Einweihung



Alles zum Schlagwort "Einweihung"


  • Einweihung des Radweges in der Venne

    Do., 20.06.2019

    Endlich Vorfahrt für Sicherheit in Venne

    Daumen hoch für mehr Sicherheit: Passend zur offiziellen Einweihung des Radwegs in der Venne sauste ein Pedalritter durch die Gruppe mit Vertretern von Landesbetrieb, Kommunalverwaltung und Politik, die die Schere schon gezückt hatten.

    Nach nur einem halben Jahr Bauzeit wurde der Radweg zwischen Parkplatz Venner Moor und Abzweig K 23 jetzt offiziell eingeweiht. Das 1,7 Millionen Euro teure Projekt markiert ein Etappenziel. Denn der Radweg soll bis Ottmarsbocholt fortgeführt werden.

  • Offizielle Einweihung am Sonntag

    Do., 13.06.2019

    Dankeskirche öffnet ihre Türen

    Pfarrerin Imke Philipps, Clara Beutler von der KIM und Presbyterin Sandra Wappelhorst (v.l.) laden zum Festtag in und an der Dankeskirche am Sonntag ein.

    Am Sonntag wird die evangelische Dankeskirche nach der Renovierung mit einem feierlichen Gottesdienst und einem offiziellen Festakt wiedereröffnet. Daneben gibt es ein Rahmenprogramm, in das die Kulturinitiative KIM stark eingebunden ist. Unter anderem soll auf dem Rasen vor dem Gotteshaus die erste der Nachbarschaftsbänke ihren Platz bekommen. Auch die Radler der Gartentour sind willkommen.

  • Großes Fest für die Einweihung der Linie 515

    Mi., 12.06.2019

    Bürgerbus nimmt den Betrieb auf

    Großes Interesse: Der Bürgerbus hat seinen Betrieb aufgenommen.

    Mehr als zwei Jahre lang hatte das Bürgerbusteam für diesen Moment gekämpft, jetzt war der große Tag gekommen: Gut 150 Gäste feierten vor dem Wallenhorster Rathaus die Einweihung des Bürgerbusses Wallenhorst-Wersen. Die neue Linie 515 ist gestartet.

  • Gelungen

    Di., 04.06.2019

    Eine runde Sache für die Laerer

    Schüler, Lehrer und Projektpartner postierten sich auf dem gerade eingeweihten Kreisverkehr zum Erinnerungsfoto. Preisträger übergeben symbolisch den Plan an den Kreis Steinfurt (v.r.): Carlo Salzmann, Luca Olbrich, Amtsleiter Stefan Selker, Lehrer T. Karla (kleines Foto).

    in Meisterstück aus Schülerhand – so konnte man bei der feierlichen Einweihung des neugestalteten Laerer Kreisverkehrs denken. Und in der Tat: Was da nach monatelanger Planungs- und Vorbereitungsarbeit entstanden war, und jetzt durch die Projektpartner an den Kreis Steinfurt übergeben wurde, konnte sich sehen lassen.

  • SV Fortuna Schapdetten

    Fr., 31.05.2019

    Für die Zukunft gebaut

    Freuen sich über die Eröffnung des neuen Bogensportplatzes in Schapdetten (v.l.): UIrich Kontny (Vorsitzender SV Fortuna Schapdetten), Uwe Mende (2. Vorsitzender), Beigeordnete Doris Block, Egbert Messing (Vorstand Volksbank Nottuln), Bettina Kerkhoff (Filialdirektorin Sparkasse Westmünsterland in Nottuln), Norbert Laumann (Erdarbeiten), Peter Rüschhoff-Nadermann (Abteilungsleiter Bogensport) und Trainer Günter Kuhr.

    Es war ein langer Weg – von der ersten Idee im Jahr 2010 bis zur offiziellen Einweihung am 30. Mai 2019. Der SV Fortuna Schapdetten ist stolz auf seinen neuen Bogensportplatz.

  • Offizielle Einweihung der Kita Huxburg

    So., 19.05.2019

    Lob der Eltern: „Das Team ist total engagiert“

    Beim „heißen Draht“ galt es, Geschicklichkeit zu beweisen, beliebt war auch die Möglichkeit, sich schminken zu lassen.

    Die Kita Huxburg ist schon seit vorigem August in Betrieb. Doch die offizielle Eröffnung stand erst jetzt an – zugleich eine Gelegenheit, die Tagesstätte vielen Interessierten vorzustellen.

  • Einweihung des Richterbachparks

    So., 19.05.2019

    Jetzt fehlt nur noch eine Schaukel . . .

    Gern genutzt und der Magnet für Kinder der Spielplatz in der Mitte des Parks. Davor tummelten sich zur Eröffnungsfeier des Richterbachparks viele Stände. Der Flohmarkt lud zum Stöbern ein.

    „Fast ein kleines Stadtteilfest“, freute sich Stadtteilbüro-Leiter Hermann Huerkamp am Samstagnachmittag über die hervorragende Resonanz auf die Einweihung des neugestalteten Richterbachparks.

  • Lienener Straße: Offizielle Einweihung

    Sa., 18.05.2019

    Das gute Ende eines Sanierungsfalls

    Ein letztes Mal wurde die Lienener Straße am Freitag im Zuge der Sanierungsmaßnahme gesperrt – allerdings nur einspurig und für wenige Minuten. Es galt, mit Band und Scheren für die offizielle Freigabe zu sorgen. Mit dabei waren Bürgermeister Wilhelm Möhrke (2. von links) und Landrat Dr. Klaus Effing (3. von rechts).

    Am Freitag ist offiziell das rund einen Kilometer lange sanierte Teilstück der Lienener Straße eingeweiht worden. Rund 3,1 Millionen Euro hat die Infrastruktur-Investition gekostet. Landrat Dr. Klaus Effing und Bürgermeister Wilhelm Möhrke stellten während einer kleiner Feierstunde die große Bedeutung der Maßnahme heraus.

  • Einweihung des Feuerwehrgerätehauses in Langenhorst

    Fr., 17.05.2019

    Kein Luxus, sondern ein Zweckbau

    Schlüsselübergabe: Wehrführer Andreas Leusing (oben r.) von der Feuerwehr Ochtrup übergibt den Schlüssel an Löschzugführer Ralf Hagemann.

    Mit einem festlichen Akt wurde am Freitagabend das Feuerwehrgerätehaus in Langenhorst eingeweiht.

  • Heimathaus

    Di., 07.05.2019

    Einweihung der Schutzengelstation

    An der Schutzengelstation auf dem Gelände des Heimatvereins findet am nächsten Sonntag (12. Mai) ein plattdeutscher Gottesdienst statt.

    An der Schutzengelstation am Heimathaus findet am Sonntag ein plattdeutscher Gottesdienst statt. Anschließend ist ein gemütliches Beisammensein geplant.