Kamera



Alles zum Schlagwort "Kamera"


  • Viele Teenager knipsen in ihrer Freizeit Bilder, doch wie wird man ein richtiger Fotograf?

    Do., 11.07.2019

    Fotografie, die junge Kunst

    Die Jugendliche Kultur wird durch Instagram und Snapchat stark beeinflusst. Viele Jugendlichen entdecken dadurch die Fotografie als ihre Leidenschaft. Profi Eugen Oskamp (kl. Foto) gibt Tipps für eine Ausbildung zum Lichtbildner.

    Wer sich selbst erfolgreich vermarkten will, der muss in den Sozialen Medien aktiv sein. Momentan ist Instagram gerade bei Jugendlichen das Netzwerk Nummer eins und jeder Star, der sich irgendwie vermarkten möchte, ist dort aktiv und hat auch Millionen von Followern. Facebook ist zwar immer noch groß, allerdings ist die Fotokultur bei den jungen Nutzern viel beliebter, weshalb Instagram auch den Markt übernommen hat. Kaum einer interessiert sich noch für lange Posts und Statusmeldungen, viel mehr möchte man doch Fotos davon sehen. Ganz egal, ob als richtigen Insta-Post, Story oder „Snap“ über Snapchat, Fotos dominieren die Jugendkultur.

  • Alle Apps im Gepäck?

    Do., 11.07.2019

    Mit dem Smartphone auf Reisen

    Wie das Wetter wird, interessiert Reisende immer. Smartphone-Apps liefern die begehrten Vorhersagen.

    Längst hat sich das Smartphone zum cleveren Reisebegleiter entwickelt, das vom Navi bis zur Kamera so ziemlich alles ersetzen kann. Manchmal allerdings braucht man speziellere Geräte.

  • Tod mit 88 Jahren

    Mi., 10.07.2019

    «Men in Black»-Star Rip Torn gestorben

    Tod mit 88 Jahren: «Men in Black»-Star Rip Torn gestorben

    In seinen Serien und Filmen sorgte Rip Torn für Lacher, abseits der Kamera galt er als temperamentvoll. Nun ist der Emmy-Gewinner gestorben.

  • Fotoshooting bei Reuter

    Mo., 08.07.2019

    Reiterhof wird zur Location für die „Wendy“

    Carolin aus Münster spielt eine der Hauptrollen. Hier wird sie von Fotograf Hagen Brede für eine Szene am Eingangstor des Reiterhofs abgelichtet.

    Der Seehof Reuter, Pferdeparadies für Mädchen, ist in dieser Woche Location für ein Fotoshooting der Zeitschrift „Wendy“. Das Blatt arbeitet für die Fotogeschichte, die sich über mehrere Ausgaben der Zeitschrift erstrecken wird, ausschließlich mit Laien-Modellen zusammen. Bis zum Wochenende müssen die Fotos „im Kasten“ sein, weil dann die Schulkinder auf dem Reiterhof Pferdeferien machen. 

  • Abschied

    Fr., 05.07.2019

    Schauspielerin Lis Verhoeven gestorben

    Die Schauspielerin Lis Verhoeven im Jahr 2000 in München.

    Theaterregie war lange eine Männerdomäne. Die Schauspielerin Lis Verhoeven setzte sich trotzdem durch und wurde sogar Intendantin. Nun ist sie tot - traurige Tage für ihre Tochter Stella Adorf, ihren Bruder Michael Verhoeven und seine Ehefrau Senta Berger.

  • Gymnasium St. Mauritz

    Mi., 03.07.2019

    Schüler lassen Wetterballon starten

    Knapp 3,5 Kubikmeter Helium haben die Schüler in den Ballon gefüllt – danach ging es knapp 30 Kilometer aufwärts bis in die Stratosphäre.

    Ein Passagierflugzeug ist auf knapp 10.000 Metern Höhe unterwegs. Der Wetterballon sollte gleich 30 Kilometer in die Lüfte steigen. Mit dabei hatte er einen ungewöhnlichen Passagier.

  • Altersweise

    Mi., 03.07.2019

    Brad Pitt will der Jugend den Vortritt lassen

    Brad Pitt bei der Premiere von "Once Upon a Time in Hollywood" in Cannes.

    Ab Mitte August läuft sein neuer Film «Once Upon a Time in Hollywood» an: Brad Pitt kündigt derweil an, weniger Rollen zu übernehmen.

  • Kamera statt Trompete

    Di., 02.07.2019

    Till Brönner fotografiert den «Melting Pott»

    Till Brönner vor seiner Serie mit Stahlarbeitern von Thyssenkrupp im Museum Küppersmühle.

    «Momentaufnahme» nennt Ausnahme-Trompeter Till Brönner seinen fotografischen Blick aufs Ruhrgebiet. Zu sehen in einer neuen Fotoausstellung in Duisburg.

  • Museen

    Di., 02.07.2019

    Kamera statt Trompete: Till Brönner fotografiert Ruhrgebiet

    Museen: Kamera statt Trompete: Till Brönner fotografiert Ruhrgebiet

    «Momentaufnahme» nennt Ausnahme-Trompeter Till Brönner seinen fotografischen Blick aufs Ruhrgebiet. Zu sehen in einer neuen Fotoausstellung in Duisburg.

  • Antiheld und Außenseiter

    Fr., 28.06.2019

    Promi-Geburtstag vom 28. Juni 2019: John Cusack

    John Cusack wird 53.

    Er war der geliebte Antiheld der Generation X. Zuletzt ist es allerdings etwas ruhiger um John Cusack geworden. Aber jetzt geht der Schauspieler erstmalig in Serie.