Hallenfußball



Alles zum Schlagwort "Hallenfußball"


  • Hallenfußball: Sichtungsturnier der E-Jugend-Kreisauswahlteams

    Di., 04.02.2020

    Holländischer Hallenzauber in der Steinfurter Kreissporthalle

    Der Naschwuchs des FC Twente Enschede zeigte am Sonntag in Burgsteinfurt seine Klasse.

    Die besten E-Jugendfußballer der Region traten jetzt beim großen Auswahlturnier in der Kreissporthalle in Burgsteinfurt gegeneinander an. Die Mannschaft des Gastgebers beendete den Wettbewerb auf einem ausgezeichneten vierten Platz. Dominiert wurde das Turnier von dem Nachwuchs eines Profivereins.

  • Hallenfußball: Volksbank-Cup des FSV Ochtrup

    So., 26.01.2020

    Der VfL Wolfsburg gewinnt den Volksbank-Cup in Ochtrup

    Die U 15 des VfL Wolfsburg hat sich erneut die Ochtruper Hallenkrone aufgesetzt. Im Endspiel besiegte der Nachwuchs des Bundesligisten den MSV Duisburg mit 5:3 nach Neunmeterschießen.

    Zum 40. Mal fand am Samstag der Volksbank-Cup in Ochtrup statt – zum dritten Mal holten sich die U-15-Fußballer des VfL Wolfsburg den Titel. In einem hochdramatischen Finale besiegte der Vorjahressieger den MSV Duisburg mit 5:3 nach Neunmeterschießen. Der gastgebende FSV beendete den Wettbewerb auf Platz 16, schrieb aber dennoch Turniergeschichte. Texte und eine große Bilderstrecke erzählen die Geschichte des Wettbewerbs, der erstmals im neuen Sportleistungszentrum „SportWerk“ ausgetragen wurde.

  • Hallenfußball: 40. Volksbank-Cup des FSV Ochtrup

    Sa., 25.01.2020

    Der VfL Wolfsburg verteidigt seinen Titel beim Volksbank-Cup des FSV Ochtrup

    Die U 15 des VfL Wolfsburg hat sich erneut die Ochtruper Hallenkrone aufgesetzt. Im Finale besiegte der Nachwuchs des Bundesligisten den MSV Duisburg mit 5:3 nach Neunmeterschießen.

    Und schon wieder der VfL Wolfsburg: Die U-15-Fußballer des Bundesligisten haben erneut den Volksbank-Cup des FSV Ochtrup gewonnen. Im Finale gegen den MSV Duisburg ging es hochdramatisch zu.

  • Hallenfußball: 40. Volksbank-Cup des FSV Ochtrup

    Fr., 24.01.2020

    Neuer Modus macht den Ochtruper Volksbank-Cup spannender

    Der VfL Wolfsburg geht als Titelverteidiger ins Rennen. Im Vorjahr gewannen die „Wölfe“ das Finale gegen Arminia Bielefeld mit 3:1. Damals wurde noch im Schulzentrum gespielt, am Samstag rollt der Ball im „SportWerk“.

    Neuer Austragungsort, neuer Modus, ein größeres Teilnehmerfeld, und erstmals ist der Samstag der Turniertag – der Volksbank-Cup des FSV Ochtrup erfindet sich sozusagen neu. Im „SportWerk“ gehen am Samstag 16 Teams aus dem U-15-Bereich an den Start. Unter anderem schicken Schalke 04, Borussia Dortmund, der 1. FC Köln und der VfL Wolfsburg ihren Nachwuchs in die Töpferstadt.

  • Hallenfußball: Der Volksbank-Cup des FSV Ochtrup

    Di., 21.01.2020

    FSV Ochtrup: Außenseiter mit ganz viel Herz

    Die U 15 des FSV Ochtrup (h.v.l.): Trainer Michael Schomann, Laurenz Homölle, Jesper Helder, Mats Bülters, Hendrik Thihatmar, Marvin Ross, Jan Vollenbröker, Leif Overkamp, Thilo Wittmund, Jan Dankbar, Niklas Wesseler, Lea Rüskamp und Trainer René Thebelt sowie (v.v.l.) Eliott Kempers, Niklas Lütkehues, Argjend Idrizi, Bartosz Koch, Andreas Kalbfleisch, Jona Schmidt, Timéo Kempers, Janne Dinkhoff und Mika Holtmann. Es fehlt: David Jasaraj.

