Jahresfehlbetrag



Alles zum Schlagwort "Jahresfehlbetrag"


  • FMO

    Do., 12.09.2019

    Flughafen-Finanzierung sorgt für hitzige Debatte im Rat

    Der Flughafen Münster/Osnabrück  war Gegenstand einer hitzigen Debatte im Rat der Stadt Münster.

    Eigentlich sollten die Ratspolitiker den Jahresfehlbetrag beim Flughafen Münster/Osnabrück zur Kenntnis nehmen. Doch der von Linke-Ratsherr Sagel geforderte Finanzierungsstopp sorgte für eine hitzige Debatte.

  • Bürgermeister bezieht Stellung

    Mi., 20.06.2018

    Jahresfehlbeträge und bilanzielle Überschuldung

    Bürgermeister Peter Maier zeigt sich überzeugt, dass sich die Gemeinde Laer finanziell auf einem guten Weg befindet.

    Im Gespräch mit dieser Zeitung und in einem Bürgerbrief erklärt Bürgermeister Peter Maier, warum der Gewerbesteuerhebesatz in Laer besonders hoch ist. Ursachen dafür seien die Jahresfehlbeträge, die sich von 2009 bis 2015 ergäben hatten und die bilanzierte Überschuldung. So betrage der nicht durch Eigenkapitel gedeckte Fehlbetrag zum 31. Dezember 2014 insgesamt 647 000 Euro. Dieser erhöhe sich bis zum 31. Dezember 2015 auf über 1,7 Millionen Euro. Laers Bürgermeister zeigt sich überzeugt, dass sich die finanzielle Situation der Kommune in den nächsten Jahren entspannen wird. So habe man die Weichen im Interesse folgender Generationen nachhaltig und richtig gestellt.

  • Germania Epe AG

    Sa., 30.04.2016

    Die AG in Zahlen

    Der Geschäftsbericht weist für das Geschäftsjahr 2014/2015 Umsatzerlöse von 1,17 Millionen Euro aus. Der Jahresfehlbetrag beläuft sich auf 873 000 Euro und erhöht den Bilanzverlust auf 4,16 Millionen Euro. Dieser Verlust wird auf neue Rechnung vorgetragen. Eine Dividende wird für das Geschäftsjahr 2014/2015 nicht ausgeschüttet.

  • Handel

    Mi., 19.03.2014

    «Manager Magazin»: Karstadt schreibt weiter hohe Verluste

    Ein Karstadt-Kaufhaus. Foto: Jan-Philipp Strobel/Archiv

    Hamburg/Essen (dpa) - Die angeschlagene Warenhauskette Karstadt schreibt nach Informationen des «Manager Magazins» weiter tiefrote Zahlen. Die Karstadt Warenhaus GmbH weise für das Geschäftsjahr 2012/2013 einen Jahresfehlbetrag von 127 Millionen Euro aus, berichtete das Wirtschaftsmagazin am Mittwoch unter Berufung auf die jüngste Aufsichtsratssitzung. Auch für das laufende Geschäftsjahr werde abermals ein dreistelliger Millionenverlust erwartet. Vom Unternehmen war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

  • Handel

    Mi., 19.03.2014

    «Manager Magazin»: Karstadt schreibt weiter hohe Verluste

    Dem «Manager Magazin» zufolge geht es Karstadt nach wie vor schlecht. Foto: Hauke-Christian Dittrich

    Hamburg/Essen (dpa) - Die angeschlagene Warenhauskette Karstadt schreibt nach Informationen des «Manager Magazins» weiter tiefrote Zahlen.

  • Jahresfehlbetrag der Gemeinde niedriger als erwartet

    Fr., 12.07.2013

    „Die Hälfte ist noch zu hoch“

    Der Jahresfehlbetrag 2012 der Gemeinde Ladbergen fällt mit insgesamt 767 193,84 Euro um rund 300 000 Euro niedriger aus als erwartet. Gespart werden muss aber weiterhin.

  • Arbeitsplätze schaffen

    Sa., 09.03.2013

    Haushaltsrede von Günter Haarlammert (CDU-Fraktion)

    Haushaltsrede der CDU-Fraktion zum Haushalt 2013.

  • FMO-Bilanz

    Di., 05.07.2011

    Minus wird immer kleiner

  • Bilanz

    Di., 05.07.2011

    FMO: 7,9 Millionen Euro operativer Gewinn

  • Sassenberg

    Mi., 30.06.2010

    Finanzlage bleibt schwierig