Jahresfinale



Alles zum Schlagwort "Jahresfinale"


  • Reiten: Festhallenturnier

    Mi., 18.12.2019

    Keine Kampfansagen – Jil-Marielle Becks und Satelite in Frankfurt

    Beim traditionellen Jahresabschluss der Top-Reiter in Frankfurt am Start: Jil-Marielle Becks und Damon’s Satelite NRW.

    Jil-Marielle Becks und Damon‘s Satelite NRW starten ab Freitag beim Jahresfinale in Frankfurt. Fünf-Sterne-Niveau: Das ist nicht nur für die Veranstalter ein Novum, sondern auch für die Ottmarsbocholterin. Entsprechend zurückhaltend formuliert sie ihre Ziele.

  • Fußball: B-Junioren-Bundesliga

    So., 15.12.2019

    Preußen-Talente chancenlos in Gladbach

    Deniz-Fabian Bindemann

    Viel zu holen war für die U 17 von Preußen Münster zum Jahresfinale nicht. Am Niederrhein waren die Adler den Fohlen in allen Belangen unterlegen, vor allem in der Anfangsphase ließen sie sich geradezu überrennen. Das 3:0 für die Gastgeber war schon das passende Resultat.

  • U21-Nationalmannschaft

    Fr., 15.11.2019

    Kuntz freut sich auf Jahresfinale und warnt: «Rote Lampe» an

    Stefan Kuntz bemängelt zu wenig Einsatzzeit seiner Jung-Profis in ihren Clubs.

    Stefan Kuntz geht mit Vorfreude und Sorge in das Jahresfinale. Seine neue U21 will die Spitze in der EM-Qualifikation behaupten und weiter ungeschlagen bleiben. Eine wegweisende Entscheidung könnte bald geklärt werden.

  • 2. Liga

    So., 23.12.2018

    1:3: HSV patzt erneut gegen Kiel

    Der Kieler David Kinsombi (r) trifft gegen HSV-Torwart Julian Pollersbeck zum 2:0 für Holstein.

    Kiel (dpa) - Herbstmeister Hamburger SV hat zum Jahresfinale in der 2. Fußball-Bundesliga einen herben Dämpfer kassiert. Im Nord-Derby bei Holstein Kiel musste sich der Bundesliga-Absteiger verdient 1:3 (0:2) geschlagen geben.

  • Schießriege der Bürgerschützen

    So., 23.12.2018

    Grobecker siegt beim Jahresfinale

    Schießriege der Bürgerschützen: Grobecker siegt beim Jahresfinale

    Das Weihnachtspreisschießen der Ascheberger Bürgerschützen ist entschieden.

  • Wild und Bier als Belohnung

    So., 23.12.2018

    Gelungener Jahresabschluss für die deutschen Kombinierer

    Johannes Rydzek und Fabian Riessle spurten beide in Ramsau auf das Podest.

    Zum Jahresfinale zeigen die deutschen Kombinierer eine starke Leistung und spurten zu zweit auf das Podest. Stärker ist nur der Norweger Graabak. Olympiasieger Rydzek ist glücklich und freut sich jetzt auf das Weihnachtsmahl.

  • Gelungenes Prequel

    Mi., 19.12.2018

    «Bumblebee»: Action-Überraschung zum Jahresfinale

    Gelungenes Prequel: «Bumblebee»: Action-Überraschung zum Jahresfinale

    Auch vermeintlich brutale Kampfroboter haben zuweilen eine Seele: Travis Knight kündet in seinem ungewöhnlichen Action-Film von einer Begegnung der zärtlichen Art.

  • Handball: Regionsoberliga

    Mo., 03.12.2018

    THC muss in Wallenhorst bis zum Schluss kämpfen

    Steffen Kiesetter, der sieben Mal traf, war der Lenker des THC-Spiels in Wallenhorsr.

    Der THC Westerkappeln geht als Spitzenreiter in das Jahresfinale der Handball-Regionsoberliga. Am Sonntagvormittag setzte sich die Mannschaft um Trainer Dirk Suppelt beim TSV Wallenhorst mit 32:29 (15:12) durch und behauptete damit den ersten Tabellenrang.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 14.12.2017

    RW Erfurt liegt am Boden vor dem Gastspiel bei Preußen Münster

    Gutes Omen: Zuletzt siegte der SCP mit 4:0, Tobias Warschewski (von links) traf, Tobias Rühle, Jeron Al-Hazaimeh und Michele Rizzi jubelten mit.

    Noch ist fraglich, ob das Jahresfinale in der 3. Liga zwischen Preußen Münster und Schlusslicht RW Erfurt stattfinden kann. Das Spielfeld im Preußenstadion wird am Freitag auf Spieltauglichkeit überprüft. Die Gäste wollen jedenfalls in Münster ihren negativen Lauf beenden – falls gespielt wird.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 08.12.2017

    Preußen wollen sich mit Sieg gegen Großaspach freischwimmen

    Wiedersehen mit alten Bekannten: Für Preußen-Angreifer Tobias Rühle (links) ist ein Aufeinandertreffen mit seinem Ex-Club Großaspach immer noch ein besonderes Spiel.

    Zum Ende der Hinrunde erwartet Preußen Münster am Samstag (14 Uhr) im eigenen Stadion die SG Sonnenhof Großaspach. Im Jahresfinale folgt dann noch ein weiteres Heimspiel gegen den Tabellenletzten RW Erfurt. Mit sechs Punkten käme im Idealfall der SCP in der Tabellen gehörig voran.