Einzelhandel



Alles zum Schlagwort "Einzelhandel"


  • Einzelhandel

    Mi., 20.01.2021

    Douglas plant Filialschließungen in Deutschland und Europa

    Der Schriftzug mit dem aktuellen Logo der Firma Douglas hängt an einer Außenwand.

    Düsseldorf (dpa) - Die Parfümeriekette Douglas plant angesichts des Siegeszuges des Online-Handels Filialschließungen in Deutschland und Europa. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus informierten Kreisen. Zuvor hatte das «Manager Magazin» berichtet, die Parfümeriekette Douglas wolle mehr als 50 ihrer 430 Filialen in Deutschland dauerhaft schließen. In Europa insgesamt sollen demnach bis zu 500 der knapp 2400 Standorte wegfallen. Das Branchenfachblatt «Lebensmittel Zeitung» berichtete, die Schließungswelle könne sogar «mehr als 500 Filialen» betreffen.

  • FDP besucht Einzelhandel vor Ort

    Di., 19.01.2021

    Schließung in dieser Form ist ungerecht

    Mitglieder des FDP-Ortsvereins haben den Einzelhandel vor Ort besucht (v. l.): Julia Föllen (im Laden), Ortsvorsitzende Dagmar Brockmann. Jan Hoyer mit Sohn sowie stellvertretende Vorsitzende Kirsten Heumann

    Mitglieder der FDP-Ratsfraktion haben sich jetzt vor Ort im Einzelhandel umgehört, wie die Erfahrungen mit dem Lockdown seien.

  • Einzelhandel

    Di., 19.01.2021

    Umsätze im NRW-Einzelhandel im November über Vorjahresniveau

    Menschen gehen durch die Fußgängerzone Hohe Straße in Köln.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Umsätze im nordrhein-westfälischen Einzelhandel lagen im November 2020 um 4,3 Prozent über dem Vorjahresniveau. Auch real, also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung, betrug das Plus noch 3,4 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Düsseldorf mitteilte.

  • Einzelhandel

    Mo., 18.01.2021

    Ex-Tengelmann-Chef: Bewegung im Streit um Todeserklärung

    Karl-Erivan Haub, der damalige geschäftsführende Gesellschafter der Unternehmensgruppe Tengelmann.

    Köln (dpa) - In den Streit bei der milliardenschweren Tengelmann-Eigentümerfamilie Haub kommt Bewegung. Tengelmann-Miteigentümer Georg Haub habe seinen Antrag zurückgezogen, den im April 2018 auf einer Bergtour verschollenen Bruder Karl-Erivan Haub für tot erklären zu lassen, berichtete am Montag ein Sprecher des Amtsgerichts Köln. Die gleichlautenden Anträge von Tengelmann-Chef Christian Haub und der Unternehmensgruppe Tengelmann würden dagegen aufrechterhalten. Zuvor hatte die «Westdeutsche Allgemeine Zeitung» (Montagsausgabe) darüber berichtet.

  • Einzelhandel

    Mo., 18.01.2021

    #Wirmachenauf: Initiator lässt eigenen Laden erneut zu

    An einem Café hängt ein Schild mit der Aufschrift „geschlossen“.

    Krefeld (dpa/lnw) - Einer der Initiatoren der bundesweiten Kampagne #Wirmachenauf hat seinen Laden am Montag erneut geschlossen gelassen. Ein Mitarbeiter des Ordnungsdienstes habe ihm die Konsequenzen erläutert, die eine Öffnung nach sich ziehen würde, sagte ein Sprecher der Stadt Krefeld, deren Ordnungsdienst am Montag das Geschäft überprüft hatte. Ein Eingreifen sei erneut nicht notwendig gewesen.

  • Einzelhandel

    Mi., 13.01.2021

    Galeria-Gesamtbetriebsrat fordert rasche Hilfen für Handel

    Ein geschlossener Eingang einer Karstadt-Filiale ist zu sehen.

    Essen (dpa) - Der Gesamtbetriebsrat der Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof hat zielgenauere Hilfen des Staates für den stationären Einzelhandel gefordert. «Erarbeiten Sie endlich Ihre Hilfspakete nicht über die Köpfe der Branchen und Sparten hinweg, sondern entwickeln sie gemeinsam mit den Betroffenen praxisnahe, effiziente und existenzrettende Maßnahmen», verlangte der Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats von Galeria Karstadt Kaufhof, Jürgen Ettl, in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU).

  • Kabinett

    Di., 12.01.2021

    Bayern beschließt FFP2-Maskenpflicht für Nahverkehr und Einzelhandel

    München (dpa) - In Bayern gilt vom kommenden Montag an eine Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken im öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel. Das hat das Kabinett am Dienstag in München beschlossen, wie Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sagte.

  • Öffnung trotz Corona?

    Mo., 11.01.2021

    Händler protestieren gegen Ladenschließung

    Ein Hinweisschild der Aktion «Wir machen aufmerksam» hängt am Eingang eines Bekleidungsgeschäfts in der Trierer Innenstadt.

    Einzelhandel und Gastronomie unterliegen im Lockdown strengen Beschränkungen und leiden stark darunter. Manchen fehlt das Verständnis für die strikten Auflagen - es gibt Protest.

  • Einzelhandel

    Mo., 11.01.2021

    #Wirmachenauf: Initiator lässt eigenen Laden zu

    Ein Mann schaut in das geschlossene Ladenlokal des Kosmetikstudios "Mr & Mrs Perfect".

    Krefeld/Berlin (dpa/lnw) - Einer der Initiatoren der bundesweiten Kampagne #Wirmachenauf hat seinen Laden am Montag geschlossen gelassen. «Er hat nicht aufgemacht, ein Eingreifen war nicht notwendig», sagte ein Sprecher der Stadt Krefeld, die mit ihrem Ordnungsdienst am Ort war. Die Corona-Schutzverordnung sei nicht verletzt worden.

  • Existenzsorgen wegen Corona-Lockdowns

    Fr., 08.01.2021

    Einzelhandel ruft nach Öffnungsperspektiven

    Ob Textilhaus oder Schuhgeschäft: Der Einzelhandel will wissen, wie es nach dem 31. Januar weiter geht.

    Der Einzelhandel ist vom Lockdown massiv getroffen. Die Geschäfte sind seit dem 16. Dezember geschlossen. In den Kommunen wächst die Sorge um die Zukunft der Innenstädte. Der Politik wird vorgeworfen, im Sommer und Herbst eine notwendige Strategie verschlafen zu haben.