Mais



Alles zum Schlagwort "Mais"


  • Plage in 38 Ländern

    Fr., 24.11.2017

    Raupen drohen in Afrika enorme Mengen Mais zu vernichten

    Der Herbst-Heerwurm wurde erstmals Anfang 2016 in Nigeria festgestellt.

    Vor knapp zwei Jahren wurde der Herbst-Heerwurm nach Afrika eingeschleppt. Inzwischen hat er Maisfelder in etlichen Ländern befallen. Millionen Tonnen von Mais könnten vernichtet werden - doch eine wirklich gute Antwort auf die Plage gibt es noch nicht.

  • Agrar

    Fr., 24.11.2017

    Raupen drohen in Afrika enorme Mengen Mais zu vernichten

    Addis Abeba (dpa) - Eine eingeschleppte Raupenplage macht Experten zufolge fast allen Mais anbauenden Ländern in Afrika zu schaffen. Inzwischen sei der Herbst-Heerwurm in 38 Ländern auf dem Kontinent zu finden, sagte Jean-Baptiste Bahama von der UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation in Addis Abeba. In den Ländern südlich der Sahara könnte die Situation in den nächsten Erntezeiten schlimmer werden, befürchtet werden Ernteverluste in Milliardenhöhe. Der Schädling wurde erstmals Anfang 2016 in Nigeria festgestellt. Die aus Amerika eingeschleppte Raupe stürzt vor allem auf Mais.

  • Untreue-Prozess gegen Ex-Raiffeisenchef

    Di., 21.11.2017

    Dubiose Geschäfte mit Mais aus Brasilien landen vor Gericht

    Untreue-Prozess gegen Ex-Raiffeisenchef: Dubiose Geschäfte mit Mais aus Brasilien landen vor Gericht

    Das Material in den Aktenordnern am Richtertisch dokumentiert die Geldflüsse. Mit gesenktem Kopf sitzt der 56 Jahre alte Angeklagte aus Neuenkirchen im voll besetzten Gerichtssaal des Landgerichts neben seinem Verteidiger. Zum Auftakt des Prozesses hat der Staatsanwalt das Wort.

  • Maisernte 2017 "fällt flach"

    Mi., 27.09.2017

    „Sebastian“ hinterlässt Spuren

    Eine Woche vor dem geplanten Termin startete die Maisernte auf dem Acker im Westen. Mähdrescher, Mühle und Trecker mit Anhänger stehen bereit.

    Vor einem Jahr schmälerte Kummermais die Ernte. Jetzt war der Mais so prächtig gediehen, dass Sturm Sebastian Pflanzen abknickte. Die Sorge um den Ernteertrag wuchs.

  • Sorten-Präsentation der Raiffeisen

    Mi., 13.09.2017

    Mais in seiner ganzen Vielfalt

    Zu der Sorten-Präsentation auf dem Hof Gerd-Holling konnte die Raiffeisen-Warengenossenschaft Albersloh-Everswinkel viele interessierte Landwirte begrüßen.

    Um einen Überblick über die Vielzahl der Maissorten zu bekommen, machten sich jüngst zahlreiche Landwirte aus Alverskirchen und Umgebung auf den Weg zum Hof der Familie Gerd-Holling. Die hat der Raiffeisen Albersloh-Everswinkel eine Fläche zur Verfügung gestellt, auf der zu Vergleichszwecken unterschiedliche Maissorten verschiedener Züchter angebaut wurden.

  • Interview zu einem Feldversuch

    Fr., 11.08.2017

    Dieser Mais ist nichts für den Teller

    Sie informierten über den Maissorten-Versuch am Rüschhausweg in Gievenbeck: Wilhelm Hüntrup (l.) und Jörg Stegemann. Ein Blick auf einen geschälten Maiskolben (kl. Bild) zeigt: Die Pflanze ist bald reif und kann dann Anfang Oktober geerntet werden. Der Mais vom Feldversuch soll an Schweine verfüttert werden.

    Zahlreiche Maisfelder rundum Münster werden Anfang Oktober geerntet, die Kolben sind so gut wie reif. Doch ein Maisfeld am Rande Gievenbecks unterscheidet sich in vielfacher Hinsicht optisch von den meisten anderen Feldern.

  • Aus der Haut geschält

    Mi., 09.08.2017

    Mit Dance-Beats in die Charts - Vanessa Mais neues Album

    Auf ihrem dritten Album will sich Vanessa Mai vom Image des naiven Pop-Sternchens lösen und endlich ihren eigenen Weg gehen.

    Mit 25 Jahren hat Schlagersängerin Vanessa Mai schon viel erreicht: Ihr letztes Album wurde 2016 mit Platin ausgezeichnet, ein Echo krönte den Erfolg. Jetzt bringt sie ihr neues Album raus - und gibt sich elektronisch-poppig.

  • Besser eigene Stoffbeutel

    Fr., 30.06.2017

    Tüten aus Papier oder Mais: Keine Alternative zu Plastik

    Plastiktüten und Kunststoff im Meer sind zu einem Problem geworden. Aber die erhältlichen Beutel aus Mais oder Papier sind auch keine guten Alternativen.

    Inzwischen weiß jeder, dass Plastiktüten ein echtes Umweltproblem darstellen. Aber sind Alternativen aus Papier, Mais oder Zuckerrohr wirklich besser?

  • Mais und Getreide hinken Jahreszeit hinterher:

    Di., 09.05.2017

    Wetterkapriolen fordern Bauern heraus

    Konzentriert nahmen die Landwirte bei der Feldbegehung mit Martin Wirth den Entwicklungsstand des Getreides unter die Lupe.

    Bei einer Feldbegehung nahmen die Aschberger Landwirte die Entwicklung von Gerste und Mais unter die Lupe.

  • Kälteeinbruch trifft Frühstarter

    Mi., 19.04.2017

    Mais und Raps fröstelt‘s

    Die Fangschale zeigt bislang keine Auffälligkeiten von erhöhtem Insektenaufkommen im Raps. Ortslandwirt Ralf Storkamp holt sie deshalb am Dienstag wieder rein.

    Der Kälteeinbruch bremst Mais und Raps auf Ahlens Feldern in ihrem Wachstum ab. Eigentlich waren sie ihrer Zeit schon zwei Wochen voraus. Ende offen. . .