdichtung"


  • Sanierungsbedarf unstrittig / Entscheidung voraussichtlich im Herbst 2016

    Mi., 11.11.2015

    Rathaus verbirgt Schwachstellen

    Dass das Rathaus sanierungsbedürftig ist, ist unstrittig. Die Gebäudedämmung ist lausig, die Fenster stammen aus den 70er Jahren und entsprechen nicht mehr dem Standard, die Dachabdichtung lässt zu wünschen übrig. Die städtischen Mitarbeiter leiden unter Zugluft, viele Räume sind fußkalt. Darum hat der Rat ein Gutachten in Auftrag gegeben, das verschiedene Varianten durchspielen soll, wie und mit welchem Aufwand das Rathaus zu sanieren sei. Das Ergebnis: Auf lange Sicht wäre ein Neubau, obwohl er 14 Millionen kosten würde, möglicherweise billiger als eine Sanierung oder als die reine Instandhaltung.

  • Ehrenamtliche der Senegalhilfe gingen bei Firma Buse in die Lehre

    Mo., 02.03.2015

    Schnellkurs in Sachen Dachabdichtung

    Einen Intensivkurs in Sachen „Verlegen von Dachabdichtungsbahnen“ erhielten am Samstag die Ehrenamtlichen des Vereins „Hilfe für Senegal“. Sie bereiteten sich damit auf ihren nächsten Einsatz in dem westafrikanischen Land vor.

    Als der Verein „Hilfe für Senegal“ vor einigen Wochen einen großen Container mit vielen Hilfsgütern per Schiff auf die Reise in den Hafen der Hauptstadt Dakar schickte, waren auch ein Dutzend Paletten mit Dachpappe dabei. Diese ist für das große Dach der Krankenstation in Kaba bestimmt, das undicht geworden ist und beim nächsten Einsatz, der am kommenden Freitag beginnt, abgedichtet werden muss. Dabei handelt es sich um eine Fläche von rund 850 Quadratmetern.

  • Versuch zur Privatisierung

    Fr., 11.04.2014

    Stadt will Trauerhalle an Bestatter veräußern

    Gut 30 Jahre alt und jetzt zu verkaufen: Die Stadt will sich von der Trauerhalle auf dem Westfriedhof trennen. Laut Gutachten soll sie 341 000 Euro bringen.

    Zum Jahreswechsel hat sie eine Dachabdichtung erhalten. Jetzt schreibt sie die Stadtverwaltung auf ihrer Internetseite zum Verkauf aus: die Trauerhalle auf dem Westfriedhof.

  • Nottuln

    Fr., 10.10.2008

    Lob von höchster Stelle