Mahnwache



Alles zum Schlagwort "Mahnwache"


  • EidosPrime

    Do., 06.02.2020

    Mahnwache gegen Ministerpräsidentenwahl in Thüringen

    EidosPrime: Mahnwache gegen Ministerpräsidentenwahl in Thüringen

    Zu einer Mahnwache trafen sich einige Grevener am Mittwochabend auf dem Marktplatz.

  • Wahl in Thüringen: Spontane Mahnwache auf dem Pottbäckerplatz

    Mi., 05.02.2020

    „Man muss wachsam sein“

    Als Redaktion auf die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen versammelten sich am Mittwochabend spontan Bürger und Politiker zu einer Mahnwache auf dem Pottbäckerplatz.

    Als Reaktion auf die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen, bei der völlig überraschend der FDP-Politiker Thomas Kemmerich mit den Stimmen der AfD gewählt wurde, hielten Bürger und Politiker aus Ochtrup am Mittwochabend spontan eine Mahnwache auf dem Pottbäckerplatz ab.

  • Zwischen Protest und rechter Ecke

    Di., 04.02.2020

    „Fridays gegen Altersarmut“ – eine Bewegung und ihre zweifelhaften Unterstützer

    Zwischen Protest und rechter Ecke: „Fridays gegen Altersarmut“ – eine Bewegung und ihre zweifelhaften Unterstützer

    Monika May hat eine Mahnwache angemeldet. Am Samstag, 15. Februar, will sie in Emsdetten am zentral gelegenen Brink zwei Stunden lang mit weiteren Betroffenen gegen Armut im Alter protestieren. Dagegen kann eigentlich niemand etwas haben, schließlich ist Altersarmut eines der drängendsten Probleme unserer Zeit. So einfach aber ist es nicht, denn Monika May hat ihre Mahnwache unter dem Banner der Bewegung „Fridays gegen Altersarmut“ angemeldet – und damit wird es heikel.

  • Fridays gegen Altersarmut hält Mahnwache auf dem Marktplatz

    Mo., 27.01.2020

    Echter Protest und rechte Sprüche

    Sie kamen aus dem ganzen Kreisgebiet, um in Greven zu protestieren: Teilnehmer der Friday gegen Altersarmut-Mahnwache.

    Werner Flüthmann hat, sagt er, „46 Jahre gearbeitet“. Im Einzelhandel, als Fahrer. Mit 61 machte die Bandscheibe nicht mehr mit, er ging in Rente. „Weniger als 1000 Euro netto habe ich jetzt. Das reicht nur für eine warme Hütte und Essen.“

  • Bundesweite Aktion auch in Greven

    Do., 09.01.2020

    Mahnwache gegen Altersarmut

    Am 24. Januar finden im ganzen Land rund 200 Mahnwachen gegen Altersarmut statt. Auf Initiative von Monika May auch in Greven – als einzige Stadt im Kreis und dem Umland.

  • Bahnstrecke Münster-Enschede wieder frei

    Di., 10.12.2019

    Aktivisten stoppen Zug mit radioaktiver Fracht

    Bahnstrecke Münster-Enschede wieder frei: Aktivisten stoppen Zug mit radioaktiver Fracht

    Begleitet von einer Mahnwache einiger Atomkraftgegner, die in der Nähe der Urananreicherungsanlage protestierten, hat am späten Dienstagvormittag ein Zug mit abgereichertem Uranhexafluorid die Urananreicherungsanlage verlassen. Weit gekommen ist er zunächst nicht.

  • Hitzige Debatte

    Mo., 09.12.2019

    Gute Gespräche am lodernden Feuer

    Die Feuerstelle der Ostbeverner Landwirte auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes lockte viele interessierte Verbraucher an.

    Landwirte haben mit einer Mahnwache gegen das Agrarpakt der Bundesregierung demonstriert.

  • Mahnwache am Hauptbahnhof

    Mo., 09.12.2019

    Protest gegen Uran-Transport aus Gronau

    Mahnwache am Hauptbahnhof: Protest gegen Uran-Transport aus Gronau

    In Russland werde das radioaktive Uran aus Gronau unter freiem Himmel gelagert - sagt jedenfalls die Initiative „sofortiger Atomausstieg“ (Sofa). Aus diesem Grund gab es am Montag gegen einen neuerlichen Transport nach Russland in zahlreichen Städten und Gemeinden des Münsterlands Proteste.

  • Gedenken an die Reichspogromnacht

    So., 10.11.2019

    Zeichen für Toleranz und gegen Gewalt

    Der DGB hatte auf dem Rathausplatz zu einem Gedenken an die Gewalttaten in der Reichspogromnacht 1938 in Lengerich aufgerufen.

    Zum Gedenken an die Reichspogromnacht 1938 in Lengerich hatte der DGB zu einer Mahnwache auf dem Rathausplatz eingeladen. Dort sollte an die Gewalt erinnert werden, die jüdischen Mitbürgern angetan wurde.

  • Mahnwache und Polizeieinsatz

    Mo., 28.10.2019

    Atomkraftgegner demonstrieren gegen Urantransport

    Mahnwache und Polizeieinsatz: Atomkraftgegner demonstrieren gegen Urantransport

    Protest am Bahnhof: Zur Stunde demonstrieren Atomkraftgegner vor dem Hauptbahnhof Münster mit einer Mahnwache gegen einen Zug mit abgereichertem Uran, der von der Gronauer Urananreicherungsanlage (UAA) in Richtung Russland fährt. In Münster soll der Zug gegen 13 Uhr sein, die Polizei ist mit starken Kräften vor Ort, so ein Sprecher.