Jahresbestzeit



Alles zum Schlagwort "Jahresbestzeit"


  • Leichtathletik

    So., 01.07.2018

    Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz in guter Form

    Die Hürdenlauferin Pamela Dutkiewicz.

    Rheine (dpa) - Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz hat ihre persönliche Jahresbestzeit über 100 Meter auf 12,88 Sekunden gesteigert. Die WM-Dritte vom TV Wattenscheid erzielte diese Leistung am Sonntag während der westfälischen Jugendmeisterschaften in Rheine. «Die Bahn war zwar superschnell, aber durch den wechselnden Wind, der mir vor allem während der Startphase ins Gesicht blies, waren die Bedingungen nicht allzu einfach. Trotzdem bin ich hochzufrieden, denn der Lauf war auch technisch in Ordnung», sagte die 26-Jährige.

  • Neue persönliche Bestzeit

    So., 01.07.2018

    Hürdensprinterin Dutkiewicz in guter Form

    Pamela Dutkiewicz konnte ihre persönliche Jahresbestzeit über 100 Meter steigern.

    Rheine (dpa) - Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz hat ihre persönliche Jahresbestzeit über 100 Meter auf 12,88 Sekunden gesteigert.

  • Persönliche Jahresbestzeit

    Sa., 16.06.2018

    Gina Lückenkemper siegt über 100 Meter in 11,16 Sekunden

    Sprinterin Gina Lückenkemper hat in Leverkusen ihre persönliche Jahresbestzeit über 100 Meter eingestellt.

    Leverkusen (dpa) - Sprinterin Gina Lückenkemper hat in Leverkusen ihre persönliche Jahresbestzeit über 100 Meter eingestellt. In 11,16 Sekunden gewann die WM-Halbfinalistin den Sprint bei den Bayer Classics überlegen.

  • Leichtathletik

    Sa., 16.06.2018

    Lückenkemper siegt über 100 Meter in 11,16 Sekunden

    Leverkusen (dpa) - Sprinterin Gina Lückenkemper hat in Leverkusen ihre persönliche Jahresbestzeit über 100 Meter eingestellt. In 11,16 Sekunden gewann die WM-Halbfinalistin den Sprint bei den Bayer Classics überlegen. Die 21-Jährige setzte sich über die 100 Meter vor der Brasilianerin Santos Rosangela (11,47 Sekunden) und ihrer Teamkollegin Yasmin Kwadwo (11,53 Sekunden) durch.

  • Leichtathletik

    Do., 25.05.2017

    Gina Lückenkemper sprintet deutsche Jahresbestzeit

    Die Sprinterin Gina Lückenkemper.

    Zeulenroda (dpa/lnw) - Sprinterin Gina Lückenkemper von der LG Olympia Dortmund ist zum Auftakt des 18. Zeulenroda-Meetings der Leichtathleten mit 11,04 Sekunden über 100 Meter eine neue deutsche Jahresbestzeit gelaufen. Die 20 Jahre alte EM-Dritte des Vorjahres über 200 Meter verwies bei zulässigem Rückenwind von 1,8 Metern pro Sekunde im Vorlauf Rebekka Haase (LV Erzgebirge) um zwei Hundertstel auf den weiten Platz.

  • Schwimmen

    Mo., 20.04.2015

    13 Siege für die WSU

    Maximilian Reimann von der Warendorfer SU ging das Rennen über 200-Meter-Brust sehr schnell an, verlor aber hinten hinaus, so dass er mit 2:46,25 Minuten mit Rang vier zufrieden sein musste.

    Fast 4000 Starts absolvierten die Schwimmer beim Pokalwettbewerb der Warendorfer SU am Wochenende im Bad der Bundeswehrsportschule.

  • Leichtathletik

    Sa., 05.07.2014

    Verena Sailer sprintet zu deutscher Jahresbestleistung

    Verena Sailer sprintete in Mannheim in über 100 Meter in 11,14 Sekunden zum Sieg und zu deutscher Jahresbestleistung. Foto: Hannibal

    Mannheim (dpa) - Die Mannheimerin Verena Sailer hat ihre deutsche Jahresbestzeit über 100 Meter um drei Hundertstelsekunden unterboten. Die frühere Europameisterin sprintete bei der Junioren-Gala in Mannheim in 11,14 Sekunden zum Sieg. «Es läuft in dieser Saison sehr gut», sagte die Sprinterin.

  • Leichtathletik

    So., 02.02.2014

    Anwältin Hildebrand plötzlich Hürdenflitzerin Nummer 1

    Nadine Hildebrand lief über 60 Meter Hürden eine internationale Jahresbestzeit. Foto: Uli Deck

    Karlsruhe (dpa) - Auf einmal ist Nadine Hildebrand die Schnellste der Welt über 60 Meter Hürden. Eine internationale Jahresbestzeit Ende Januar hat in der Leichtathletik selten lange Bestand, aber dennoch durfte die Sprinterin stolz sein auf ihren Auftritt in der Karlsruher Europahalle.

  • Schwimmen

    Fr., 02.08.2013

    Britta Steffen WM-Sechste über 100 Meter Freistil - Campbell vorn

    Barcelona (dpa) - Britta Steffen ist über 100 Meter Freistil bei der WM auf Platz sechs geschwommen. Die 29-Jährige schlug in 53,75 Sekunden an und erzielte damit eine weitere persönliche Jahresbestzeit. Seit ihrem Weltrekord 2009 in der Ära der Hightech-Anzüge war sie nur zweimal schneller gewesen. Der WM-Titel in Barcelona ging an die Weltjahresbeste Cate Campbell aus Australien. Sie lag in 52,34 vor der Schwedin Sarah Sjöström und Olympiasiegerin Ranomi Kromowidjojo aus den Niederlanden.

  • Schwimmen

    Do., 01.08.2013

    Steffen mit Jahresbestzeit im WM-Finale: «Bin froh»

    Britta Steffen geht im Halbfinale kein Risiko ein. Foto: Friso Gentsch

    Ein Klaps für eine Kontrahentin, aufgeräumte Statements zu den Journalisten: Britta Steffen war nach dem Erreichen des WM-Finals über 100 Meter Freistil gut drauf. Favoriten sind andere, Steffen will eine gute Zeit erreichen. Wie geht's dann weiter?