Einbruch



Alles zum Schlagwort "Einbruch"


  • Polizei sucht Zeugen

    Mo., 02.12.2019

    Einbruch in Velper Logistikzentrum

     

    In das Logistikzentrum des Speditionsunternehmens DSV in Velpe hat es am Wochenende einen Einbruch gegeben.

  • Wert der Beute unklar

    So., 01.12.2019

    Einbruch in Berliner Stasimuseum: Schmuck und Orden geklaut

    Der Eingang des Stasimuseum in der ehemaligen Zentrale des Ministeriums für Staatssicherheit.

    Einbruch im Berliner Stasimuseum: Die Diebe hatten es auf Orden und Schmuck abgesehen. Der Schaden ist noch unklar.

  • Kriminalität

    So., 01.12.2019

    Einbruch in Stasimuseum: Schmuck und Orden gestohlen

    Berlin (dpa) - Einbrecher haben aus dem Stasimuseum in Berlin Orden und Schmuck gestohlen. Sie seien zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen über ein Fenster in das erste Stockwerk des Gebäudes eingestiegen, teilte die Polizei mit. Ein Museumsmitarbeiter habe mehrere zerschlagene Vitrinen in den Ausstellungsräumen entdeckt und die Beamten alarmiert. Der Wert des gestohlenen Schmucks und der Orden ist noch unklar. Auf der Internetseite des Museums heißt es: «Am 2. Dezember 2019 bleibt das Stasimuseum geschlossen. Wir bitten um ihr Verständnis.»

  • Einbruch in das Drensteinfurter Rathaus

    Fr., 29.11.2019

    Diebe hatten es auf den Tresorraum abgesehen

    Durch ein aufgebrochenes Fenster im Obergeschoss des Verwaltungsneubaus (rechts im Bild) drangen die Diebe in das Rathaus ein.

    Die Polizei fahndet nach unbekannten Tätern, die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in die Drensteinfurter Stadtverwaltung eingebrochen sind.

  • Rund um die Warendorfer Straße

    Fr., 29.11.2019

    Einzelhändler in Sorge nach Vielzahl von Einbrüchen

    Jana Hölker, Inhaberin der „Auszeit Kosmetik“, steht am Fenster im Bad, durch das der Dieb einen Stein geworfen hat und eingestiegen ist. Derzeit wird es provisorisch gesichert.

    Die Häufung ist auffällig: In den vergangenen Wochen sind Diebe in zahlreiche Ladenlokale rund um die Warendorfer Straße eingebrochen. Die Polizei ermittelt mit Hochdruck und hat einen ersten Erfolg verbucht.

  • «Wie "Mission Impossible"»

    Mi., 27.11.2019

    Einbruch in Schatzkammer: Polizei geht von vier Tätern aus

    Mitarbeiter einer Restaurierungsfirma arbeiten mit einem Winkelschleifer am durchtrennten Gitterfenster des Grünen Gewölbes.

    Nur langsam dringt Licht ins Dunkel um den Einbruch in das Grüne Gewölbe in Dresden. Die Arbeit am Tatort ist schwierig, weil die Täter Spuren verwischt haben. Über ihre reiche Beute indes gibt es nun Klarheit.

  • Kriminalität

    Mi., 27.11.2019

    Einbruch in Schatzkammer: Polizei geht von vier Tätern aus

    Dresden (dpa) - Nach dem Einbruch in die Schatzkammer Grünes Gewölbe in Dresden geht die Polizei inzwischen von vier Tätern aus. Die Polizeidirektion Dresden bestätigte entsprechende Medienberichte. Demnach sollen neben den zwei Tätern, die im Inneren des Residenzschlosses auf einem Überwachungsvideo zu sehen sind, noch zwei weitere Verdächtige außerhalb des Gebäudes gewesen sein. Unterdessen hätten 205 Hinweise zu dem Fall die Polizei erreicht. Fortlaufend würden neue hinzukommen, hieß es.

  • Hintergrund

    Di., 26.11.2019

    Juwelen-Coup in Dresden: Was wir wissen - und was nicht

    Einsatzkräfte der Polizei gehen mit einer Leiter im Bärengarten vor den Gitterfenstern des Grünen Gewölbes am Residenzschloss entlang.

    Nach dem Einbruch in Dresdens berühmte Schatzkammer geht die Spurensuche weiter. In einem öffentlichen Ort wie einem Museum mit viel Publikumsverkehr gestaltet sie sich ohnehin schwieriger.

  • Täter kamen mit Axt

    Mo., 25.11.2019

    Spektakulärer Einbruch in Grünes Gewölbe in Dresden

    Von der Polizeidirektion Dresden herausgegebene undatierte Aufnahme eines Schmuckstücks aus dem Grünen Gewölbe.

    Es geht um einen einmaligen Schatz, Brillanten und Diamanten aus dem 18. Jahrhundert: Mit dem Grünen Gewölbe in Dresden ist eines der bekanntesten Museen Deutschlands zur Zielscheibe von Einbrechern geworden. Nun wird das Sicherheitskonzept geprüft.

  • Kriminalität

    Mo., 25.11.2019

    Einbruch im Grünen Gewölbe: Überwachungsvideo veröffentlicht

    Dresden (dpa) - Nach dem Diebstahl historischer Schmuckstücke aus dem Dresdner Grünen Gewölbe hat die Polizei einen Ausschnitt aus einem Überwachungsvideo veröffentlicht. Darauf ist zu sehen, wie zwei Einbrecher mit Taschenlampen in das Juwelenzimmer im Residenzschloss kommen. Einer von ihnen, mit Kapuze auf dem Kopf, schlägt mit einer Axt auf die Scheiben der Vitrine ein und versucht, sie aufzubrechen. Mehrere noch unbekannte Täter gegen 05.00 Uhr in das streng gesicherte Museum eingedrungen und hatten Schmuckstücke mit Diamanten und Brillanten des 18. Jahrhunderts gestohlen.