Großbrand



Alles zum Schlagwort "Großbrand"


  • Ursache unklar

    Mo., 29.04.2019

    Brand in Lagerhalle: Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern

    Ursache unklar: Brand in Lagerhalle: Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern

    Die Feuerwehr Münster hat am Sonntagabend durch ein schnelles Eingreifen einen Großbrand in einer Lagerhalle im Gewerbegebiet Loddenheide in letzter Minute verhindert. 

  • Notfälle

    Fr., 26.04.2019

    Schweißarbeiten lösten Großbrand in Hamm aus

    Hamm (dpa/lnw) - Nach dem Großbrand auf dem Gelände der Westfälischen Drahtindustrie (WDI) am Ostermontag in Hamm steht laut Polizei jetzt fest, dass Funkenflug bei Schweißarbeiten das Feuer ausgelöst hatte. Der entstandene Sachschaden belaufe sich auf mehrere Millionen Euro, so die Polizei am Freitag. Bei dem Brand waren sechs Menschen leicht verletzt worden. 200 Anwohner mussten ihre Wohnung verlassen. Wie die Geschäftsführerin der WDI, Katja Pampus, dem «Westfälischen Anzeiger» sagte, soll die Produktionsanlage wieder aufgebaut werden. 39 Mitarbeiter, die sonst in der Halle arbeiteten, seien bezahlt freigestellt worden.

  • Brände

    Do., 25.04.2019

    400 Einsatzkräfte bekämpfen Brand in Hessen

    Fulda (dpa) - Rund 400 Einsatzkräfte kämpfen im hessischen Seulingswald im Kreis Hersfeld-Rotenburg gegen einen Großbrand an. Nach Angaben der Polizei stehen rund sieben Hektar des Waldgebiets in Flammen. Nach einem schweren Gewitter war das Feuer am späten Abend ausgebrochen. «Wir gehen davon aus, dass ein Blitz in den Wald eingeschlagen hat», sagte ein Polizeisprecher. Menschen seien nicht in Gefahr. Der Brand ist zwar unter Kontrolle, die Löscharbeiten sollen aber noch mehrere Stunden weitergehen.

  • Brände

    Mi., 24.04.2019

    Großbrand in Sortieranlage in Marl: Schaden in Millionenhöhe

    Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehr-Löschfahrzeugs.

    Großfeuer im Chemiepark Marl: Ein Brand in einer Sortieranlage hat in der Nacht zu Mittwoch schweren Sachschaden angerichtet. Das zuständige Unternehmen geht von einer zweistelligen Millionenhöhe aus.

  • Brände

    Mi., 24.04.2019

    Großbrand in Chemiepark in NRW

    Marl (dpa) - Ein Großfeuer im Chemiepark Marl in Nordrhein-Westfalen hat erheblichen Schaden angerichtet. Etwa 200 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Anwohner sollten vorsichtshalber Fenster und Türen schließen. Der Brand war in der Nacht in einer Sortieranlage für Verpackungen ausgebrochen und ist inzwischen unter Kontrolle. Die Brandursache ist noch unklar - ebenso die genaue Höhe des Schadens.

  • Suche nach Ursachen

    Di., 23.04.2019

    Großbrände geben Rätsel auf

    Vier Lastwagen brannten am Sonntagabend auf dem Gelände einer Spedition in Westerkappeln ab. Die Ursache soll ein Sachverständiger klären.

    Viele Großbrände sorgten am Osterwochenende im Münsterland für teils erhebliche Schäden und stundenlange Einsätze von Rettungskräften. Während in Everswinkel ein außer Kontrolle geratenes Osterfeuer auf eine Lagerhalle übergriff, herrscht noch nicht bei allen Bränden Klarheit über die Ursache.

  • Feuerwehr-Einsatz

    Di., 23.04.2019

    Ursachensuche: Maschinenbrand könnte Großbrand in Hamm ausgelöst haben

    Feuerwehrautos stehen neben einer abgebrannten Lagerhalle.

    Nach einem Brand in einem Metallverarbeitungsbetrieb in Hamm laufen die Ermittlungen der Polizei. «Als Brandursache wird ein Maschinenbrand vermutet», sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag. Allerdings seien die Ermittlungsarbeiten noch nicht abgeschlossen. Bei dem Brand wurden am Ostermontag drei Mitarbeiter, ein Feuerwehrmann und zwei Personen, die sich in der Nähe des Gebäudes aufhielten, leicht verletzt.

  • Gasflaschen explodierten bei WDI in Hamm

    Mo., 22.04.2019

    Verletzte bei Großbrand

    Der Einsatzort rund um die Hallen der Westfälischen Drahtindustrie (WDI) wurde zwar komplett abgesperrt, aber die massive Rauchentwicklung blieb zahlreichen Menschen im Umland nicht verboren. Zur Sicherheit wurde die unmittelbare Nachbarschaft evakuiert.

    Sechs Verletzte, zahlreiche Evakuierte und ein Millionenschaden: Ein Großbrand im Hammer Westen hielt am Ostermontag zahlreiche Feuerwehr- und Rettungskräfte aus dem gesamten Umland in Atem.

  • Viele Feuerwehr-Einsätze am Oster-Wochenende

    Mo., 22.04.2019

    Millionenschäden durch Großbrände

    Die Lagerhalle eines landwirtschaftlichen Lohnunternehmens brannte am Samstag in Senden-Bösensell ab. Die Rauchwolke zog bis ins zehn Kilometer entfernte Dülmen-Rödder.

    Mehrere Großbrände haben am Osterwochenende Einsatzkräfte im Münsterland beschäftigt. Es entstand Millionenschaden – Menschen wurden nicht verletzt.

  • Brände

    Mo., 22.04.2019

    Großbrand im Moorgebiet bei Bad Bentheim

    Bad Bentheim (dpa) - In dem Moorgebiet Gildehauser Venn bei Bad Bentheim in Niedersachsen hat es in der Nacht einen Großbrand gegeben. Zeitweise standen rund 30 Hektar Fläche in Flammen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Das entspreche einer Fläche von rund 42 Fußballfeldern. Am Morgen war der Brand unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten ziehen sich aber noch bis in den Nachmittag. Insgesamt 350 Helfer waren im Einsatz. Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei den Löscharbeiten leicht. Wie das Feuer dort ausbrechen konnte, ist laut Polizei noch unklar.