Madrigalchor



Alles zum Schlagwort "Madrigalchor"


  • Passions- statt Pfingstkonzert

    Mi., 30.08.2017

    Passions- statt Pfingstkonzert

    Die Vors itzende des Laerer Madrigalchores, Dagmar Richter (l.) und ihre Mutter Doris Fischer, die Vorsitzende des Förderkreises Laerer Pfingstkonzerte ist, sind froh, dass sie mit dem Passionskonzert eine Alternative zum Laerer Pfingstkonzert anbieten können.

    Weil es 2018 Pfingstferien gibt und dann vermutlich viele Akteure und Besucher der Laerer Pfingstkonzerte im Urlaub sind, haben sich die Verantwortlichen des Madrigalchores und des Förderkreises entschlossen,

  • Ein Chor feiert Geburtstag und erfreut sein Publikum

    So., 09.07.2017

    Emphase mit schöner Klang-Entfaltung

    Nicht nur optisch eine Wucht: der Studentische Madrigalchor.

    Selten sieht jemand, der 70. Geburtstag feiert, so jung aus wie der Studentische Madrigalchor. Das liegt natürlich an der Fluktuation innerhalb der Sängerschaft; die Probleme, die eine im Schnitt dreisemestrige Mitgliedschaft mit sich bringt, kamen auch zur Sprache – dem gestrafften Unibetrieb sei’s geklagt. Umso verblüffender die hohe Qualität, die am Samstag beim Jubiläumskonzert vorgeführt wurde. Die Besucher in der kleinen, akustisch guten Theresienkirche waren begeistert.

  • Laer

    Di., 06.06.2017

    Auf hohem Niveau verwöhnt

    Die solistischen Partien teilte sich Bass-Bariton Markus Krause mit seinen Kollegen. Sie konnten mit ihrer ausdrucksstarken Gesangskunst den sakralen Inhalt des Werkes jenseits des reinen Notentextes mit Leben und Glanz erfüllen.

    Die sakralen Konzerte des Laerer Madrigalchores und des Städtischen Musikvereins Coesfeld zum Pfingstmontag sind seit 1981 eine liebgewonnene Tradition, bieten den Liebhabern feinsten Chorgesangs ein tief bewegendes Erlebnis mit sinfonisch-oratorischer Musik. Auch beim nunmehr 37. Laerer Pfingstkonzert wurde das Publikum in der zum „Konzertsaal“ umgestalteten Turnhalle auf hohem künstlerischen Niveau verwöhnt.

  • Vorbereitungen laufen

    Mi., 31.05.2017

    Turnhalle verwandelt sich in ein Konzertsaal

    Für sein 37. Pfingstkonzert rüstet sich der Madrigalchor. So muss die Turnhalle

  • Gedenken

    Do., 18.05.2017

    Madrigalchor gedenkt Josef Kühlmann

    Um den Mitgliedern des Laerer Madrigalchors die Möglichkeit zu bieten, am Trauergottesdienst für ihren langjährigen Freund und Sponsor Josef Kühlmann, der am 11. Mai verstorben ist, teilzunehmen, beginnt der für Samstag geplante Chortag mit allen teilnehmenden Sängern erst um 11 Uhr. Geübt wird im Pfarrzentrum.

  • Ein besonderes Erlebnis

    Di., 17.05.2016

    Werk erstrahlt in aller Schönheit

    Unter dem Dirigat von Ralf Junghöfer präsentierten die Akteure des 36. Laerer Pfingstkonzertes „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms in der örtlichen Turnhalle.

    Musikalisch auf hohem Niveau verwöhnten der Laerer Madrigalchor und der Städtische Musikverein Coesfeld die Liebhaber feinsten Chorgesangs am Montagabend beim 36. Laerer Pfingstkonzert. Mit „Ein deutsches Requiem op. 45“ von Johannes Brahms erklang unter dem versierten Dirigat von Ralf Junghöfer eines der wohl bekanntesten Werke der romantischen Chorliteratur, diesmal war der instrumentale Part mit der Bearbeitung von Heinrich Poos für zwei Klaviere und Pauken für viele Musikliebhaber neu.

  • Umbauarbeiten fürs Konzert starten

    Mi., 11.05.2016

    „Zutiefst religiöses Werk“ erklingt am Pfingstmontag in Laer

    Das 36. Laerer Pfingstkonzert beginnt am Pfingstmontag (16. Mai) um 20 Uhr. Dabei führt der Laerer Madrigalchor zusammen mit dem Städtischen Musikverein Coesfeld „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms auf, und zwar in der Version für zwei Pianos und Pauke. Am Donnerstag wird mit den Umbauarbeiten in der Turnhalle begonnen.

  • Einsatz für zwei Chöre

    Di., 26.04.2016

    70 Sänger üben gemeinsam fürs Pfingstkonzert

    Im Laerer Pfarrzentrum kamen der Laerer Madrigalchor und die Sänger des Städtischen Musikvereins Coesfeld zu einer gemeinsamen Probe für das Pfingstkonzert zusammen.

    Die Sänger und Sängerinnen des Laerer Madrigalchores und des Städtischen Musikvereins Coesfeld trafen sich jetzt im örtlichen Pfarrzentrum zu einer gemeinsamen Probe. Dabei ging es um letzte Feinheiten, Ausspracheregelungen und Abstimmungen für das 36. Laerer Pfingstkonzert am 16. Mai. Aufgeführt wird von Johannes Brahms „Ein deutsches Requiem“ am Pfingstmontag um 20 Uhr in der Turnhalle.

  • Madrigalchor in der Dominikanerkirche

    Mo., 25.04.2016

    BegeisterndesKonzerterlebnis

    Begeisterten in der ausverkauften Dominikanerkirche (v. l.): Irina Trutneva, Janina Hollich, Maximilian Vogler und Konstantin Ingenpass sowie Dr. Ulrich Haspel

    Der Madrigalchor der Universität widmet ein Konzert der Königin Caroline von England und erntete Zwischenapplaus sowie stehende Ovationen.

  • Mendelssohns Paulus-Oratorium in der Mutterhauskirche

    So., 15.11.2015

    In den Bann gezogen

    Ludwig Wegesin leitete umsichtig die Chöre und das Kourion-Orchester.

    Der Beifall am Ende wollte schier nicht versiegen, so sehr wussten der Heinrich-Schütz-Chor aus Münster und der Madrigalchor aus Bocholt zu gefallen. Sicher, klangvoll und mit hörbarer Freude an Mendelssohn Bartholdys „Paulus“-Oratorium legten die Chöre, umsichtig geleitet von Ludwig Wegesin, hier eine engagierte Leistung vor.