Jacobikirmes



Alles zum Schlagwort "Jacobikirmes"


  • Haushaltsansatz steigt um 28 Prozent

    Mi., 27.11.2019

    Kosten für Jacobikirmes steigen deutlich

    Haushaltsansatz steigt um 28 Prozent: Kosten für Jacobikirmes steigen deutlich

    Die Gemeinde muss fürs Durchführen der Jacobikirmes tiefer in die Tasche greifen.

  • Voting zur Jacobikirmes

    Fr., 02.08.2019

    Umfrage-Mehrheit für Start am Freitag

    37 Prozent sind gegen einen Start am Freitag, 63 Prozent sprechen sich nicht repräsentativ dafür aus.

    Eine Mehrheit für den Freitag ergab eine nicht-repräsentative Umfrage der WN zur Jacobikirmes.

  • Glückseligkeit in der Weinlaube

    Di., 30.07.2019

    Christin Rehr ist neue Ascheberger Weinkönigin

    Umrahmt von Blechbläsern: Christin Rehr ist die neue und damit dritte Ascheberger Weinkönigin. Sie wurde am Montag gekürt. Die Kehrmaschine ist beim zügigen Beseitigen der Kirmesspuren sehr hilfreich.

    „Befriedigend!“ Mit dieser Schulnote zieht Marktmeister Rolf Kehrenberg einen Strich unter die Jacobikirmes 2019.

  • Unfall auf der Jacobikirmes

    Di., 30.07.2019

    17-Jähriger schwer verletzt

    Im Musikexpress ereignete sich am Montagabend ein schwerer Unfall.

    Schwerer Unfall auf der Jacobikirmes in Ascheberg. Ein 17-Jähriger stürzte bei einer Kletterpartie im Musikexpress drei Meter in die Tiefe.

  • Schaustellerfamilie Ebert aus Telgte

    Mo., 29.07.2019

    Das Herz bleibt auf der Kirmes

    Sein Vater war da und die Generationen davor haben ebenfalls schon Ascheberger mit Süßigkeiten versorgt. Peter und Monika Ebert gehören zur Jacobikirmes in Ascheberg. Doch jetzt ist Schluss. Nach dem Wochenende heiß es Feierabend.

  • Umfrage bei den Inhabern der Kirmes-Geschäfte

    So., 28.07.2019

    Schaustellern gefällt ein Frühstart

    Die Jacobikirmes schon am Freitag starten zu lassen, ist ein Vorschlag, den sich einige Schausteller sofort, andere aus Solidarität anschließen würden.

    Soll die Jacobikirmes schon freitags beginnen? Wir haben Schausteller und Besucher um ihre Meinung gefragt. Ein Online-Voting soll das Bild abrunden.

  • Start der Ascheberger Jacobikirmes

    So., 28.07.2019

    Temperaturen haben ein Einsehen

    Buntes Farbenspiel im spätabendlichen Ascheberg: Vor dem Voodoo-Jumper war die Schlange besonders lang.

    Ein schöner Abend und eine lauwarme Nacht stehen am Beginn der Jacobikirmes in Ascheberg.

  • Peter und Monika Ebert übergeben ihre „Süßen Leckereien“

    Sa., 27.07.2019

    Das Herz bleibt in Ascheberg

    Eine Ära geht zu Ende: Peter und Monika Ebert (v.l.) übergeben ihren Verkaufswagen „Süße Leckereien“ an Melanie Freiwald und ihren Sohn Giuliano. Vater Anton Ebert war schon früher in Ascheberg dabei.

    Sein Vater war da und die Generationen davor haben ebenfalls schon Ascheberger mit Süßigkeiten versorgt. Peter und Monika Ebert gehören zur Jacobikirmes. Doch jetzt ist Schluss. Nach dem Wochenende heiß es Feierabend.

  • Sandstraße in Ascheberg

    Sa., 30.03.2019

    Fußgängerzone abgelehnt

    Auf einer Fotomontage ist es ganz einfach, die Schilder für eine Fußgängerzone auf der Sandstraße zu platzieren. Eine Mehrheit sprach sich wegen zahlreicher Gründe gegen eine dauerhafte und auch eine zeitweise Fußgängerzone aus.

    Die Sandstraße in Ascheberg wird keine Fußgängerzone. Ein von der SPD beantragter Feldversuch zwischen der Jacobikirmes und der Italienischen Nacht wird abgelehnt. Die Mehrheit des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses folgte einem Vorschlag der Verwaltung, von einer dauerhaften und einer temporären Zone abzusehen.

  • Fazit nach drei tollen Tagen: Die Mehrheit ist „gut zufrieden“

    Di., 31.07.2018

    Die Kirmes ist wie fortgefegt

    Der Bauhof sorgte gestern Morgen für Sauberkeit in Ascheberg. Dabei drehte auch Dieter Kirchhoff mit der Kehrmaschine seine Runden, hier auf dem Katharinenplatz.

    Das Fazit der Jacobikirmes: Zufriedenheit an vielen Stellen - bei Schaustellern und Gästen, beim Marktmeister und der Polizei.