Machtfrage



Alles zum Schlagwort "Machtfrage"


  • Parteien

    Fr., 22.11.2019

    Kramp-Karrenbauer verschafft sich mit Machtfrage eine Atempause

    Leipzig (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat beim Parteitag in Leipzig die Machtfrage gestellt und sich vorerst Luft verschafft. Der Parteitag stärkte ihr deutlich den Rücken, daraufhin versicherte Kramp-Karrenbauers größter Rivale Friedrich Merz ihr seine Loyalität. Die Frage der Kanzlerkandidatur hält er aber weiter für offen. Führende CDU-Politiker hoffen nun auf einen Neustart im Team. Die etwa 1000 Delegierten erhoben sich von ihren Plätzen und feierten ihre Chefin rund sieben Minuten lang.

  • Parteitag feiert CDU-Chefin

    Fr., 22.11.2019

    Kramp-Karrenbauer verschafft sich mit Machtfrage Atempause

    Annegret Kramp-Karrenbauer, Bundesvorsitzende der CDU und Verteidigungsministerin, spricht beim CDU-Bundesparteitag.

    Die angeschlagene CDU-Chefin überrumpelt in Leipzig ihre Kritiker und stellt die Vertrauensfrage. Merz und Co. geben sich loyal. Doch Kanzlerkandidatin ist Kramp-Karrenbauer noch lange nicht.

  • Analyse

    Fr., 22.11.2019

    Volles Risiko: Kramp-Karrenbauer stellt die Machtfrage

    Im Hintergrund die versammelte CDU-Prominenz, im Mittelpunkt sie: Annegret Kramp-Karrenbauer nach ihrer fulminanten Rede.

    Viel war von Revolte die Rede vor dem CDU-Parteitag in Leipzig. Dann hält die Parteivorsitzende ihre Rede. Danach ist vieles anders - aber noch nichts endgültig entschieden.

  • Dokumentation

    Fr., 22.11.2019

    Kramp-Karrenbauers Machtfrage im Wortlaut

    Eine sichtlich überraschte und gerührte Annegret Kramp-Karrenbauer und CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak reagieren nach ihrer Rede beim CDU-Parteitag auf den frenetischen Applaus.

    Leipzig (dpa) - Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat auf dem Parteitag in Leipzig die Machtfrage gestellt - und angesichts des Beifalls zunächst für sich entschieden. Die Schlusspassage ihrer Rede vom Freitag im Wortlaut:

  • Parteien

    Fr., 22.11.2019

    Kramp-Karrenbauer stellt Machtfrage - Parteitag stützt sie

    Leipzig (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat angesichts andauernder Kritik die Machtfrage gestellt - und sie vorerst für sich entschieden. Wenn die Partei nicht bereit sei, ihren Kurs mitzugehen, solle sie dies beim Parteitag entscheiden, sagte die in Leipzig. «Dann lasst es uns heute aussprechen. Dann lasst es uns heute auch beenden. Hier und jetzt und heute», erklärte Kramp-Karrenbauer zum Schluss ihrer Rede. Dafür gab es von den Delegierten rund sieben Minuten lang stehende Ovationen. Kramp-Karrenbauer war wegen Wahlschlappen und schwachen Umfragewerten für sie persönlich und die Partei heftig in die Kritik geraten.

  • Parteien

    Fr., 22.11.2019

    Kramp-Karrenbauer stellt die Machtfrage in der CDU

    Leipzig (dpa) - Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat angesichts andauernder Kritik die Machtfrage gestellt. Wenn die Partei nicht bereit sei, ihren Kurs mitzugehen, solle sie dies heute beim Parteitag entscheiden, sagte sie am Freitag in Leipzig. «Dann lasst es uns heute aussprechen. Dann lasst es uns heute auch beenden. Hier und jetzt und heute.»

  • Analyse

    So., 26.05.2019

    CDU-Coup in Bremen: Sieg scheint klar, Machtfrage aber offen

    Er hat die Sensation geschafft: Carsten Meyer-Heder, Spitzenkandidat der CDU, feiert Parteifreunden.

    Das Wort historisch wird oft überstrapaziert. Diesmal könnte es zutreffen: Nach über 70 Jahren steht die SPD in «ihrem Bremen» vor einem Scherbenhaufen. Das Wahlergebnis - ein Desaster für die Partei.

  • Machtfrage weiter offen

    Do., 11.05.2017

    Letzte Umfragen vor der Wahl sehen Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen CDU und SPD

    Es wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen am kommenden Sonntag.

    Zwei Tage vor der Landtagswahl erscheint die Machtfrage in NRW absolut offen. Zwar ­lieferten verschiedene Um­frage-Institute teils deutlich abweichende Ergebnisse, alle beschreiben jedoch einheitliche Trends: Die CDU von Herausforderer Armin Laschet kann eher zulegen, die SPD mit Ministerpräsidentin Hannelore Kraft verliert an Zustimmung. 

  • Wohin steuert die NRW-CDU?

    Do., 19.12.2013

    Die Reihen schließen

    Die offene Machtfrage in der NRW-CDU ist entschieden – durch die Bundesvorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel. Indem sie Karl-Josef Laumann vom Sessel des Oppositionsführers im Landtag losgeeist und als sozialpolitisches Gesicht nach Berlin geholt hat, schafft sie für Landesparteichef Armin Laschet freie Bahn in NRW.

  • Parteien

    Di., 24.09.2013

    Gysi und Wagenknecht warnen vor neuem Machtkampf

    Innerparteiliche Konkurrenten: Sahra Wagenknecht und Gregor Gysi. Foto: Britta Pedersen

    Berlin (dpa) - Vor zwei Jahren verhinderte Gregor Gysi eine Doppelspitze mit Sahra Wagenknecht in der Linksfraktion. Jetzt stellt sich die Machtfrage neu. Sie könnte alte Gräben in der Fraktion wieder aufbrechen lassen.