Frauengemeinschaft



Alles zum Schlagwort "Frauengemeinschaft"


  • Jahresversammlung der KFD Alverskirchen

    Do., 17.01.2019

    Aktive Frauen mit vollem Kalender

    Jahresversammlung der KFD St. Agatha. Vorstandssprecherin Rita Stalbold (r.) konnte dazu Jürgen Gausebeck, technischer Sicherheitsberater bei der Polizei, als Gastreferenten begrüßen.

    Bei der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) haben so manche Außenstehende heute noch längst überholte und antiquierte Vorstellungen von einem Verein älterer Damen. Doch weit gefehlt – gerade auch bei der Gemeinschaft in Alverskirchen. Im Pfarrheim blickte Maria Sommerhage am Dienstagabend bei der Jahreshauptversammlung auf einen bunten Strauß an Veranstaltungen zurück, die im Jahr 2018 gelaufen sind.

  • Frauengemeinschaft St. Georg

    Mi., 09.01.2019

    Winterwanderung der Kfd

    Grünkohl-Gemüse lockt nach der Wanderung.

    Zu einer winterlichen Wanderung lädt die Frauengemeinschaft kfd alle interessierten Frauen am Freitag, 25. Januar, ein.

  • Kfd-Flohmarkt-Team bei der Intensiv-Wohngruppe „Pünktchen & Anton“

    Do., 03.01.2019

    Spende mit „wunderbarer Wirkung“

    Ganz schön schwer sind die Therapiedecken, die Melanie Albersmann (rechts), Projektleiterin der Intensiv-Wohngruppe „Pünktchen & Anton“ mit der Spende des Kinderflohmarkt-Teams der kfd anschaffen konnte.

    „Wie in den Arm genommen“ fühlte sich Janine Schlautmann, als sie sich die Spende des Kinderflohmarkt-Orgateams der Frauengemeinschaft über die Schultern legte. Zwei dieser schweren Therapiedecken sind seit Kurzem in der Intensiv-Wohngruppe für Kinder „Pünktchen & Anton“ im Einsatz. Und die Vorbereitungen für den nächsten Kinderflohmarkt laufen schon, damit wieder Geld hereinkommt für neue Spenden.

  • Frauengemeinschaften sammeln ausgediente Stifte

    Mi., 19.12.2018

    Im nächsten Leben ein Feuerzeug

    Maria Cord, Agnes Evermann (beide KFD Einen-Müssingen) sowie Anne Dreimann und Ulla Borgmann (beide KFD Milte, v. l.) packten am Dienstag ein großes Paket mit ausrangierten Stiften, die nun von einer Fachfirma recycelt werden, die je einen Cent für die Aktion „Stifte machen Mädchen stark“ spendet.

    Die Ausbeute ist beachtlich: 23 Kilogramm leere Kugelschreiber, ausgetrocknete Filzstifte, ausrangierte Gelroller, Marker, Druckbleistifte, Korrekturmittel, Füllfederhalter und Patronen haben die Frauengemeinschaften in Milte und Einen-Müssingen in einer gemeinsamen Aktion „Stifte machen Mädchen stark“ gesammelt.

  • Altenberge

    Mi., 19.12.2018

    Heimatverein und Frauengemeinschaft auf Tour

    Die Mitglieder der Kfd und des Heimatvereins waren vom Besuch des Weihnachtsmarktes in Soest beeindruckt.

    Zum Weihnachtsmarkt nach Soest führte eine Tour von Kfd und Heimatverein.

  • Erlös vom Martinsumzug Alverskirchen

    Mi., 19.12.2018

    Hilfe für kranke Kinder

    Spendenübergabe von KFD und Männergemeinschaft mit Ludger Weskamp, Stefanie Klobuch, Rita Stalbold, Theresa Everhard und Angelika Santen (v.l.).

    Wenn die Frauengemeinschaft und Männergemeinschaft St. Agatha zum Martinsspiel einladen, dann strömen die Kinder aus den Häusern, um dem traditionellen Umzug mitzuerleben. Bei der Veranstaltung wurde auch diesmal für den guten Zweck gesammelt. Die Spende wurde jetzt übergeben.

  • Nienborg

    Sa., 15.12.2018

    Mitgliederzahl der KFD sinkt

    Heidi Dost (l.) und Marlies Münster (r.) bedankten sich bei der scheidenden Bezirkshelferin Gertrud Berger.

    Die KFD Heek hat mit einer sinkenden Mitgliederzahl zu kämpfen. Das war auch Thema bei der Adventsfeier und Vollversammlung der Frauengemeinschaft St. Ludgerus Heek, die jetzt stattfand. Dabei stellte das Team mögliche Lösungen vor, die bei einer im Februar stattfindenden Bezirkshelferinnen-Versammlung weiter besprochen werden sollen.

  • Katholische Frauengemeinschaft St. Anna

    Fr., 14.12.2018

    Einstimmung auf die Festtage

    Claudia Emonts-Gast und Diakon Klemens Knob unterhielten mit Gitarrenspiel und Vorlesen beim Adventsfrühstück der kfd St. Anna.  

    Gemütlich und stimmungsvoll ging es zu beim traditionellen Adventsfrühstück der Mecklenbecker kfd-Frauen.

  • Klage-Andacht der kfd zur Aktion „#MachtLichtan“

    Fr., 14.12.2018

    Licht in Missbrauchsfälle bringen

    Etwa 20 Teilnehmer zählte die Klage-Andacht der Frauengemeinschaften in Ochtrup zur bundesweiten Aktion „#MachtLichtan“, die sich dafür einsetzt, Licht in das Dunkel der Missbrauchsfälle zu bringen.

    Buchstäblich Licht ins Dunkel rund um die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirchen bringen will die Frauengemeinschaft mit der Aktion „#MachtLichtan“. Auch in Ochtrup beteiligten sich die kfd St. Lamberti, St. Marien, St. Dionysius und der Frauenbund an einer Klage-Andacht vor der Lambertikirche.

  • Bundesweite kfd-Aktion

    Do., 13.12.2018

    Protest gegen Missbrauch

    Die Aktiven beleuchteten symbolisch die Kirchtür (vorne, v. l.): Angelika Bexten, Ina Zinzius und Ulla Fieber von der kfd Nienberge.

    „Macht Licht an“ war der Titel einer bundesweiten kfd-Aktion, an der sich auch die Nienberger Frauengemeinschaft beteiligte.