Frauenfußball



Alles zum Schlagwort "Frauenfußball"


  • DFB-Spielführerin

    Fr., 29.11.2019

    Popp: «Respektvolle Auseinandersetzung» mit Frauenfußball

    Fordert eine «respektvolle Auseinandersetzung» mit dem Thema Frauenfußball: Alexandra Popp.

    Leverkusen (dpa) - DFB-Spielführerin Alexandra Popp hat eine «respektvolle Auseinandersetzung» mit dem Thema Frauenfußball gefordert.

  • Frauenfußball: Bezirksliga 6

    Mo., 18.11.2019

    FC Galaxy Steinfurt zeigt sich gut erholt

    Betül Tekins (r.) 1:0 in der zweiten Minute gab der Partie die richtige Richtung.

    Eine „bella figura“ machten die Fußballerinnen des FC Galaxy im Heimspiel gegen den SC Gremmendorf II. Mit 6:1 (4:0) fegten die Steinfurterinnen das Kellerkind SC Gremmendorf II vom Platz. Sogar ein zweistelliger Erfolg wäre möglich gewesen.

  • Frauenfußball: Bezirksliga 6

    Mo., 18.11.2019

    Langenhorster Flügelzange schnappt zu

    Langenhorsts Jane Gesenhues (r.) machte viel Betrieb auf der rechten Außenbahn.

    Bislang waren die Fußballerinnen der SpVgg Langenhorst/Welbergen in dieser Saison nicht durch ihren Torhunger aufgefallen. Doch das hat sich am Sonntag geändert. Bei Fortuna Walstedde war sozusagen ein „All-in-Buffet“ angerichtet.

  • Frauenfußball: Bezirksliga 6

    Mo., 18.11.2019

    Auswärts geht beim TuS Altenberge nicht viel

    Tina Moggia (l.) leitete das 2:1 für den TuS Altenberge ein.

    Zuhause hui, auswärts pfui: Die Frauen des TuS Altenberge zeigen in dieser Saison in der Fremde ihr weniger hübsches Gesicht. So war es auch bei Blau-Weiß Aasee.

  • Frauenfußball: Hallenkreismeisterschaft

    Mo., 18.11.2019

    Germania Hauenhorst wird wieder heiß gehandelt

    Stephan Runde (Direktor Beratungscenter Steinfurt), Marianne Finke-Holtz (Preußen Borghorst) und Manfred Bröker (Kreispokal-Spielleiter, Spielleiter, l.) losten die Gruppen der Kreismeisterschaft aus.

    Traditionell ermitteln die Fußballerinnen des Kreises Steinfurt jeden Januar ihren Kreismeister. Und wie immer richtet der SC Preußen Borghorst das Turnier aus. Wer gegen wen antritt, wurde jetzt in der Kreissparkasse Steinfurt ausgelost.

  • Frauenfußball: Kreisliga Steinfurt

    Mo., 18.11.2019

    Matellia Metelen bezwingt Verfolger TuS St. Arnold

    Stefan Okon zeigte sich sehr zufrieden.

    Die Frauen von Matellia Metelen haben die Hinrunde in der Kreisliga mit einem Sieg abgeschlossen. Gegen den TuS St. Arnold gewann der Tabellenführer mit 1:0 (0:0). Dabei machte Trainer Stefan Okon aus der Not eine Tugend und rotierte die Siegtorschützin in den Angriff.

  • Arsenal gegen Spurs

    So., 17.11.2019

    Zuschauer-Rekord im englischen Frauenfußball

    Arsenal feiert seinen 2:0-Sieg gegen Tottenham Hotspur mit 38.262 Fans.

    London (dpa) - Das erste Nord-Londoner Derby in der englischen Women's Super League hat für einen Zuschauerrekord gesorgt. 38.262 Fans sahen den 2:0-Sieg des FC Arsenal mit der eingewechselten deutschen Nationalspielerin Leonie Maier bei Tottenham Hotspur.

  • Frauenfußball

    Mi., 13.11.2019

    VfL-Coach Lerch für «Ideenkonferenz» zwischen DFB und Clubs

    Macht sich für eine Stärkung des Stellenwertes des Frauenfußballs stark: Stephan Lerch.

    London (dpa) – Der Trainer des deutschen Frauenfußball-Meisters VfL Wolfsburg, Stephan Lerch, hat in der Debatte um den Stellenwert der Frauen-Bundesliga den DFB stärker in die Pflicht genommen.

  • Frauenfußball: Bezirksliga 6

    Mo., 11.11.2019

    Alu steht dem Langenhorster Erfolg zu oft im Weg

    Michelle Vollenbröker (M.) gehörte zu den Langenhorsterinnen, die etwas zu genau zielten.

    Einen Teilerfolg gab es für die Fußballerinnen der SpVgg Langenhorst/Welbergen. 0:0 hieß es am Ende beim 1. FC Gievenbeck. Was sich auf den ersten Blick eher unspektakulär liest, war in Wirklichkeit ein echt unterhaltsames Spiel.

  • Frauenfußball: Bezirksliga 6

    Mo., 11.11.2019

    SG Horstmar/Leer schießt sich den Frust weg

    Anna Isfort (r.) wirbelte die Gremmendorfer Hintermannschaft gehörig durcheinander.

    Die SG Horstmar/Leer hat die Kurve gekriegt. Nach einer schwachen ersten Hälfte riss sich die Mannschaft von Trainer Stefan Schwarthoff nach dem Wechsel am Riemen. Der Lohn – ein 5:2-Erfolg beim SC Gremmendorf II.