    Borussia Dortmund, Preußen Münster und der SV Meppen – das sind die Gegner, mit denen sich die U-15-Fußballer des FSV Ochtrup beim Volksbank-Cup in der Vorrunde messen müssen. Favoritenstürze scheinen gegen diese Topteams ausgeschlossen zu sein, doch das stört den Nachwuchs des Gastgebers nicht. Die Youngster aus der Töpferstadt haben nämlich bei der Kreismeisterschaft in Rheine jede Menge Selbstvertrauen getankt.

  • Hallenfußball: Kreissparkassen-Cup in der Soccerworld Steinfurt

    So., 19.01.2020

    Altenberger Träume werden wahr

    Die Drittvertretung des TuS Altenberge gewann das Finale gegen den FC Galaxy Steinfurt mit 2:1.

    Der TuS Altenberge III darf sich feiern lassen. Erstmals in seiner Teamhistorie hat der B-Ligist den Kreissparkassen-Cup gewonnen. Im Finale wurde Galaxy Steinfurt mit 2:1 bezwungen. Das Endspiel beendete einen Wettbewerb, der in seiner Form in Deutschland seinesgleichen sucht.

  • Hallenfußball: Euregio-SportWerk-Cup des FSV Ochtrup

    So., 19.01.2020

    Der SV Mesum siegt beim Euregio-SportWerk-Cup in Ochtrup auf ganzer Linie

    Der SV Mesum hat die Premierenausgabe des Euregio-SportWerk-Cups gewonnen. Der Landesligist verlor im gesamten Turnierverlauf kein Spiel und besiegte im Finale Vorwärts Nordhorn mit 3:2.

    Am Samstag hatte der Euregio-SportWerk-Cup des FSV Ochtrup seine Premiere. Zur gefeierten Mannschaft wurde der SV Mesum, der das Finale gegen Vorwärts Nordhorn mit 3:2 gewann. Ganz stark war auch der Auftritt der Gastgeber.

  • Hallenfußball: Euregio-SportWerk-Cup des FSV Ochtrup

    Sa., 18.01.2020

    Euregio-SportWerk-Cup des FSV Ochtrup: SV Mesum siegt auf ganzer Linie

    er SV Mesum hat die Premierenausgabe des Euregio-SportWerk-Cups gewonnen. Der Landesligist verlor im gesamten Turnierverlauf kein Spiel und gewann das Finale gegen Vorwärts Nordhorn mit 3:2.

    Am Samstag hatte der Euregio-SportWerk-Cup des FSV Ochtrup seine Premiere. Zur gefeierten Mannschaft wurde der SV Mesum, der das Finale gegen Vorwärts Nordhorn mit 3:2 gewann. Ganz stark war auch der Auftritt der Gastgeber.

  • Hallenfußball: Euregio-SportWerk-Cup des FSV Ochtrup

    Fr., 17.01.2020

    Der FSV Ochtrup hat angerichtet – Euregio-SportWerk-Cup kann starten

    Zwei Turnierteilnahmen – zwei Siege. Nach den Erfolgen in Emsdetten und Burgsteinfurt tritt der FSV Ochtrup heute beim eigenen Turnier als krasser Außenseiter und klassentiefste Mannschaft an.

    Am Samstag um 13 Uhr werden die Eröffnungsspiele beim Euregio-SportWerk-Cup angepfiffen. Dabei handelt es sich um das neue Hallenturnier des FSV Ochtrup, das im Sportleistungszentrum am Witthagen ausgetragen wird. Schon im Vorfeld sorgt der Wettbewerb in der ganzen Region für jede Menge Gesprächsstoff und Vorfreude.

  • Hallenfußball: Fortuna-Cup

    Di., 14.01.2020

    Walsteddes A-Jugend lässt Heimpublikum jubeln

    Die siegreiche A-Jugend-Mannschaft Fortuna Walsteddes.

    Es hat bis zum letzten Turnier des diesjährigen Fortuna-Cups gedauert, aber dann durfte sich Gastgeber Fortuna Walstedde doch noch über einen Titel freuen – und das buchstäblich in letzter Sekunde. Denn beim A-Jugend Wettbewerb bezwang die Truppe von Übungsleiter Martin Tiggemann Konkurrent Münster 08 in der letzten Begegnung des Tages mit 3:2 und durfte sich anschließend über die heißbegehrte Trophäe freuen.