Fahrrad



Alles zum Schlagwort "Fahrrad"


  • ADFC Telgte/Ostbevern

    Di., 19.03.2019

    Unterschriften für Mobilitätswende

    Bei „Tourismus + Kultur“ an der Kapellenstraße werden Unterschriften für die Volksinitiative gesammelt: (v.l.) Herbert Spahn (ADFC Telgte), Gabriele Wilken („Tourismus+Kultur“ und Antonius Kappelmann (ADFC Telgte) bitten alle Fahrrad fahrenden Telgter und Ostbeverner an der Unterschriftenaktion bis Ende April teilzunehmen.

    „Aufbruch Fahrrad“ lautet eine Volksinitiative des „Radkomm“ in Köln. Ziel der Initiative ist es, den Anteil des Radverkehrs in NRW bis 2025 von derzeit acht auf 25 Prozent zu erhöhen.

  • Handarbeit statt Hochdruck

    Di., 19.03.2019

    Das Fahrrad fit für den Frühling machen

    Putzen und pflegen: Die Fahrradkette freut sich über ein paar wohl dosierte Tropfen Schmiermittel.

    Der Frühling ist da - die beste Zeit, seinen Drahtesel fit für die Fahrradsaison zu machen. Am besten beginnt das mit einer gründlichen Wäsche.

  • Luftdruck bis Gummidicke

    Di., 19.03.2019

    Dünnhäutig bis hart im Nehmen - Alles über Fahrradreifen

    Schlauchlos glücklich: In einem Tubelessreifen kann ein Dichtmittel für zusätzlichen Pannenschutz sorgen.

    Rollwiderstand, Luftdruck, Profil: Beim Reifen für Radler gibt es viel zu beachten. Je nach Einsatzzweck sind die Unterschiede groß. Neuartige Produkte versprechen sogar komplett wartungsfreies Radfahren.

  • Situation an der Eper Straße

    Mo., 18.03.2019

    Straßenausbau mitsamt Fahrradweg

    Die Markierung für Fahrradfahrer auf der Eper Straße endet derzeit auf Höhe der Tierarztpraxis. Das war Thema in der vergangenen Ratssitzung.

    Gleich zweimal ging es um die Radfahrer in der vergangenen Sitzung des Heeker Gemeinderats. Zum einen um die Markierung des Radwegs auf der Eper Straße, die zurzeit auf Höhe der Einmündung Achter de Stadt endet. Zum anderen ging es um eine „gefährliche Ecke“ an der Bischof-Hermann-Straße, wo der Radweg ebenfalls abrupt endet.

  • Mobilität in der Stadt und auf dem Land

    So., 17.03.2019

    Auto ist in ländlichen Regionen unverzichtbar

    Ländliche Mobilität: Kein Wunder, dass auf dem Land auch junge Menschen noch auf das Auto setzen.

    Gegenläufige Trends: Je größer die Stadt ist, in der die Menschen leben, umso eher sind sie bereit, aufs Auto zu verzichten. Und je weiter die nächste Großstadt entfernt liegt, umso wichtiger wird das eigene Vehikel.

  • Grüne fordern Veloroute nach Münster

    Do., 14.03.2019

    Mehr Platz für Radler

    So könnte die Velo-Route, die von Steinfurt nach Münster führen soll, im Bereich von Altenberge aussehen. Die gewünschte Breite demonstrieren die Altenberger Ratsmitglieder Wilhelm Conrads, Werner Schneider sowie die Kreistagsmitglieder Karl Reinke, Britta Hollinderbäumer, Helmut Fehr und Jan-Niclas Gesenhues.

    Die Grüne setzen sich für eine Veloroute ein, die entlang der alten B 54 führen soll.

  • 16. Auflage der „Leezenbörse“

    Mi., 13.03.2019

    Runde Sache rund ums Rad

    Zum 16. Mal findet die „Leezenbörse“ am 6. April im Autohaus Rüschkamp statt.

    Alles rund um Fahrrad und Pedelec gibt es am 6. April im Autohaus Rüschkamp. Dort findet die „Leezenbörse“ des ADFC Lüdinghausen zum nun schon 16. Mal statt.

  • Nach Sieg in Düsseldorf

    Di., 12.03.2019

    Fahrrad, Eistonne und Nudeln: Eintracht bereit für Inter 

    Die Spieler von Eintracht Frankfurt feiern das 3:0 gegen Fortuna Düsseldorf.

    Drei Tage vor dem Europacup-Festtag bei Inter Mailand musste Eintracht Frankfurt in der Liga bei Fortuna Düsseldorf ran - und löste die schwierige Aufgabe gut. Über die Belastung klagte nachher niemand.

  • Lastenfahrräder

    Mo., 11.03.2019

    Über 190 Anträge: Große Nachfrage nach Fahrrad-Fördergeldern der Stadt

    Lastenfahrräder: Über 190 Anträge: Große Nachfrage nach Fahrrad-Fördergeldern der Stadt

    Ungebrochene Begeisterung für die neue Fahrrad-Förderung der Stadt Münster: Der Geldtopf ist nicht mal mehr halb voll - die vorliegenden 192 Anträge teilen sich auf drei verschiedene Fördermöglichkeiten auf.

  • Donnerstag Stress für die Polizei

    Fr., 08.03.2019

    Drei Rad-Unfälle an einem Tag

    Symbolbild 

    Vier Verkehrsunfälle an einem Tag, davon drei mit Radfahrern – am Donnerstag hatte die Polizei einiges zu tun. Es blieb bei leichten Verletzungen und Sachschäden. Nur bei einer Pkw-Kollision in Hoetmar wurde es teurer.