Mahl



Alles zum Schlagwort "Mahl"


  • Kulinarischer Theaterabend

    Mo., 13.11.2017

    Frau Luther bittet zu Tisch

    Frau Luther kocht  mit Barbara Kratz. Ein Theaterabend mit kulinarischen Genüssen am 25. November.

    Barabara Kratz schlüpft in die Rolle der Lutherin, kocht und serviert ein heißes Mahl am Platz. Sie schenkt Wein aus (auch Antialkoholisches) und plaudert mit den Gästen über vergangene Zeiten, über ihren Mann. Und sie bietet Gelegenheit, einen großartigen Menschen kennenzulernen: Katharina von Bora, die Frau an Luthers Seite.

  • „Futtern wie bei Luthern“

    So., 19.02.2017

    Suppe schlürfen wie der Reformator

    Der Abend in der Christuskirche war ein Genuss für Luther-Fans. Es wurden viele Schmunzel-Szenen bei der kleinen, feinen Luther-Revue geboten.

    „Deftig in Wort und Mahl“ würde der Abend werden, hatte Pfarrer Jörn Witthinrich versprochen. Und tatsächlich hielt diese Formel am Samstagabend in der Christuskirche, wohin die evangelische Gemeinde über 50 Luther-Fans zum „Futtern wie bei Luthern“ eingeladen hatte.

  • Industrie

    Mo., 30.01.2017

    Autozulieferer Mahle verkauft Schmiedewerke

    Stuttgart (dpa/lsw) - Der Autozulieferer Mahle verkleinert sein Portfolio. Man habe zwei Schmiedewerke im nordrhein-westfälischen Plettenberg und im sächsischen Roßwein an den österreichischen Mischkonzern Frauenthal verkauft, teilte Mahle am Montag in Stuttgart mit. Damit der Kauf gültig wird, müssen die Behörden noch zustimmen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

  • Bürgereinsatz

    Sa., 22.10.2016

    Neue Paten gesucht

    Engagieren sich im Vorstand der „Wabe“:  Magdalena Strecke und Sigrid Mähler (v.l.). Mit vielen Aktionen versucht der Verein, die Berührungsängste zwischen Westerkappelnern und Flüchtlingen abzubauen. Auch eine Fahrradwerkstatt betreiben die Ehrenamtlichen (kl. Foto).

    Der Verein „Wabe“ setzt sich seit genau einem Jahr für Flüchtling ein. Die Mitgliederzahl hat sich in diese Zeit fast verdoppelt.

  • Saerbeck

    Mi., 05.10.2016

    Sieben Todsünden auf dem Teller

    „A uf Teufel komm raus“ tafelte der Arbeitskreis „Glauben leben“ der Kolpingsfamilie und seine Gäste beim „biblischen Mahl“ entlang der Todsünden.

    Um zu leben, muss man essen. Aus dieser einfachen Wahrheit hat der Arbeitskreis „Glauben leben“ der Kolpingsfamilie sein Format des „biblischen Mahls“ abgeleitet. Und tafelte kürzlich auf den ersten Blick gänzlich unkatholisch unter dem Motto „Auf Teufel komm raus“. Auf der Speisekarte: sieben Gänge entlang der sieben Todsünden. Auf den zweiten Blick machte sich die Tafelrunde im Mehrgenerationenhaus auf eine sinnliche Entdeckungsreise durch die Bibel. Beruhigenderweise erklärte Pastoralassistentin Carmen Gündling den Wein in den Gläsern erst dann zur Sünde der Völlerei, wenn er maßlos getrunken wird. Zorn, dem Falafel und Tahina zugeordnet wurden, habe auch Jesus verspürt, als er die Händler und Geldwechsel aus dem Tempel vertrieb.

  • Faire Woche

    Do., 22.09.2016

    Vorsicht mit dem Timur ko chop

    Familie Khadka hatte so viel gekocht, dass am Ende noch Portionen zum Mitnehmen verteilt wurden.

    Schon mal nepalesisch gegessen? 60 Nordwalder kamen im Rahmen der Fairen Woche am Mittwochabend in den Genuss. Und Familie Khadka, die das Mahl gezaubert hatte, erklärte sogar, wo man Timur ko chop herbekommt.

  • Biblisches Mahl

    Mi., 07.09.2016

    Auf Teufel komm raus

    „Todsünden“ quasi unter kirchlicher Aufsicht begehen, diese Möglichkeit bietet das „biblische Mahl“ des Arbeitskreises „Glauben leben“ der Kolpingsfamilie. Die Zahl der Plätze ist begrenzt, schnelle Anmeldung ratsam.

  • Ferienfreizeit St. Urban feierte Schützenfest:

    Di., 16.08.2016

    Königliches Lager mit festlichem Mahl

    Das Königspaar Benedikt Westhoff und Paula Rose ließ sich vom Lagervolk feiern. Anschließend wurden alle mit einem mehrgängigen Festmahl belohnt.

    Schützenfest an der belgischen Küste: Benedikt Westhoff und Paula Rose regieren das Ferienlager St. Urban. Als Ehrendamen stehen ihnen Ehrendamen Johanna Schilling und Isabell Beckhove zur Seite

  • Biblisches Mahl für Seniorenkreis

    Sa., 02.04.2016

    Spannender Speiseplan

    Kaffee und Kuchen gehören in der Regel zu jedem gemeinsamen Nachmittag des Seniorenkreises an der evangelischen Johannes-Kirche. Ganz anders verlief das Treffen am vergangenen Mittwoch. Jutta Domeier, die schon häufiger zu Gast war und die dort gesungenen Lieder mit ihrer Gitarre begleitete, hatte eine besondere Überraschung vorbereitet.

  • Kultur- und Heimatverein

    Mo., 29.12.2014

    Ein Mahl mit vielen Traditionen

    Stutensoppenessen 2014: In Windeseile karikierte der Alleinunterhalter TAK alias Wilfried Niederjohann Westerkappelns Verwaltungschefin, Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer.

    Das Stutensoppenessen des Kultur- und Heimatvereins Westerkappeln hat Tradition: Zum 37. Mal wurde die besondere Spezialität serviert. Den Gästen hat es wieder gemundet, darunter auch Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, die erstmals an dem Mahl teilnahm.